Schon öfter, aber nicht so

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23143
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Enrico » 8. Jul 2024, 03:13

Hallo zusammen,

Krabbenspinnen fotografiere ich sehr gern.

Ich mag die Gesichter, die Proportionen und die Art zu jagen.

Ich habe schon öfter Krabbenspinnen fotografiert, aber noch nicht so.

Dieses dralle Weibchen hing erst lange unter der Blüte, wo ich sie zuerst im kleinen ABM fotografiert habe.

Das Bild zeige ich ein anderes Mal.

Und irgendwann krabbelte sie nach oben und hockte sich in die Blüte, herrlich frei und schön symmetrisch.

Diese Chance habe ich für eine Schärfereihe im großen ABM genutzt.

Bin gespannt auf Eure Meinung.

Ich bin mit dem Bild sehr glücklich. :)

Ich habe noch eine zweite Version mit korrigierten WA angehangen.

Ich finde das Weiss der Spinne kommt so besser rüber.

Welche Version bevorzugt ihr ?
Dateianhänge
Kamera: OM-1
Objektiv: OM 90mm f/3.5 @ 90mm
Belichtungszeit: 37 x 1/20s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: Blitz
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Gitzo Explorer, Novoflex magic Ball
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack
---------
Aufnahmedatum: 07.07.2024
Region/Ort: NRW/Herne
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Veränderliche Krabbenspinne
kNB
sonstiges:
2024-07-07-23-01-14-(B,R8,S4)37-Krabbenspinne-auf-Flockenblume.jpg (458.44 KiB) 437 mal betrachtet
2024-07-07-23-01-14-(B,R8,S4)37-Krabbenspinne-auf-Flockenblume.jpg
Krabbenspinne-WA-korrigiert.jpg (489.79 KiB) 375 mal betrachtet
Krabbenspinne-WA-korrigiert.jpg
Zuletzt geändert von Enrico am 8. Jul 2024, 12:34, insgesamt 2-mal geändert.
LG Enrico
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8346
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Erich » 8. Jul 2024, 10:37

Hallo Enrico,

man könnte meinen die wußte daß sie gefotet wird so akkurat wie Kiefertaster und Klauen angelegt sind und daß sie verschieden farbige Augen haben wußte ich noch nicht. Leider habe ich heuer noch keine gesehen.
Beste Grüße, Erich

Die Natur ist wie sie ist, Sie ist kein Wunschkonzert.
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8975
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Steffen123 » 8. Jul 2024, 12:21

Hallo Enrico,

du konntest die Spinne exzellent ablichten.
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 69533
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Gabi Buschmann » 8. Jul 2024, 12:54

Hallo, Enrico,

für mich ist es die korrigierte Version.
Dass du mit dem Bild glücklich bist, kann
ich sehr gut nachvollziehen, denn mich
begeistert es. Die tollen Details in der
Nähe der Frontalen und die Unschärfe
des mächtigen Hinterleibs - das ergibt
eine ganz tolle Gesamtwirkung, die noch
durch die Blütenfarbe bereichert wird.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5231
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon JürgenH » 8. Jul 2024, 13:18

Hallo Enrico,

mir geht es da wie dir, ich mag diese kleinen Spinnen
sehr. Beide Aufnahmen sind klasse und noch näher ran
geht absolut nicht mehr. Mein Favorit ist das zweite Bild, hier
finde ich die Farben der Spinne natürlicher. :DH:

Starke Aufnahme!

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
lincoln-avatar
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1027
Registriert: 26. Jul 2017, 23:13
alle Bilder
Vorname: Bernd

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon lincoln-avatar » 8. Jul 2024, 15:13

Hallo Enrico,

mich beeindruckst du mit deiner Frontalaufnahme sehr. Die farbkorrigierte Version ist dabei wirklich noch besser.
Schön das die Spinne ruhig gehalten hat, so konntest du so eine super Aufnahme machen.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32884
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Freddie » 8. Jul 2024, 18:51

Enrico hat geschrieben:Ich bin mit dem Bild sehr glücklich. :)


Hallo Enrico,

wenn du mit diesem Ergebnis nicht glücklich wärst,
weiß ich auch nicht, wann du glücklich wirst. :wink:

Das ist megabeeindruckend und wirkt unheimlich intensiv
besonders in der klareren Nachbearbeitung von Bild 2.

Der Stack sieht einfach klasse aus, die ST und die BG sind durchdacht gewählt - alles richtig gemacht!
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3535
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Ehab Edward » 8. Jul 2024, 18:53

Hallo Enrico,

Ein wunderschön frontales Bild,

Die zwei Bilder sind toll jedes Bild hat seinen Geschmack,

Wenn die Spinne im Bild 2 mit der HG von Bild 1 , das ist nur Fantasy Entschuldigung.

Klasse fotografiert wie immer.
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13123
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon mischl » 8. Jul 2024, 20:23

Hallo Enrico,

das gefällt mir sehr gut, ähnliches hab ich neulich auch probiert, ebenfalls mit einer weißen Misumena-Dame. Tolle Konzentration der Schärfe auf Gesicht und Pedipalpen was durch die Lichtführung/Vignette? noch verstärkt wird und der Körper in schöner Unschärfe. Die Stacktiefe ist gut gewählt, so dass der Übergang unauffällig ist, starkes Porträt
Die zweite Version wirkt nochmal etwas klarer, da is mir die Dame aber fast schon zu strahlend weiß

Lieben Gruß
Mischl
Markus-N
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 327
Registriert: 27. Feb 2023, 18:00
alle Bilder
Vorname: Markus

Schon öfter, aber nicht so

Beitragvon Markus-N » 8. Jul 2024, 21:40

Hallo Enrico,

eine bemerkenswerte Aufnahme. Unglaublich diese vielen Details.
Mir gefällt die korrigierte Version besser.

Viele Grüße Markus

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“