06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Von den weltweit 551 entdeckten Ritterfalter Arten zählen zahlreiche zu den farbenprächtigsten und größten Arten der Welt. Im deutschsprachigen Raum sind die Ritterfalter aber nur mit sechs Arten vertreten, die hier alle mit Bild und Artenportrait gezeigt werden.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:00






Fotograf:
Ralph (AGFID306)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Süd-Thüringen
vorgefundener Lebensraum:
Waldstraße Böschung, Höhe ca. 400m.
Bestimmungsmerkmale:
Typisches Erkennungsmerkmal des Schwalbenschwanzes sind die verlängerten Hinterflügel, die an den Schwanz einer Rauchschwalbe erinnern (der Rechte fehlt hier). Der wanderfreudige Falter mit dem eindrucksvollen flatternden und segelnden Flug ist mit bis zum 8 Zentimeter Flügelspannweite einer der größten und schönsten in Deutschland vorkommenden Tagfalter. Seine Flügel sind in Gestaltung und Farbkomposition ein kleines Wunderwerk
Aufnahmedatum:
22. Mai 2008
Dateianhänge
papilio_machaon__schwalbenschwanz_515.jpg (244.02 KiB) 323 mal betrachtet
papilio_machaon__schwalbenschwanz_515.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:28, insgesamt 12-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:10

06960 - Papilio machaon LINNAEUS,1758 - Schwalbenschwanz








Wissenswertes:
Die Unterfamilie der Schwalbenschwänze (Papilioninae) kommt im deutschsprachigen Raum mit 2 Arten vor.
Diese Passage wurde von unserem Fotografen Ralph geschrieben:
Bei uns tritt der Schwalbenschwanz in 2 Generationen auf. Die Weibchen der Frühjahrsgeneration überfliegen zur Zeit der Löwenzahnblüte im Mai/Juni weite Gebiete, um geeignete Pflanzen für die Eiablage zu finden. Sie suchen dabei stark aromatische einzeln und sonnig stehende Doldenblütler auf - gern die Wilde Möhre, aber zum Beispiel auch die Gartenmöhre. Etwa 150 Eier werden so verteilt, dass jede Wirtspflanze später nur wenige Raupen zu versorgen hat. Die Weibchen der Sommergeneration wählen im Juli/August für die Eiablage ebenfalls intensiv duftende Doldenblütler wie die Kleine Bibernelle, den Dill, Kümmel oder Fenchel aus.
Raupe: bis 45mm lang, glatt und unbehaart.
Merkmale:
Großer, imposanter Falter, durch die auffallende schwarz-gelbe Farbe und die "schwalbenschwanzartigen" Hinterflügelanhänge nicht zu verwechseln.
Spannweite 50 - 75 mm.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Breite ökologische Valenz: Trocken und Magerrasen, Gärten und Brachland, Feuchtwiesen und extensiv genutztes Grünland.
Flugzeiten:
April bis Juni, Juli bis September
Raupenzeiten:
Juli bis Oktober
Nahrungspflanzen:
Raupen an Wilder Möhre, Fenchel, Doldengewächse
Falter an Flieder, Roklee
Gefährdung:
nicht gefährdet


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20






Fotograf:
Eisvogel (AGFID1703)
Bildtitel:
Papilio machaon - Schwalbenschwanz
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Mittelhessen, Wiesecktal
vorgefundener Lebensraum:
Offene Wiesenflur
Aufnahmedatum:
23. April 2009
Dateianhänge
machaon_08_136.jpg (240.18 KiB) 323 mal betrachtet
machaon_08_136.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20






Fotograf:
eudia (AGFID3112)
Bildtitel:
Papilio machaon - Schwalbenschwanz - Puppe
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Plau am See
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
10. Mai 2009
Dateianhänge
comp_puppe_schwalbenschwanz_1_200.jpg (221 KiB) 323 mal betrachtet
comp_puppe_schwalbenschwanz_1_200.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20






Fotograf:
gina 49 (AGFID6152)
Bildtitel:
Verpuppung einer Schwalbenschwanzraupe.
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Sachsen/Sachsen-Anhalt, Dübener Heide
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
05.09.2014
Dateianhänge
8v6a7667_verpuppung_w_247.jpg (428.56 KiB) 323 mal betrachtet
8v6a7667_verpuppung_w_247.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20






Fotograf:
gina 49 (AGFID6152)
Bildtitel:
Verpuppung einer Schwalbenschwanzraupe.
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Sachsen/Sachsen-Anhalt, Dübener Heide
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
05.09.2014
Dateianhänge
8v6a7669_verpuppung_w_203.jpg (487.49 KiB) 323 mal betrachtet
8v6a7669_verpuppung_w_203.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21






Fotograf:
gina 49 (AGFID6152)
Bildtitel:
Verpuppung einer Schwalbenschwanzraupe.
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Sachsen/Sachsen-Anhalt, Dübener Heide
vorgefundener Lebensraum:
Wiese
Aufnahmedatum:
05.09.2014
Dateianhänge
8v6a7673_verpuppung_w_198.jpg (497.71 KiB) 323 mal betrachtet
8v6a7673_verpuppung_w_198.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21






Fotograf:
Marumba (AGFID2952)
Bildtitel:
Papilio machaon - Schwalbenschwanz
Aufnahmeland:
x
Bundesland/Kanton:
x
vorgefundener Lebensraum:
x
Aufnahmedatum:
x
Dateianhänge
schwalbenschwanz_us_001_108.jpg (220.85 KiB) 323 mal betrachtet
schwalbenschwanz_us_001_108.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:33, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21






Fotograf:
Marumba (AGFID2952)
Bildtitel:
Papilio machaon - Schwalbenschwanz
Aufnahmeland:
x
Bundesland/Kanton:
x
vorgefundener Lebensraum:
x
Aufnahmedatum:
x
Dateianhänge
schwalbenschwanz_os_002_122.jpg (246.11 KiB) 323 mal betrachtet
schwalbenschwanz_os_002_122.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:34, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

06960 - Papilio machaon - Schwalbenschwanz

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21







Fotograf:
Jürgen (AGFID723)
Bildtitel:
Papilio machaon - Schwalbenschwanz - Raupe
Aufnahmeland:
Österreich
Bundesland/Kanton:
Burgenland
vorgefundener Lebensraum:
Trockenrasen
Aufnahmedatum:
August 2008
Beschreibung:
Erwachsene Raupe in Abwehrstellung. Die Abwehr schaut so aus, dass sie bei Gefahr aus dem Kopfbereich zwei kleine orangene Hörnchen ausstülpen. Diese Hörnchen sondern blitzartig ein Sekret aus, das absolut übel riecht.
Dateianhänge
papilio_machaon_raupe_7801_141.jpg (199.44 KiB) 323 mal betrachtet
papilio_machaon_raupe_7801_141.jpg
Zuletzt geändert von BfD am 27. Sep 2017, 19:34, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Ritterfalter (Papilionidae)“