Cirrusnebel im Schwan

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3427
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon mosofreund » 24. Sep 2021, 12:29

Hallo zusammen,

am 8.9.2021 habe ich versucht, diesen im Sternbild Schwan in einer Entfernung von ca. 2400 Lichtjahren zu findenden Supernovaüberrest einzufangen.

Vor einigen tausend Jahren ( je nach Quelle zwischen 8-15 tausend Jahren) hat es einen Stern mit 20-facher Masse der Sonne zerrissen und die expandierenden Gasmassen dehnen sich mit einer Geschwindigkeit vom 40 km pro Sekunde aus.
Beim Kollidieren mit dem interstellaren Medium erhitzen sie sich so stark, dass sie zum Leuchten angeregt werden.

Die Bildbearbeitung ist wegen der hohen Sternendichte in der Region (Milchstraße) etwas tricky, besser bekomme ich es nicht hin.
Gesamtbelichtungszeit 2 h 13 m ( 133 x 60 sek.)
Zum Einsatz kam das 150 mm Sigma an der modifizierten Canon EOS 550 D a. Nachführung mit der Skywatcher Staradventurer.
Offenblendig mit ISO 800 gemacht.

Einmal das volle Feld und ein Crop.

Vielleicht gefällt es ja etwas.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 550 D a
Objektiv: Sigma 150 mm
Belichtungszeit: 133 x 60"
Blende: 2,8
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): minimal
Stativ:Staradevnturer
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 08.9.2021
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Cirrusnebel
kNB
sonstiges:
133-second_6fullfor.jpg (591.34 KiB) 172 mal betrachtet
133-second_6fullfor.jpg
Kamera: Canon EOS 500 D
Objektiv: Sigma 150 mm
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
133-2,8_7 redcutfor2.jpg (592.63 KiB) 172 mal betrachtet
133-2,8_7 redcutfor2.jpg
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14544
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon Hans.h » 24. Sep 2021, 13:00

Hallo Wolfgang,

Für mich ist das eines Deiner schönsten Astrobilder, oder sogar das Schönste.
Feingezeichnete Sterne auf glatt-schwarzem HG.
Der Nebel ist wunderschön darin eingebettet. Auch der Bildausschnitt ist sehr gut!
Seit 2 Jahren versuche ich nun schon im Herbst diesen Nebel abzulichten, aber es ist immer schlechtes Wetter....vielleicht klappt´s ja diesmal.
Dein Bild davon gefällt mir jedenfalls ausgezeichnet. :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 62604
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon Gabi Buschmann » 24. Sep 2021, 13:53

Hallo, Wolfgang,

das ist ganz toll geworden, da kann ich mich Hans
voll und ganz anschließen. Sieht wundervoll aus -
GW!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16380
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon Enrico » 24. Sep 2021, 19:28

Hallo Wolfgang,

das Bild ist so schön klar und fein und wie viele Sterne da zu sehen sind :shock:

Starke Arbeit, wirklich sehr beeindruckend !

:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20043
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon wwjdo? » 25. Sep 2021, 15:15

Hallo, Wolfgang,

Absolut beeindruckend. :DH:

Eine tolle Arbeit von dir. :clapping:
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 36358
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon Corela » 29. Sep 2021, 13:13

Hallo Wolfgang,

der Einfachheit und der fehlenden eigenen Kompetenz halber schließe ich mich dem Kommentar von Hans einfach an.
Deine beiden Bilder sind beeindruckend genial.
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 50905
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon piper » 29. Sep 2021, 18:11

Hallo Wolfgang,

schaut das wieder klasse aus!!
Vor allem das zweite gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3339
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Cirrusnebel im Schwan

Beitragvon Flattermann » 3. Okt 2021, 16:37

Hallo Wolfgang,

jetzt bin ich aber schwer beeindruckt was mit dem 150er alles geht wenn es in den richtigen Händen ist.
Beides großartige Bilder, das zweite ist bei mir minimal vorne.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.



Zurück zu „Naturfotografie“