Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Segellibellen (Libellulidae)stellen die artenreichste aller Familien weltweit dar, davon finden wir 22 Arten in unserem Gebiet. Dazu gehören die reinen Segellibellen (3 Arten) wie Vierfleck,Plattbauch,Spitzenfleck, sowie Blaupfeile (4), Heidelibellen (9), Moosjungfern (5) und die bei uns recht neu beheimatete Feuerlibelle.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 21:48

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle







Wissenswertes:
Die Eiablage erfolgt oft noch im Tandem.
Merkmale:
Am ehesten mit S. striolatum (Große Heidelibelle) zu verwechseln.
Bei der Gemeinen Heidelibelle läuft (im Gegensatz zur Großen Heidelibelle) der schwarze Querstreifen der Stirn
am Augenvorderrand herab. Hier eine Graphik zum besseren Verständnis.
Junge Männchen und Weibchen sind gelblich bis gelblich-orange gefärbt. Die Männchen werden mit der Geschlechtsreife leuchtend rot bis rostrot
und mit zunehmendem Alter bis dunkelrot oder bräunlich werden. Die Weibchen können in Richtung beige, rostrot umfärben, an den Hinterleibsseiten
bereifen sie mit zunehmendem Alter weißlich grau.
Der Hinterleib der Männchen ist etwas keulig verdickt.
Die dunklen (aber nie schwarzen) Beine besitzen rückseitig einen hellen (meist gelblichen) Längsstreifen.
Die Legescheide der Weibchen ist zur Hinterleibsunterseite stark abgespreizt (etwa 90°), nicht an einer
Seite flach auslaufend.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Kleine, stehende, pflanzenreiche Gewässer, oft mit Verlandungszone.
Aktivitätsmaximum:
Juli bis November.
Gefährdung:
Nicht gefährdet.
Besonderheiten:
Die Eier überwintern im Flachwasser oder sogar im Trockenen. Die Larven sind dann nach 3-4 Monaten ausgewachsen.
Es gibt allerdings immer Larven, die eine wohl genetisch fixierte Entwicklungsverzögerung haben und trotz gleicher
Bedingungen erst nach 2 Jahren schlüpfen. Dies dient wohl dem Genaustausch ansonsten genetisch isolierter Generationen.


Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)






Fotograf:
Franz (fpazdera)(AGFID2777)
Aufnahmeland:
Österreich
Region/Ort:
Niederösterreich / Münchendorf
Lebensraum:
Teichufer
Aufnahmedatum:
1. September 2009
Sonstiges:
Männchen
Dateianhänge
Sympetrum_vulgatum_Bestimmungsmerkmale.jpg (321.18 KiB) 542 mal betrachtet
Sympetrum_vulgatum_Bestimmungsmerkmale.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 13. Aug 2017, 10:53, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 21:58

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Insel Rügen
vorgefundener Lebensraum:
Ufernähe eines Stillgewässers
Aufnahmedatum:
24. August 2009
Sonstiges:
Männchen
Dateianhänge
libelle1b_226.jpg (266.64 KiB) 542 mal betrachtet
libelle1b_226.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:08

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)






Fotograf:
josef schmidbauer (AGFID2828)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern / Erding
vorgefundener Lebensraum:
Flutmulde
Aufnahmedatum:
8. Mai 2008
Sonstiges:
junges Männchen
Dateianhänge
heidelibelle07613_143.jpg (191.99 KiB) 542 mal betrachtet
heidelibelle07613_143.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Aufnahmeland:
Österreich
Region/Ort:
Burgenland
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
16. August 2009
Sonstiges:
Weibchen
Bei diesem Weibchen ist der schwarze Strich zwischen Augen und Stirn
sehr gut zu sehen, der bei der Verwechslungsart, der Großen Heidelibelle, fehlt.
Die Legescheide steht mit ihrem Hinterrand rechtwinklig vom Körper ab.
Dateianhänge
heide_mf_169.jpg (320.52 KiB) 542 mal betrachtet
heide_mf_169.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:52, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Mirko-MP (AGFID4198)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Inntal / Nußdorf
vorgefundener Lebensraum:
Ufernähe des Inn
Aufnahmedatum:
11. September 2009
Sonstiges:
Weibchen
Gut zu erkennen ist hier die in steilem Winkel abstehende Legescheide
Dateianhänge
400d_148__105.jpg (189.55 KiB) 542 mal betrachtet
400d_148__105.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:55, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Sonja Haase(AGFID4244)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Niedersachsen / Lüneburger Heide
vorgefundener Lebensraum:
Teichrand
Aufnahmedatum:
14. Juli 2009
Sonstiges:
jüngeres Weibchen
Dateianhänge
comp_libelleimkraut1_185.jpg (239.35 KiB) 542 mal betrachtet
comp_libelleimkraut1_185.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:56, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:30

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)



Bestimmungshilfe:
Hat man aufgrund des Merkmals gelber/heller Streifen an der Hinterseite der Beine
die Heidelibellen eingegrenzt auf zwei Arten: Sympetrum vulgatum (Gemeine Heidelibelle)
und Sympetrum striolatum (Große Heidelibelle), kann man anhand des hier beschriebenen
Merkmals bei entsprechender Ansicht (Kopf von seitlich vorne) in der Regel die Art bestimmen.
Grafik:
Fotografen:
Dateianhänge
striolatum_vulgatum_Unterscheidung_Auge_neu.jpg (388.04 KiB) 542 mal betrachtet
striolatum_vulgatum_Unterscheidung_Auge_neu.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 18:49, insgesamt 11-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Sympetrum vulgatum - Gemeine Heidelibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:40

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)


Bestimmungshilfe:
Die Weibchen der beiden Verwechslungsarten Gemeine Heidelibelle (Sympetrum vulgatum)
und Große Heidelibelle (Sympetrum striolatum) unterscheiden sich in der Erscheinungsform
ihrer Legescheide (Diese befindet sich an der Unterseite des Hinterleibsendes):

- Bei der Gemeinen Heidelibelle steht sie stark nach unten ab und die Vorderseite der
Legescheide endet am hinteren Ende des 8. Hinterleibssegments.

- Die Legescheide der Großen Heidelibelle steht nicht so stark hervor wie die der Gemeinen,
außerdem verläuft die Vorderseite viel schräger und läuft weit ins 8. Hinterleibssegment hinein,
meist bis über dessen Mitte hinaus.

Um dieses Merkmal beurteilen zu können, sollte die Aufnahme direkt von der Seite der Libelle erfolgen
(auf gleicher Höhe mit der Libelle).
Fotograf/Grafik:
Dateianhänge
Unterscheidungsmerkmal_Legescheide_vulgatum_striolatum.jpg (417.8 KiB) 542 mal betrachtet
Unterscheidungsmerkmal_Legescheide_vulgatum_striolatum.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 19:22, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „Segellibellen (Libellulidae)“