Gleich und doch ganz anders

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Bettina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2970
Registriert: 11. Sep 2012, 17:51
alle Bilder
Vorname: Bettina

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Bettina » 14. Apr 2019, 22:10

Hallo,

damit nicht der Eindruck entsteht das ich in Thailand nur faul am Strand gelegen bin möchte ich Euch eines meiner Bilder zeigen.
Natürlich war ich auch bei diesen Bächlein. Die Artenvielfalt dort war schon sehr überraschend. Libellen, Falter und anderes Getier in großer Vielfalt und Anzahl.
Mit Geduld, körperlicher Ausdauer, Sonnenschutz und genügend Getränken konnten sogar wir dort ganz gute Freihandaufnahmen machen.
Die Lichtverhältnisse haben im Minutentakt gewechselt. Manche Arten kamen aber nur bei prallem Sonnenschein zum Bach. So entstand auch dieses Bild.

Diese Art, (hab mal wieder keine Ahnung und hoffe auf weitere Bestimmungshilfe. Trithemis aurora laut google )
war leider nicht sehr kooperativ. Fliegend habe ich sie immer wieder gesehen. Sitzend leider nur an unmöglichen Stellen und einmal ganz kurz
an diesen Stöckchen. Ich konnte leider nur zwei Bilder machen. Wir stellten gerade zu unserer Überraschung fest das es sich bei dem Ansitz um das gleiche Stöckchen handeln muss wie bei Haralds aktuellen Bild.
Nur meine Libelle fand ich dort schon zwei Tage vorher und sie hatte sich auch etwas mehr Mädchenlike gekleidet. :girl_dance:

Ich hoffe, mein Exote gefällt auch ein wenig.

LG
Bettina
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/10
ISO: 320
Beleuchtung: Sonnenschein
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): beides
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 25 %
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.02.2019
Region/Ort: Thailand
vorgefundener Lebensraum: Bachlauf
Artenname: Trithemis aurora ????
DSC_3308.jpg (401 KiB) 234 mal betrachtet
DSC_3308.jpg
Zuletzt geändert von Bettina am 14. Apr 2019, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
VP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2547
Registriert: 10. Mär 2011, 15:23
alle Bilder
Vorname: Pete

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon VP » 14. Apr 2019, 22:52

Servus Bettina,

ein adultes Männchen von Trithemis aurora, sehe ich genau so.
In Afrika wäre es Trithemis annulata. Ich finde es immer wieder
interessant, wie sich die Arten auf den verschiedenen Kontinenten
ähneln und doch unterschiedlich sind.
Bei Deinem Bild finde ich die Blendenwahl goldrichtig, denn der
HG gibt es her und für die Libelle ist er natürlich förderlich.
Ein bißchen höher könnte das Männchen sitzen, ansonsten ist
ein klasse Photo dieser farblich sehr schicken Art.

Besten Gruß,

Pete
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25869
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon schaubinio » 14. Apr 2019, 23:41

Hallo Bettina, schön das Du wieder mal was zeigst :DH:

Richtig schön plastisch kommt diese rote
Schönheit daher. :ok:

Doch nicht nur farblich eine Augenweide.

Die Schärfe ist tiptop und das Licht war mit Dir.

Sehr schön :thank_you2:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21875
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Harald Esberger » 15. Apr 2019, 00:09

Hi Bettina

Die Stelle dort war schon ein Juwel, gut das wir sie gefunden haben.

Das Bild ist perfekt, gut etwas höher könnt sie sitzen, aber sonst hab

ich nichts zu meckern.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10224
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Otto G. » 15. Apr 2019, 00:13

Hallo Bettina

neben der unglaublichen Farbgebung gefällt mir besonders die Perspektive der Libelle,
weil die Flügel die Augen nur halb verdecken :-).

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20525
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Christian Zieg » 15. Apr 2019, 04:50

Hallo Bettina,

klasse getroffen bei dem Licht. Das Auge hat einen Lichtreflex, der allerdings
noch nicht ausgebrannt ist, was sehr gut ist. Sehr gute Ausrichtung und
schöne Schärfe. Mit etwas "dodge and burn" könntest Du eventuell noch ein
paar Details herauskistzeln. Die Positionierung könnte auf den ersten Blick
etwas höher sein, da aber oben rechts ein paar auflockernde "Strukturen"
sind, passt es für mich.

Liebe Grüße
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45153
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon piper » 15. Apr 2019, 06:51

Hallo Bettina,

freu!!!
Über ein Bild von Dir freue ich mich immer sehr!
Wenn es dann noch so eine schönes diese Exoten ist, dann
um so mehr. Pete hat es schon sehr gut besprochen.
Etwas höher im Bild dürfte sie für mich auch sitzen,
aber ansonsten astrein. Das leuchtende Rot ist ein echter Eyecatcher!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Bettina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2970
Registriert: 11. Sep 2012, 17:51
alle Bilder
Vorname: Bettina

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Bettina » 15. Apr 2019, 07:42

Hallo Ihr Lieben,

nicht das ich das Gefühl habe mich rechtfertigen zu müssen aber die
etwas zu tiefe Position der Libelle ist leider auch meiner fehlenden Körpergröße geschuldet.
Soweit ich mich erinnere war ich schon auf Zehenspitzen gestanden was für Freihand nicht förderlich ist.

Alternative wäre gewesen das die Flügel das Auge komplett verdecken und das wollte ich vermeiden.
Ich habe versucht die Position durch den recht hohen Beschnitt zu korrigieren. Mehr ging leider nicht mehr.
Fotoshopler könnten sicher unten was dranbasteln, aber das kann ich leider auch nicht.

Ist also eine Kompromisslösung wie so oft im Leben.

LG
Bettina
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22598
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Freddie » 15. Apr 2019, 08:14

Hallo Bettina,

bei einem Freihand-NB muss man oft einen gestalterischen Kompromiss machen.
Das wird hier gerne übersehen, besonders von denen, die nie freihändig mit aktiven Insekten arbeiten.

Ich kann mich aber auch so an deinem farbenprächtigen Exoten erfreuen.
Schön, dass du uns ein so gut gelungenes Mitbringsel zeigst.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54122
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gleich und doch ganz anders

Beitragvon Gabi Buschmann » 15. Apr 2019, 13:00

Hallo, Bettina,

schön, mal wieder ein Bild von dir zu sehen!

Ein tolles Libellenexemplar hast du da sehr gut fotografiert,
das Rot sieht sehr beeindruckend aus. In dem ruhigen Um-
feld kommt die Libelle bestens zur Geltung. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“