Tilmann's Wunsch :)

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21717
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon Harald Esberger » 19. Aug 2019, 21:29

Hallo

Tilmann hat dazu aufgerufen mehr Springspinnen zu zeigen, auf der Tour

bei den Goldaugenspringspinnen war ich zwar nicht dabei, aber eine Springspinne

hab auch ich.

Ich hab die Spinne bei ihrer Mahlzeit an unserer Hauswand in Kroatien entdeckt.

Ein Stativ war nicht einsetzbar, weil die Spinne mit ihrer Beute zu tief sass.

Ein Stativ hab ich mir trotzdem gebaut, aus Büchern und Zeitschriften.

Ich bin gespannt welche Ansicht euch besser gefällt.


Danke an Jürgen für die Bestimmung!!!

VG Harald
Dateianhänge
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/11
ISO: 1000
Beleuchtung: im Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10%
Stativ: Buchstativ :)
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 11.08.2019
Region/Ort: Dalmatien
vorgefundener Lebensraum: Hauswand
Artenname: Menemerus semilimbatus
NB
sonstiges:
ss-8000.jpg (497.72 KiB) 266 mal betrachtet
ss-8000.jpg
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/8
ISO: 2000
Beleuchtung: im Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 11.08.2019
Region/Ort: Dalmatien
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
ss-8039.jpg (470.09 KiB) 266 mal betrachtet
ss-8039.jpg
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 19. Aug 2019, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25667
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon schaubinio » 19. Aug 2019, 21:39

Hallo Harald, ich kann mich nicht so recht entscheiden.
Wichtig finde ich das Du diese Szene überhaupt ablichten konntest.

Dazu noch so gut mit Lektüre improvisiert :shock: :DH:

Das können eigentlich nur Fotozeitschiften gewesen sein :mosking:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
JürgenG
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 333
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon JürgenG » 19. Aug 2019, 21:57

Servus Harald,

dein Bücherstativ hat doch gute Dienste geleistet.
Es handelt sich um eine weibliche Menemerus semilimbatus, in Südeuropa eine der häufigsten Springer.

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5175
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon jo_ru » 19. Aug 2019, 22:36

Hallo Harald,

den "D. Zetsche" hast Du mit einer schonäugigen Mahlzeit eingefangen.
Ich ziehe, um Deine Frage zu beantworten, das zweite Bild klar vor.
Die Perspektive und die Diagonale passen bestens zur Szene, bringen die richtige Dynamik mit.
Das erste ist dagegen statisch.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9981
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon Enrico » 20. Aug 2019, 08:46

Hallo Harald,

der Stativbau hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Ich muss nicht lange überlegen, bei mir ist das erste Bild ganz klar vorn.

Es bietet dem Betrachter einfach viel mehr.

Man sieht die Spinne nahezu komplett.

Die Augen, die Pedipalpen und dann dazu auch die Draufsicht auf die Bremse.

Da wird die Grösse der Beute, erst so richtig deutlich.

Zudem ist die Bildaufteilung optimal.

Bild 2 ist eine schöne Zugabe, aber kommt an das erste Bild lang nicht heran.

Gut gemacht !
LG Enrico
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2510
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon Flattermann » 20. Aug 2019, 11:12

Hallo Harald,

danke für das schöne Spinnchen, die ist wirklich sehr schön geworden.
Grade mir Beute ist das immer sehr schwierig eine gute BG und Perspektive zu erreichen.
Der Vorteil an den Beuteszenen ist dass man ein wenig mehr Zeit hat.
Das erste Bild ist bei mir ganz klar vorne.
Hier macht sich die fast Draufsicht mal richtig gut weil man die Augenpartie gut sieht und die Perspektive macht die Bremse noch ein wenig größer, was echt beeindruckend ist.
Beim Zweiten gefällt mir die diagonale Anordnung. Durch die Haltung der Bremse kann man sich den Todeskampf gut vorstellen.
Wie ich selbst schon erleben durfte dauert der allerdings nur wenige Sekunden bis das Gift wirkt.

PS: so sehe ich Bremsen am liebsten...als Spinnenfutter :pardon:

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53833
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Aug 2019, 11:46

Hallo, Harald,

ich denke, durch die weiß behaarten Palpen muss ich
irgendwie an den Weihnachtsman denken, wenn ich deine
Springspinne sehe :lol: :lol: .
Das sind zwei tolle Bilder, weil du nicht nur die Springspinne
super fotografiert hast, sondern auch das sehr attraktive
Bremsenopfer mit seinen schillernden Augen. Der Größen-
unterschied ist enorm, das wird bei beiden Bildern richtig
schön deutlich. Die Hauswand passt farblich perfekt.
Ich kann mich nicht entscheiden, ich finde beide Bilder
einfach super!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11086
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon caesch1 » 20. Aug 2019, 17:01

Hallo Harald,
eine schöne Aufnahme dieser Szene, wo eine Bremse von einer Springspinne erlegt daliegt.
Schärfe, Farben, BG, alles sehr gelungen. Mir gefällt die zweite der beiden gelungenen Bilder
noch etwas besser.
LG, Christian
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 241
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon Wolfgang O » 20. Aug 2019, 17:28

Hallo Harald,
das alles entscheidende an deinem Bild ist diese brillant festgehaltene, spannende Szene. Ganz Erstaunlich, welche "Brocken" dieser Winzling bewältigt!
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44866
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Tilmann's Wunsch :)

Beitragvon piper » 20. Aug 2019, 20:28

Hallo Harald,

na die hat sich ja einen fetten Brocken geschnappt.
Ich nehme auch das erste, weil hier mehr von Spinne
und Beute zu sehen ist. Den Größenunterschied sieht man sehr gut.
Beide Bilder sind sehr schön geworden.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“