Argynnis aglaja

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6907
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon jo_ru » 30. Jun 2020, 21:23

Liebe Makro-Freunde,

nach der langen Käfer-Reihe muss ich jetzt mal wieder einen Falter zeigen.

Letzten Juli konnte ich den Großen Perlmuttfalter - Argynnis aglaja finden:
viewtopic.php?f=4&t=153828&hilit=gro%C3%9Fer+perlmuttfalter
Da dieses Jahr im Juni alles etwas früher dran war, dachte ich mir Mitte Juni:
Wäre eigentl. mal eine Idee einmal darauf zu hoffen, diesen seltenen und schwer aufzufindenden Falter dort nochmal zu finden,
denn manchmal hat man ja Glück, und ich hatte an ähnlicher Stelle früher schon einmal ein stark abgeflogenes Exemplar gefunden.
Gesagt, getan: Ein paar Meter entfernt vom allerersten Fundort saß ein sehr gut erhaltenes Exemplar im Gras.
Also anvisiert, Sicherheitsaufnahme, näher ran ... seht eine von zwei Aufnahmen hier:
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/4
ISO: 640
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7 u auf Pano
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 11.06.2020
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: s.o.
kNB
sonstiges: da einen Halm in einer Ecke gestempelt und wahrsch. auch wlche vorsichtig weggebogen?
IMG_2233_7p_pano_rs_st.JPG (540.62 KiB) 185 mal betrachtet
IMG_2233_7p_pano_rs_st.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am 30. Jun 2020, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12117
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Argynnis aglaja

Beitragvon Enrico » 30. Jun 2020, 21:39

Hallo Joachim,

den Perlmuttfalter hast Du gut erwischt.

Schöne Pose auf der Blüte, feine Schärfe, das gefällt mir.

Den Panoramaschnitt hätte ich hier nicht gewählt.

Der freie Raum, mit den sich kreuzenden Halmen, ist nicht gewinnbringend für das Gesamtbild.

Geschmacksache :pardon:
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27618
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon schaubinio » 30. Jun 2020, 21:39

Hallo Joachim, die Perlmuttfalter haben sich mir bisher noch nicht gezeigt, ich hoffe das kommt noch.

Sehr schön getroffen, der HG. wirkt mir trotz Blende f4 schon
fast etwas unruhig.

Liegt wohl an dem braunen und schräg laufenden hellen Halmen,
die ich mittels EBV . eventuell noch etwas entschärft hätte.

Ich vermute, das ein Abschatten nicht möglich war, so das das direkte Sonnenlicht für die harten Kontraste verantwortlich war.

Und dennoch, um den Falter selbst beneide ich Dich schon ein bisschen :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12689
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon caesch1 » 30. Jun 2020, 22:23

Hallo Joachim,
Eine schöne Aufnahme dieses Falters, den ich heute auch gesehen habe,
aber nicht fotografieren konnte. Schärfe, Farben, BG mA nach gelungen,
gefällt mir wirklich gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 19579
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Argynnis aglaja

Beitragvon Harmonie » 1. Jul 2020, 09:48

Hallo Joachim,

ich finde das wunderschön, wenn das Sonnenlicht die Flügel der Falter durchleuchtet,
so wie hier.
Willd er Falter die Blüte in einer Tragetasche mitnehmen? Sieht so aus, als hätte er
diese bereits verpackt. :lol: :lol:
Den Falter zeigst du wieder in guter Schärfe, mit einem wunderschön betonten Auge,
welches mich hier am meisten fesselt.
Den HG hast du, soweit wie mgl. entschärft.
Mir genügt das auch, denn ein Umsetzen von Falter und Ansitz - davon bin ich kein Freund.
Da nehme ich dann gern auch so einen HG an.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Kommentarschreiber,
ich stacke nicht und habe auch nicht vor, mich in nächster Zeit damit zu beschäftigen.
Von daher bitte ich von Stackempfehlungen unter meinen Bildern abzusehen.
Vielen Dank für euer Verständnis und herzlichen Dank für eure Kommentare!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6907
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon jo_ru » 1. Jul 2020, 10:24

Harmonie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ein Umsetzen von Falter und Ansitz - davon bin ich kein Freund.
Da nehme ich dann gern auch so einen HG an


Hallo Christine,

das mit der Tragetasche hast Du wieder mal vorzüglich erkannt :-).
Er war aber schon aus dem Laden raus, denn er trägt keine Maske :-).

Mir gefällt auch der HG mit seinen natürlich das tiefe Gras, in dem der Falter saß, widergebenden hellen Diagonal-Streifen.
Und auf jeden Fall war dieser Falter bei praller Sonne sehr sehr agil und saß entsprechend nur einen kurzen Augenblick,
bevor er schnell und weit davonflog.
Schon bei dem Gedanken an ein Umsetzen hätte er mich laut ausgelacht und wäre (ohne seine Tasche) verschwunden :-):-),
was er auch so direkt nach dem Bild tat.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5334
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon frank.m » 1. Jul 2020, 15:52

Hallo Joachim,
so lichtdurchflutet gefallen mir die Falter ganz besonders gut.
Erstaunlich wie nah du mit dem 100er heran gekommen bist.

LG Frank
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2797
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Argynnis aglaja

Beitragvon bachprinz1 » 1. Jul 2020, 16:01

Hallo Jochim, ein sehr gelungenes Bild - so wunderbar durchleuchtete Flüge sieht man nicht oft. Der HG ist halt so wie er ist ... basta :-). Das Auge springt den Betrachter förmlich an. Gefällt mir sehr.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2328
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon wilhil » 1. Jul 2020, 19:23

Hallo Joachim,

ich finde die Aufnahme mit dem durchleuchteten Flügel sehr gut,es ist schon schwieriger einen Falter tagsüber zu fotografieren,als wenn er schläft.

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7718
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Argynnis aglaja

Beitragvon kabefa » 1. Jul 2020, 19:38

Hallo Joachim...

toll hast du den schönen... durchleuchteten Falter getroffen...

und den Ansitz hat ja Christine schon treffend beschrieben.

In Punkto BG würde ich ihn etwas weiter rechts sitzen lassen...

der ist mir zu fest am linken Rand.

Trotzdem ein herrliches Falterportrait. :clapping:

LG Karin
Never give up... :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“