Schwanzlurche - Salamandra atra - Alpensalamander

Frösche, Kröten, Unken, Molche, Salamander. Unter dem Begriff Amphibie oder Lurch werden landlebende Wirbeltiere zusammengefasst, die für ihre Fortpflanzung in der Regel auf Wasser angewiesen sind. Die meisten von ihnen durchlaufen eine Metamorphose von einer kiemenatmenden Larve - häufig Kaulquappe genannt - zum erwachsenen Tier mit Lungen. In Deutschland leben 21 Amphibienarten; in Europa etwa 90.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Schwanzlurche - Salamandra atra - Alpensalamander

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Salamandra atra - Alpensalamander



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Der Alpensalamader kommt nur in den Alpen und an 2 isolierten Vorkommen auf der Balkanhalbinsel vor. Die Unterart S. atra aurorae aus dem nordöstlichen Italien trägt gelbe Flecken, ähnlich dem Feuersalamander, der dort aber nicht vorkommt. In den Bergen des westlichen Piemont lebt der sehr ähnliche Lanzas Alpensalamander (S. lanzai), der etwas länger wird als S. atra und einen längeren Schwanz mit abgerundeter Spitze aufweist.
Merkmale:
Ähnlich dem Feuersalmander jedoch etwas kleiner und einfarbig lackschwarz. Auffallende Drüsenleisten seitlich am Hinterkopf und in Reihen seitlich am Körper
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Der Alpensalamnder bewohnt schattige und oft dauerfeuchte Höhenlagen der Alpen. Es werden sowohl feuchte Wälder und Schluchten besiedelt wie auch Fluren oberhalb der Baumgrenze mit ausreichender Feuchtigkeit.
Aktivitätsmaximum:
Gefährdung:
Rote Liste Deutschland: Stark gefährdet
Rote Liste Schweiz: Gefährdet
Rote Liste Österreich: Gefährdet
Besonderheiten:


Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)




Fotograf:
wwjdo? (AGFID1521)
Aufnahmeort:
Voralpenland, Deutschland
vorgefundener Lebensraum:
Weg, der durch ein Waldstück mit kleinen Felsformationen aber auch über offenes Gelände und an einem Bachlauf vorbei führte
Aufnahmedatum:
Juni 2010
Dateianhänge
dsc04191vkcsneu_113.jpg (338.99 KiB) 445 mal betrachtet
dsc04191vkcsneu_113.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:24, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Salamandra atra - Alpensalamander - Heimisch in D, CH, A [/b]

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
Reinold (AGFID932)
Aufnahmeort:
Berner Voralpen, Schweiz
vorgefundener Lebensraum:
Voralpen
Aufnahmedatum:
20. Juli 2007
Beschreibung:
Der Alpensalamander (Salamandra atra) ist in vielfacher Hinsicht ein eigentümlicher und von der Norm abweichender Lurch. Als einziges Amphib Europas hat er sich vom offenen Wasser völlig gelöst, ja er ist sogar ein ausgesprochen schlechter Schwimmer. Feuchtigkeit allein genügt ihm, ist aber auch lebensnotwendig.
Sein ganzer Körper (auch die Bauchseite!) ist glänzend schwarz. Der Rumpf sieht aus wie in senkrechte Scheiben unterteilt. Entlang der Rückenmitte zieht sich eine Doppelreihe Drüsen. An den Seiten finden sich kegelförmige Erhebungen mit einer Drüsenöffnung auf der Spitze. Alpensalamander gleichen sich wie ein Ei dem andern, was ein individuelles Erkennen ohne künstliche Markierung verunmöglicht. Die Kloake der Männchen ist deutlich stärker vorgewölbt als diejenige der Weibchen: das einzige und nicht immer ganz eindeutige Geschlechtsmerkmal. Adulte Alpensalamander sind 9-13 cm lang; Weibchen werden etwas grösser als Männchen, bis maximal 15 cm.
In den italienischen Südalpen östlich von Trento lebt eine Unterart des Alpensalamanders Salamandra atra aurorae, die grossflächige, verwaschene, weisslich-gelbe Flecken hat. Solche, dem Feuersalamander ähnelnde Tiere wurden im übrigen Alpenraum bisher nie gefunden.
Dateianhänge
alpensalamander_269.jpg (254.36 KiB) 445 mal betrachtet
alpensalamander_269.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Salamandra atra - Alpensalamander

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)




Fotograf:
Reinold (AGFID932)
Aufnahmeort:
Berner Voralpen, Schweiz
vorgefundener Lebensraum:
Voralpen
Aufnahmedatum:
20. Juli 2007
Dateianhänge
alpensalamander_206.jpg (249.99 KiB) 445 mal betrachtet
alpensalamander_206.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Salamandra atra - Alpensalamander

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)




Fotograf:
wolfram schurig (AGFID4579)
Aufnahmeort:
Biosphärenpark Großes Walsertal, Vorarlberg, Österreich
vorgefundener Lebensraum:
Schluchtwald
Aufnahmedatum:
24. Juli 2009
Dateianhänge
img_2620_sala_sonne_beschn_filtered_web_152.jpg (264.66 KiB) 445 mal betrachtet
img_2620_sala_sonne_beschn_filtered_web_152.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Salamandra atra - Alpensalamander

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:23

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)




Fotograf:
wolfram schurig (AGFID4579)
Aufnahmeort:
Biosphärenpark Großes Walsertal, Vorarlberg, Österreich
vorgefundener Lebensraum:
Schluchtwald
Aufnahmedatum:
24. Juli 2009
Dateianhänge
img_2632_s_atra2_ausschnitt_filtered_web_551.jpg (387.5 KiB) 445 mal betrachtet
img_2632_s_atra2_ausschnitt_filtered_web_551.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 29. Jul 2017, 23:25, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Artenportraits Amphibien (Amphibia)“