Wie locke ich Wasserfrösche an - Makrofotografie

Hier werden bebilderte Workflows gezeigt aus dem Bereich der Makrofotografie, dem Bereich der Bildbearbeitung aber auch aus den anderen Themenbereiches des makro-forums.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26069
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Wie locke ich Wasserfrösche an - Makrofotografie

Beitragvon schaubinio » 31. Mai 2018, 10:54

Hallo zusammen, heute zeige ich Euch eine weitere Staffel
wie man Wasserfrösche anlocken und somit besser fotografieren kann.

Nachdem ich einen Grünfrosch ausgemacht habe, meist fällt er durch lautes Gequake auf, bewege ich mich möglichst unauffällig zu dieser Stelle am Ufer.

( Ins Wasser zu steigen macht überhaupt keinen Sinn :nono: )

Dort angekommen baue ich meine Kamera im Teich so auf, das ich
im Nachhinein nicht mehr für viel Unruhe sorgen muss.

Nun warte ich ab, bis der Frosch irgendwann wieder auftaucht.

Mit einem langen Schilfhalm oder einem dünnen Stöckchen, ca.60 cm.lang, imitiere ich ein Insekt, das den Frosch relativ schnell sehr neugierig werden lässt.

Bedenkt man, das für "Ihn" Bewegung auf dem Wasser gleich
Beute bedeutet. :whistle:

Ist er erstmal aufmerksam geworden, unterbreche ich meinen Lockversuch.

Nach wenigen Sekunden tippe ich erneut auf das Wasser.
Die Neugier wächst.....

Jetzt werden die Abstände zur Cam. immer kürzer. Der Frosch folgt
ziemlich arglos dem vermeintlichen Insekt.

Befindet er sich in Reichweite zur Cam. stelle ich scharf auf die hübschen Augen.

Der Frosch verhält sich absolut ruhig in Lauerstellung, wartet bis sich erneut was bewegt. :DD

Hunger überwindet bei den Amphibien oftmals die natürliche Scheu vor dem Menschen.

Jetzt möchte ich einen Positionswechsel erreichen, der Frosch wird mit dem Schilfhalm umdirigiert.

Ich klopfe mit dem Halm hinter dem Frosch ganz fein auf's Wasser.
Der dreht sich und schnappt blitzschnell zu.

DENKSTE..... :shock: ....ich war schneller :pleasantry: :DD

Die nächsten Bilder sind im Kasten. :dance3:

Nach einiger Zeit und mehreren Fehlversuchen hat der Frosch nun vollends die Scheu verloren...ist fast schon frustriert.

Nun könnte ich ihn sogar auf die Hand nehmen, tue ich aber natürlich nicht :nono:

Kurzes Shakehands für die Cam. und ein Beweisfoto reichen mir.

Überlegt man, das es sich um ein völlig scheues, wildes Tier handelt, das viele nur durch den Sprung ins Wasser kennen, sind das schon sehr erstaunliche Begegnungen :swoon:

Als ich neulich in der Eifel war, konnte ich mit der gleichen Methode
eine Waldeidechse zum Shooting locken.

Auch hier raschelte ich immer wieder mit einem Halm im Gras herum, bis sie neugierig wurde, und auf ihren Sonnen und Beuteplatz zurück kam.

Dort konnte ich ebenfalls tolle Bilder machen.

Man sollte die Cam. immer zuerst aufbauen, so erzielt man sehr kurze Distanzen und die Eidechse merkt das man in friedlicher Absicht handelt.

Eidechsen sind idR. noch scheuer als Frösche. Das Geheimnis meiner Arbeit ist ein langer Grashalm welcher eine Beute vorgaukelt.....und natürlich viel Ruhe und Geduld.

Belohnt wird man ( fast ) immer mit solch eimaligen Bildern :dance3:

So....und nun denke ich, das ich ein weiteres Geheimnis meiner
Bilder für Euch lüften konnte.

Meine Devise lautet :
Versuche Dich in das Motiv hineinzuversetzen, habe Respekt vor der Kreatur.

Bin ich laut, verschwindet der Frosch. Ist er hungrig wird er
neugierig, will Beute machen und lässt es sich somit auch anlocken.

Vertrauen gegen Vertrauen :wink: ....der Lohn sind diese Bilder.

Viel Spaß beim Betrachten und Danke für Euer Intresse :wink:


Kein Geheimnis das ich mich über Kommentare, Fragen ,Tipps und Anregungen immer sehr freue :admin:
Dateianhänge
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/602s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
1.jpg (455.1 KiB) 720 mal betrachtet
1.jpg
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/2104s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
2.jpg (449.67 KiB) 720 mal betrachtet
2.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/2.8
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum
Artenname:
kNB
sonstiges:
3.jpg (444.39 KiB) 720 mal betrachtet
3.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/2.8
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
4.jpg (455.51 KiB) 720 mal betrachtet
4.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/10s
Blende: f/4.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
5.jpg (478.09 KiB) 720 mal betrachtet
5.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/6s
Blende: f/4
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
6.jpg (487.53 KiB) 720 mal betrachtet
6.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 2s
Blende: f/13
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
7.jpg (384.98 KiB) 720 mal betrachtet
7.jpg
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/118s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
8.jpg (446.22 KiB) 720 mal betrachtet
8.jpg
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 4. Mär 2019, 13:25, insgesamt 4-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26069
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon schaubinio » 31. Mai 2018, 10:58

Weiter geht's
Dateianhänge
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/116s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
9.jpg (424.62 KiB) 719 mal betrachtet
9.jpg
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/120s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
10.jpg (480.64 KiB) 719 mal betrachtet
10.jpg
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/166s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
11.jpg (471.68 KiB) 719 mal betrachtet
11.jpg
Kamera: SM-G955F
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 4.2mm
Belichtungszeit: 1/113s
Blende: f/1.7
ISO: 40
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
12.jpg (472.53 KiB) 719 mal betrachtet
12.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/3.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
frosch 5 Kopie.jpg (384.39 KiB) 719 mal betrachtet
frosch 5 Kopie.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/6s
Blende: f/3.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
frosch 6.jpg (403.42 KiB) 719 mal betrachtet
frosch 6.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/6s
Blende: f/4
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
frosch 4 Kopie.jpg (452.88 KiB) 719 mal betrachtet
frosch 4 Kopie.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/2s
Blende: f/7.1
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
frosch 2 Kopie.jpg (406.31 KiB) 719 mal betrachtet
frosch 2 Kopie.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/3.33333333333s
Blende: f/5.6
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
1527428497602_Frosch 1 Kopie.jpg (432.28 KiB) 719 mal betrachtet
1527428497602_Frosch 1 Kopie.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/3.33333333333s
Blende: f/5.6
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
frosch 3 Kopie.jpg (440.44 KiB) 719 mal betrachtet
frosch 3 Kopie.jpg
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7087
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon hawisa » 31. Mai 2018, 11:04

Hallo Stefan,

da seid ihr mit allen Wassern gewaschen.

Dda hast du uns in Wort und Bild wieder anschaulich deine Tricks gzeigt.

Wusste gar nicht, dass Frösche so neugierig sind.

:admin: fürs Zeigen.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54516
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon Gabi Buschmann » 31. Mai 2018, 11:30

Hallo, Stefan,

ein super Making-Off, da bleibt keine Frage offen :-) .
Vielen Dank - die Bilder sind toll geworden!!!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6774
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon kabefa » 31. Mai 2018, 13:02

Hallo Stefan...

besser geht nicht... ich meine die Aufklärung mit den "Making off" Fotos... eine super Arbeit hast du dir da gemacht... wow

da bedanke ich mich doch ganz herzlich dafür... :give_rose:

Beim Krötenshooting ist mir das auch aufgefallen, dass durch Imitation einer Beute... oder aber eines "Weibchens" :DD

die Kröten direkt zu mir kamen... leider plötzlich zu nah für die Kamera. :roll:

Ein frosch Revier konnte ich bis jetzt noch nicht ausmachen... bleibe aber dran.

Deine Fotos sind der absolute Hit... eins ums andere... :yahoo:

Also nochmals DANKE!!!

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1093
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon geggo » 31. Mai 2018, 13:18

Grüß Dich Stefan,

bist scho a Hund.* :wink:

Ich könnte Dir zeigen wie man mit einem langen Grashalm Eidechesen fängt, das man damit auch Frösche dirigieren kann, ist ein sehr interessanter Gedanke.
Wollt die Tage eh mal wieder an die Tümpel, schau mer mal.

(* gilt in Bayern als Ausdruck höchstem Respekts. :roll: )

Schöne Grüsse ,..
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5544
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon frank66 » 31. Mai 2018, 15:21

Hallo Stefan,

na das nenne ich mal eine absolut gelungene Arbeit. Hier hast du alle Register gezogen,
keine Mühen gescheut und auch kein Risiko ausgelassen um uns deine Arbeitsweise
näher zu bringen. So kann man sich auch "Konkurrenz" schaffen, wer das hier aufmerksam
gelesen hat müsste eigentlich genau wissen wie es geht.
Klasse Aufnahmen und eine ganz besonderes "Making of" was man besser nicht hätte abliefern können.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10310
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon Enrico » 31. Mai 2018, 17:50

Hallo Stefan,

man das ist aber eine tolle Doku !
ich finde du kannst zukünftig aber ne Dose mit Leckerlies für den frosch mitnehmen.
Nachdem er mehrfach ins leere gebissen hat und so schön posiert, hätte er eines verdient :DD
Danke für die detailierte Beschreibung.
Fand ich sehr spannend !
Sowas werde ich auch mal zu einem Thema machen.
LG Enrico
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18201
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon Harmonie » 31. Mai 2018, 18:03

Hallo Stefan,

interessante Doku mit schönen Bildern belegt.
Warte mal ab, wenn du die so neckst, dann rotten die sich mal zusammen und zeigen dir, wer der Herr im Tümpel ist. :lol:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Ricci
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 566
Registriert: 25. Feb 2015, 08:46
alle Bilder
Vorname: Richard

Wie locke ich Wasserfrösche an.....

Beitragvon Ricci » 31. Mai 2018, 19:29

Hallo Stefan,

Da hast du dich richtig in Zeug gelegt und eine schöne Doku gemacht :DH:

Deine Tips werden bestimmt vielen( mir auch) bei Frosch fotografieren weiter helfen.
Werde dem nächsten ausprobiere.
Danke :good:

Lg
Ricci

Zurück zu „Tutorials - Makrofotografie“