Abgeknickt

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7751
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Abgeknickt

Beitragvon der_kex » 13. Sep 2019, 11:52

Etwas geknickt kam dieses Männchen der Südlichen Mosaikjungfer (Aeshna affinis) daher.
Es hatte auch allen Grund dazu, denn sein Hinterleib muss durch irgend einen Unfall im Laufe
seines Lebens als Imago einen Schaden erlitten haben. Es flog die zwei mal, an denen ich das
Gewässer besuchte, immer in diesem Zustand herum und setzte sich auch überdurchschnittlich
oft an den Blättern und Schilfhalmen ab.
Eine geregelte Paarung war für dieses Männchen nicht möglich, weil dazu die volle Hinterleibs-
kontrolle und -beweglichkeit erforderlich ist.
Es versuchte es dennoch, einmal sogar, als ein anderes Tandem bereits gebildet war, indem es
versuchte, das Männchen des Tandems zu verjagen und das Paar zu trennen, was in einem
grotesken Libellengemenge im Schlamm endete, welches für alle drei sehr auf Dauer erschöpfend
zu sein schien. Weder das Tandem noch das geknickte Männchen wollten jedoch loslassen, so
dass sich diese heikle Situation über einige Minuten hinzog.

Die Libellenart habe ich neulich bei einer Flugaufnahme bereits gezeigt.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/1250s
Blende: f/5
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 31.08.2019
Region/Ort: Lorch (Württemberg)
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Aeshna affinis_m_IMG_3986_1200a.jpg (358.87 KiB) 199 mal betrachtet
Aeshna affinis_m_IMG_3986_1200a.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 13. Sep 2019, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30241
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Abgeknickt

Beitragvon Corela » 13. Sep 2019, 11:59

Hallo Christian,

es ist manchmal erschreckend, also als Zuschauerin, was die Libellen im Hormonkoller so alles treiben.
Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es mit diesem Knick nicht mehr zu Paarung kommen kann.
Das Bild ist auf alle Fälle sehenswert und technisch einwandfrei, dein Beitrag wieder spannend,
danke schön.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Abgeknickt

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Sep 2019, 12:23

Hallo, Christian,

die Verletzung am Knick ist deutlich zu erkennen.
An deiner Schilderung erkennt man, dass der
Paarungstrieb stark genug ist, dass die Libelle sich
auch über solche beeinträchtigenden Verletzungen
hinwegsetzen kann und es trotzdem versucht.
Dein Foto ist sehr gut geworden, vor allem sehen
die wunderschönen Blautöne vor dem orange-grünen
HG besonders toll aus.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8575
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Abgeknickt

Beitragvon klaus57 » 13. Sep 2019, 12:35

Hallo Christian,
eine ganz wundervolle, interessante Aufnahme in super Qualität...die Natur
ist schon gewaltig, brutal und seine Lebewesen finden immer einen Weg um
doch zu überleben...ganz starke Arbeit die auch ein wenig zum DENKEN anregt!
L.g.Klaus :DH: :DH: :DH:
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6607
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Abgeknickt

Beitragvon kabefa » 13. Sep 2019, 13:32

Hallo Christian...

ja die Verletzungsgefahr in der Natur ist überall präsent...

vor allem ihre Folgen... wie man deutlich sehen kann.

Dass dieses Männchen nun seiner Bestimmung nicht gerecht werden kann ist traurig...

aber das Gesetz... dass nur der Stärkste in der Natur überlebt...

hat (ausgenommen beim Mensch) nach wie vor seine Gültigkeit. :yes4:

Eine wunderbare Aufnahme und starke Schilderung deines Erlebnisses mit dem angeschlagenen Liebhaber. :ok:

Meine Heidi mit Schlupfschaden- viewtopic.php?f=4&t=152897 -war zwar beim Fliegen behindert... sollte aber wenigstens noch paarungsfähig sein.

LG Karin
Zuletzt geändert von kabefa am 13. Sep 2019, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18051
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Abgeknickt

Beitragvon Harmonie » 13. Sep 2019, 14:26

Hallo Christian,

Danke, für deine interessanten Info's.
Das Bild ist spitze - der Knick für die Libelle, weniger -.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 573
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Abgeknickt

Beitragvon Steffen123 » 13. Sep 2019, 16:58

Hallo Christian,

dir ist ein tolles, einzigartiges Libellenmakro gelungen.

Mir tut aber die Libelle leid. Ob die wohl schmerzen hat...?

Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45154
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Abgeknickt

Beitragvon piper » 13. Sep 2019, 17:49

Hallo Christian,

eine sehr schöne Arbeit und die
immer sehr schön anzusehen.
Wie wunderschön die sind, kommt hier besonders gut zur Geltung.
Auch wenn es für die Paarung nicht reicht,
kann sie mit der Behinderung vielleicht doch
noch eine Weile überleben.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4744
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Abgeknickt

Beitragvon frank.m » 13. Sep 2019, 19:35

Hallo Christian,
eine perfekte Darstellung dieser ganz geknickten Libelle.

LG Frank
Benutzeravatar
cani68
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 127
Registriert: 20. Jul 2019, 23:08
alle Bilder
Vorname: Uwe

Abgeknickt

Beitragvon cani68 » 13. Sep 2019, 20:34

Moin,
das ist ein interessantes und sauber fotografiertes Bild.
Ich habe so was noch nie bei einer Libelle gesehen - die gewisse Aggressivität bei der Paarung hingegen schon.
______________
Ne schöne Jrooß ahn all
Uwe

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“