ohne Staub und Stempel

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3840
Registriert: 14. Mär 2010, 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

ohne Staub und Stempel

Beitragvon Uli R. » 9. Jun 2019, 19:06

Tach zusammen,

was wäre denn das fürn Pflänzchen?
Der Lebensraum ist unser seitlicher Vorgarten, ohne das einer von uns es da ausgepflanzt oder gesät oder
sowas hätte, es steht einfach da rum ...

Verzeiht die Bilder :lol: sind mitem Handy
Dateianhänge
weiß1.jpg (349.07 KiB) 53 mal betrachtet
weiß1.jpg
weiß2.jpg (481.27 KiB) 53 mal betrachtet
weiß2.jpg
Gruß
Uli

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!
Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2820
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

ohne Staub und Stempel

Beitragvon plantsman » 9. Jun 2019, 21:18

Moin Uli,

das ist Rhodohypoxis baurii.... im deutschen Grasstern genannt.
Interessant, dass er im normalen Beet aushält, denn normalerweise ist das Pflänzchen recht winternässeempfindlich. Heimat sind die Drakensberge in Südafrika und dort wächst sie in steinigem Substrat, das im Sommer recht feucht, im Winter dagegen rappeltrocken ist.
Die Art wurde vor ein paar Jahren mal in Massen aus Holland in den Gartencentern als winterhart angeboten..... was sie im Allgemeinen nicht ist, Winternässe eben.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3840
Registriert: 14. Mär 2010, 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

ohne Staub und Stempel

Beitragvon Uli R. » 9. Jun 2019, 21:42

Moin Stefan,

danke Dir, also gekauft haben wir das nicht.
Womöglich hatte es sich in einen anderen Topf mit eingeschlichen ...
Gruß

Uli



Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!

Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)

Zurück zu „Arten-Bestimmungshilfe“