Gesperrt

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3626
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Gesperrt

Beitragvon Il-as » 10. Jan 2021, 12:14

Nach dem Chaos der letzten Wochen durch Schneetouristen hier in der Eifel, sind Ski- und Rodelpisten gesperrt worden, um Tagestouristen zu vermeiden. Jetzt weichen diese leider zunehmend auf andere, landwirtschaftlich genutzte Flächen aus. Es kommt zu erheblichen Schäden auf Ackerkulturen und angrenzenden Feldwegen, deren ganzes Ausmaß voraussichtlich erst im kommenden Frühjahr zu erkennen sein wird.
Die Landwirte sind verärgert über Rücksichtslosigkeit der Schnee-Touristen. Einige Betriebe werden im Frühling nicht um eine Neueinsaat herumkommen, da die Wurzeln der jungen Triebe der Herbsaussaat wahrscheinlich nachhaltig geschädigt wurden. Dies zeigen die schon entstandenen Schäden.

Man hat inzwischen viele Feldwege gesperrt und auch das parken an Waldwegen verboten. Trotzdem konnte ich gestern bei einem Spaziergang zu meinem Makrorevier, ein tolles Naturschutzgebiet, massenhaft PKW's mit fremden Kennzeichen sehen, die von weit entfernt wieder hierhin gekommen sind. Die werden wohl in der nächsten Woche Post bekommen. Polizei, Ordnungsamt und sogar Feuerwehrleute schrieben fleißig Kennzeichen auf.

An einigen Stellen hat aber auch die Natur selbst einen "Riegel" vorgeschoben. Die Last auf den Bäumen hat dafür gesorgt.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: DT 18-200mm F3.5-6.3 @ 40mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung:Diesig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 09.01.2021
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
gesperrt.jpg (569.26 KiB) 216 mal betrachtet
gesperrt.jpg
Kamera: SLT-A58
Objektiv: DT 18-200mm F3.5-6.3 @ 18mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/5.6
ISO: 160
Beleuchtung:diesig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 09.01.2021
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
bis hierhin und nicht weiter.jpg (508.25 KiB) 216 mal betrachtet
bis hierhin und nicht weiter.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 10. Jan 2021, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13930
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Gesperrt

Beitragvon Hans.h » 10. Jan 2021, 12:47

Hallo Astrid,

Du bist zu beneiden...so ein schöner Winter, mit allem was dazugehört.
Hier gibt´s nur eine dünne schmutzige Schneedecke...darum kann ich Deine Bilder umso mehr genießen.
Das Auto stört etwas das ansonsten sehr schöne zweite Bild.

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am 10. Jan 2021, 12:49, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14193
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Gesperrt

Beitragvon Enrico » 10. Jan 2021, 12:53

Hallo Astrid,

das ist schön anzusehen, aber ich beneide Dich nicht.

Beruflich bin ich täglich mit dem Auto kreuz und quer in NRW unterwegs.

Im dichtestes Verkehrsdschungel Deutschlands.

Da kann ich solche Wintereinbrüche gar nicht gebrauchen und auch privat, bin ich kein Wintermensch. :pardon:

Ich mag es warm, mag es wenn die Insekten wieder Fliegen und Blumen blühen. :)
LG Enrico
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3626
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Gesperrt

Beitragvon Il-as » 10. Jan 2021, 13:06

Hans.h hat geschrieben:Quelltext des Beitrags .
Das Auto stört etwas das ansonsten sehr schöne zweite Bild.


Hallo Hans,

das stört nicht nur das Bild.

Bevor die Bäume die Durchfahrt versperrten, wurde der ganze vordere Bereich auf dem Bild zugeparkt. Das ist links ein Weg und ansonsten ein Feld, das unter Naturschutzvorschriften bewirtschaftet wird.

In dem ganzen Gebiet darf man eigentlich die Wege nicht verlassen.

Das Auto auf dem Bild passt zur Beschreibung um sich ein Bild davon zu machen .

L G. Astrid
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 48860
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Gesperrt

Beitragvon piper » 10. Jan 2021, 16:54

Hallo Astrid,

der nasse Schnee ist nicht ganz ungefährlich.
Auf den Bildern kann man die Schneelast sehr gut sehen.
Aber auch ein Wintertraum!!


Die Rücksichtslosigkeit der Leute ist wirklich schlimm. :-(
Ich kann deinen Ärger und den der Bauern sehr gut verstehen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 60172
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gesperrt

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Jan 2021, 13:03

Hallo, Astrid,

ihr habt ganz schön viel Schnee :-) . Das sieht
toll aus, auch wenn das Auto im zweiten Bild
davon erzählt, dass sehr viele Menschen in
den Genuss dieses Wintermärchens kommen
wollen.
Genau genommen sind das zwei unterschiedliche
Motive und somit nicht ganz regelkonform.
Bitte zukünftig drauf achten.
Liebe Grüße Gabi
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3626
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Gesperrt

Beitragvon Il-as » 11. Jan 2021, 13:39

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Genau genommen sind das zwei unterschiedliche
Motive und somit nicht ganz regelkonform


Hallo Gabi,

die beiden Bilder entstanden in dem gleichen Bereich, die Stellen befanden sich nicht weit auseinander.

Hier gibt es andere Beiträge mit mehreren Bildern, die nicht dasselbe Motiv zeigen, sondern nur das gleiche Thema haben. Da wurde das nicht bemängelt.

Das irritiert ein wenig. :dance:

L G. Astrid
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 60172
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gesperrt

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Jan 2021, 17:52

Hallo, Astrid,

du hast Recht, das ist nicht durchgängig bemängelt worden.
Fürs Neue Jahr habe ich diesbezüglich gute Vorsätze gefasst :-) .
Wenn du mal schaust, wirst du feststellen, dass ich das aktuell
auch bei anderen angemerkt habe.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6510
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Gesperrt

Beitragvon Fietsche » 11. Jan 2021, 18:59

Hallo Astrid,

bei dir liegt ja echt viel Schnee und die Bäume können nicht unbegrenzt die last tragen es
brechen grosse Zweige ab und auch fallen sie unter der Last um.
LG. Fietsche :shock:

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 34520
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Gesperrt

Beitragvon Corela » 14. Jan 2021, 17:01

Hallo Astrid,

kaum zu fassen, dass nicht weit von uns richtig Winter ist.
Über die Rücksichtslosigkeit und Unvernunft von einigen Zeitgenossen kann man nur den Kopf schütteln.
Gur dass die Natur selber einen Riegel vorgeschoben hat.
Ich finde beide Bilder sehr schön anzuschauen.
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Naturfotografie“