Hausputz

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2510
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon wilhil » 13. Sep 2020, 14:30

Ich war nochmal bei den Waldameisen(auf den Wiesen ist alles verdorrt und kaum etwas Lebendes zu sehen)und war überrascht,dass in kurzer Zeit,obwohl es wochenlang nicht richtig geregnet hat,an zwei Stellen des Baumstumpfes,auf denen die Ameisen leben,zwei orangefarbene Baumpilze gewachsen sind.Vor zwei Jahren hatte ich auch das Glück,denn auf dem helleren Untergrund lassen sich die Ameisen besser fotografieren.
Die Ameisen waren sehr aktiv und trugen eine Menge Unrat auf den Rand eines Pilzes und ließen es dort in die Tiefe fallen.Das ging immer sehr schnell,aber ich konnte einige Aufnahmen in annehmbarer Qualität machen,die meisten Fotos waren Schrott.
Kamera: Canon EOS 7D Mark II
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/640s
Blende: f/4
ISO: 800
Beleuchtung:Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):21%
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.09.2020
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Waldrand
Artenname:Rote Waldameise
NB
sonstiges:
OS_8179NP.jpg (417.85 KiB) 173 mal betrachtet
OS_8179NP.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 58197
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Hausputz

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Sep 2020, 14:49

Hallo, Wilhelm,

ja, das sind ganz besonders schöne zarte und helle
Farben. Die Szene hast du wieder super fotografiert.
Es macht richtig Freude, was du uns so alles aus
dem Leben der Ameisen präsentierst!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 47393
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Hausputz

Beitragvon piper » 13. Sep 2020, 15:04

Hallo Willi,

Ameisen sind wirklich deine große Spezialität.
Wahnsinn was die schleppen können.
Sehr gut fotografiert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2186
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon Steffen123 » 13. Sep 2020, 16:05

Hallo Wilhelm

Das schaut ja Klasse aus. Du hast die Ameise sehr gut fotografiert.

Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Bettina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3228
Registriert: 11. Sep 2012, 17:51
alle Bilder
Vorname: Bettina

Hausputz

Beitragvon Bettina » 14. Sep 2020, 12:58

Hallo Wilhelm,

das ist ganz großes Ameisenkino.
Deine Ausschußquote muss rießig sein.
So eine Belohnung zu erhalten, ist dann aber eine sehr schöne Entschädigung.

LG
Bettina
Zuletzt geändert von Bettina am 14. Sep 2020, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7383
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon jo_ru » 14. Sep 2020, 13:22

Hallo Wilhelm,

dieses Bild besticht durch die zarten Farben - nebst der wieder einmal interessanten Szene aus dem Leben der Ameisen.
Auch die BG überzeugt, man versteht die Szene sehr gut so.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Markand
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2877
Registriert: 2. Mai 2010, 16:57
alle Bilder
Vorname: Markus

Hausputz

Beitragvon Markand » 14. Sep 2020, 17:08

Hallo Wilhelm,

schon beeindruckend, welche Lasten die Tierchen tragen können.
Mir gefällt die BG hier sehr gut, der "Felsvorsprung" macht noch deutlicher, welche Leistung erbracht werden.

Die zarten Farben des HG mit dem Verlauf gefallen mir zudem sehr.

Viele Grüße
Markus
http://www.rkushanselmann.de
Benutzeravatar
Caro_La
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 163
Registriert: 22. Jun 2020, 18:52
alle Bilder
Vorname: Carola
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon Caro_La » 14. Sep 2020, 18:52

Hallo Wilhelm,

was für eine tolle Szene :clapping:
Super festgehalten, es sieht nicht nur schön
aus es ist auch noch echt Dramatik mit dabei :D

LG
Carola
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7679
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon hawisa » 14. Sep 2020, 20:52

Hallo Wilhelm,

ich bin immer wieder erstaunt, dass du so gute Ameisenbilder zustande bringst.
Die sind doch nur auf Axe und geben sogut wie nicht still.

Hier sehe ich deine Ameise wieder in sehr guter Qualität.
Ich kann regelrecht erahnen, wie das Stück gleich hinunter fällt.

Ich würde mir hier wünschen, dass etwas Struktur im linken bereich zu sehen wäre.
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob mir links nicht zu viel freier Raum ist.

Davon abgesehen finde ich, dass du wieder Dynamik ins Spiel gebracht hast und das gefllt mir immer wieder bei deinen Ameisenbildern.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9083
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Hausputz

Beitragvon blumi » 14. Sep 2020, 21:31

Hallo Wilhelm

diese Szene hast du bestens ins Bild gebracht

und gefällt mir ausgezeichnet :good:
LG.Jürgen

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“