Mal Blümchen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11474
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Mal Blümchen

Beitragvon caesch1 » 10. Nov 2019, 18:04

Hallo zusammen,
Im April kam ich bei einem Streifzug durch den Wald an einer respektablen Gruppe Immergrün vorbei. Da ich die noch nie fotografiert hatte und sie sich so bunt am Boden präsentierten, konnte ich nicht widerstehen, ich musste es probieren, diese Blüten ansehnlich zu fotografieren. Das Licht wechselte ständig an diesem Spätnachmittag gegen 17h: Einmal im TL, dann wieder im Schatten von Blättern. Teilweise rührt der Nebel in den Bildern von kräftig einfallenden Sonnenstrahlen, deren Licht die dahinterliegende Blüte weniger gut sichtbar machten. Ob Euch die Bilder gefallen; wenn nicht, einfach verschieben ins Portal. Ich stelle mal 3 von 5 entwickelten Bildern ein. LG, Christian
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: Sigma150mm makro @ 150mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/4.5
ISO: 200
Beleuchtung:TL um ca. 17h
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Kamera am Boden
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 24.04.2019
Region/Ort: Jona- Rapperwil
vorgefundener Lebensraum:Wald
Artenname:Immergrün
kNB
sonstiges:
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2258.jpg (204.77 KiB) 139 mal betrachtet
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2258.jpg
Kamera: NIKON D500
Objektiv: Sigma150mm makro @ 150mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/4.5
ISO: 200
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Kamera am Boden
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 24.04.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2204.jpg (186.9 KiB) 139 mal betrachtet
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2204.jpg
Kamera: NIKON D500
Objektiv: Sigma150mm makro @ 150mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/5
ISO: 100
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Kamera am Boden
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):-
---------
Aufnahmedatum: 24.04.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2200.jpg (171.23 KiB) 139 mal betrachtet
compImmergrün24.4.2019JonawaldDSC_2200.jpg
LG, Christian
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54812
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Mal Blümchen

Beitragvon Gabi Buschmann » 10. Nov 2019, 19:37

Hallo, Christian,

das Immergrün finde ich extrem schwierig, ich habe mich bisher
noch nicht rangetraut :-) .
Du zeigst eine schöne Serie, von denen ich die Bilder 2 u. 3
farblich sehr schön finde, aber die Vernebelung ist mir ein
wenig zu stark und verschluckt die Details der Blüten für
meinen Geschmack zu sehr. Deshalb ist Bild 1 mein Favorit
mit dem schönen, detailreichen Blick in die vordere Blüte.
Das Umfeld ist schön aufgelöst - super, wie dir die Frei-
stellung der Blüten gelungen ist!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5747
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Mal Blümchen

Beitragvon jo_ru » 10. Nov 2019, 19:42

Hallo Christian,

das erste gefällt mir gut.
Die Schärfe ist sehr gut, die SE irgendwie sehr clever gelegt.
Licht und Farben scheinen natürlich.
Der ABM dürfte gern auch etwas kleiner sein.

Die beiden anderen sind mir auf den Blüten deutlich zu blass.
Vor allem im mittleren bild passen die kräftig gelbgrünen Nebel dazu nicht,
im unteren könnte man den einen im VG wohl aufhellen oder abschneiden.
Dann hat es trotz - oder wegen? - der Blässe einen gewissen Reiz.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5931
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Mal Blümchen

Beitragvon Sven A. » 10. Nov 2019, 19:59

Moin Christian,
Immergrün im Wald kenne ich auch und es macht Freude darin zu fotografieren.
Es gibt unzählige Perspektiven aber die Probleme mit der direkten Sonne im Laub
kenne ich auch sehr gut. Das erste Bild finde ich gelungen, die anderen sind mir auch zu stark vernebelt.
Oft sind es nur Zenti- oder gar Millimeter, die über ein Gelingen entscheiden.
Auf dem Kameradisplay sieht es das oft noch gut aus, die Ernüchterung kommt dann am Rechner.
Gefällt mir!

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10412
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Mal Blümchen

Beitragvon Enrico » 10. Nov 2019, 21:46

Hallo Christian,

florale Motive sind ja im Moment sehr selten.

Danke für die Abwechslung.

Bild eins hat für mich ganz klar die Nase vorn.

Bild 2 und 3 sind mir zu stark vernebelt.
LG Enrico
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3567
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Mal Blümchen

Beitragvon Nurnpaarbilder » 11. Nov 2019, 00:53

Hallo Christian,

die Idee und BG finde ich sehr gelungen. Bei #2 und 3 ist es mir aber mit dem Nebel etwas zu doll. Dafür gefallen mir da die Farben etwas besser als in #1. Ein Mix aus #2 und #1 wäre perfekt. Aber auch so eine sehr schöne Serie.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4848
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Mal Blümchen

Beitragvon frank.m » 11. Nov 2019, 08:00

Hallo Christian,
das erste Bild gefällt mir bestens, bei den anderen ist mir der Nebel viel zu weit oben.

LG Frank
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22905
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Mal Blümchen

Beitragvon Freddie » 11. Nov 2019, 09:05

Hallo Christian,

Immergrün ist kein leichtes Motiv, ähnlich wie Veilchen.
Du hast aber hier eine sehr ansprechende Darstellungsweise gefunden.
Von diesem Trio gefällt mir Bild 1 am besten.
Wären die anderen Fotos nicht so nachteilig vernebelt (warum eigentlich?),
würde mein Favorit aber Bild 2 heißen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7570
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

Mal Blümchen

Beitragvon Mirko-MP » 11. Nov 2019, 14:00

Hallo Christian
Die erste ist ein Traumbild :clapping: :clapping:
lg mirko
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26219
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Mal Blümchen

Beitragvon schaubinio » 11. Nov 2019, 18:42

Hallo Christian, ganz schwierige Kiste :pleasantry:

Der Nebel, Du ahnst es sicher schon :whistle:

Ich halte es daher auch beim dritten Bild.
Klar und deutlich kommt das Pflänzchen bei mir an.

Verneblung geht eigentlich immer bei mir,
eben nur nicht ganz so viel. :wink:

Du weißt wie ich das meine :friends:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“