Ein scheuer Hotelbewohner

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
Felix Speiser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 770
Registriert: Di Nov 18, 2008 21:03
alle Bilder
Wohnort: 4104 Oberwil (BL) - CH
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Ein scheuer Hotelbewohner

Beitragvon Felix Speiser » So Mai 01, 2011 09:19

Vor einem Jahr hatten wir uns so einen "Holzklotz" mit Löchern zugelegt (Insektenhotel) und im Garten aufgehängt. Aber erst ein Jahr spärer haben sich die Hotelzimmer dann gefüllt, sehen konnten wir bis vor kurzem ihre Bewohner aber nicht. Nun hatten wir Glück.

Hier eine kleine, sehr scheue Wespe (Knotenwespe?) am Ausgang ihres Hotelzimmers. Sie verzog sich bei geringster Bewegung vor dem Hotel wieder in ihre Zelle zurück, es brauchte asomit etwas Geduld sie zu Gesicht, sprich vor den Fotoapparat zu bekommen.

Das Loch hat einen Durchmesser von 5mm, die Ausschnittvergrösserung für das erste Bild ist somit sehr gross. Deshalb wurde mit PhotoZoom nachgeschärft.
Dateianhänge
Kamera: Sony A700
Objektiv: Sigma Makro 180mm und 2.5x Zwischenring
Belichtungszeit: 1/30"
Blende: 8
ISO: 400
Beleuchtung: Tageslicht (Mittagszeit)
Bildausschnitt ca.: 10%
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 30.4.2011
Region/Ort: Oberwil (BL) bei Basel
Lebensraum: Garten
Artenname: ? Hilfe erbeten
NB
sonstiges:
Biene 01.jpg (487.07 KiB) 2305 mal betrachtet
Biene 01.jpg
Kamera: Sony A700
Objektiv: Sigma Makro 180mm und 2.5x Zwischenring
Belichtungszeit: 1/30"
Blende: 8
ISO: 400
Beleuchtung: Tageslicht (Mittagszeit)
Bildausschnitt ca.: 40%
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 30.4.2011
Region/Ort: Oberwil (BL) bei Basel
Lebensraum: Garten
Artenname: ? Hilfe erbeten
sonstiges:
Biene 02.jpg (410.7 KiB) 2312 mal betrachtet
Biene 02.jpg
Steffen Sch.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16
Registriert: Fr Apr 29, 2011 16:03
alle Bilder
Vorname: Steffen

Beitragvon Steffen Sch. » Di Mai 03, 2011 11:29

Hallo Felix,
schöne Bilder, aber da ich eher Makro-Neuling bin, kann ich zur Qualität nur sagen, dass sie mir gut gefallen ;-).
Als Biologe hab ich mehr Erfahrung. Deshalb weiß, dass es sich um eine solitäre Faltenwespe (Ordnung Hymenoptera, Familie: Eumenidae) handelt, und zwar ziemlich sicher um Ancistrocerus renimacula.
Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49413
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Beitragvon Gabi Buschmann » Di Mai 03, 2011 18:11

Hallo, Felix,

vielen Dank fürs Zeigen dieser interessanten Szene.
Und schön, dass Steffen auch gleich eine Bestimmung liefern
konnte, vielen Dank!

GAbi
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Felix Speiser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 770
Registriert: Di Nov 18, 2008 21:03
alle Bilder
Wohnort: 4104 Oberwil (BL) - CH
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Beitragvon Felix Speiser » Mo Mai 23, 2011 23:21

Besten Dank Euch Beiden, besonders auch für den Hinweis für den Artennamen ;-)

Soeben bin ich aus einer mehrwöchigen Reise aus der Normandie zurück. Dasd Hotel hat sich nun weiter gefüllt. Vielle "Löcher" sind nun zu. Da bin ich schon gespannt, was sich da in nächster Zeit noch alles zeigen wird.

LG Felix
Benutzeravatar
nurWolfgang
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 13092
Registriert: Mo Apr 14, 2008 20:13
alle Bilder
Wohnort: ganz im Südwesten
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Beitragvon nurWolfgang » Fr Jul 08, 2011 16:40

Hallo Felix

das finde ich sehr gut, die Maßnahme und die Bilder

Wie groß muß so ein Holz sein, wie groß und wie tief die Löcher, das würde ich auch gerne machen.

Gruß

Wolfgang
Tipps zur Freihand Fotografie hier
Tipps zum Licht hier
Benutzeravatar
Felix Speiser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 770
Registriert: Di Nov 18, 2008 21:03
alle Bilder
Wohnort: 4104 Oberwil (BL) - CH
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Beitragvon Felix Speiser » Fr Jul 08, 2011 19:00

Hallo Wolfgang

Hier ein Link zu einem kleinen Buch von Wolf Richard Günzel, auf das ich zufällig gestossen bin:

http://www.pala-verlag.de/cms/website.p ... 3wodvBeCXQ

In der Googelsuche (Bauanleitung Insektenhotel) kommt es an erster Stelle. Es enthält viele Bautips sowie auch eine umfangreiche Pflanzenartenliste für einen Insektengarten.

Googel führt für einmal ;-) rasch zu vielen interessanten Seiten.

Die Grösse und Länge der Löcher, ihre Anordnung etc. etc. sind für eine Insektenart recht spezifisch. Die Faltenwespe hier, hat zB. auf den ersten Blick ein zu kleines Loch... sie flog aber rasch hinein, um dann nach kurzer Zeit rückwärts wieder herauszukommen, sich zu drehen um dann rückwärts wieder ins Loch zu kriechen. So schaute sie dann scheu aus ihrer "Türe" heraus.

LG Felix
Meine Motivation zum fotografieren (nicht nur in der Makrofotografie):
"Wer fotografiert lernt sehen und wer sehen lernt, lernt die "Welt" ein klein wenig besser zu verstehen"
http://www.felixspeiser.ch
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60175
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Beitragvon Werner Buschmann » Di Aug 02, 2011 22:15

Hallo Felix,

danke für Deine Bilder und die Dokumentation
der Unternehmung "Hotel Speiser".

Die Hautflügler werden sich über diese
Unterstützung freuen.

Deine Anregung muss ich auch wieder mal ausprobieren.
Wobei mein altes Fachwerkhaus so mancher Hummel, auch schon mal Hornissen
und zurzeit Wespen Wohnstätte bietet.

Werner
Heimstatt
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18324
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Beitragvon ji-em » Di Aug 02, 2011 23:48

(Der Inhalt dieses Beitrags wurde auf Wunsch des Benutzers vom Administrator entfernt)
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)

Zurück zu „Doku-Portal“