Die Suche ergab 869 Treffer

von komet
12. Sep 2019, 19:27
Forum: Hilfsmittel Makrofotografie
Thema: Wann eignet sich ein Objektiv für Retrostellung besonders
Antworten: 8
Zugriffe: 441

Wann eignet sich ein Objektiv für Retrostellung besonders

Verwendet man Vergrösserungsobjektive für Fotografie, müssen sie umgekehrt am Fotoapparat montiert werden. Sie sind dann optisch in der richtigen Richtung montiert. Hallo Kurt, das gilt aber nicht grundsätzlich, nur dann, wenn sie als Lupenobjektive verwendet werden. Eine sogenannte Digitalobjektiv...
von komet
12. Sep 2019, 18:35
Forum: Tipps Makrofotografie
Thema: Wie geht das ? Mein aktuelles Froschbild
Antworten: 9
Zugriffe: 290

Wie geht das ? Mein aktuelles Froschbild

15470608 Aber wie bekommt man so einen flarigen Hintergrund gebacken ? Dazu formt man seine Hände zu einem O....und bildet damit einen Schattenring um den Grünen. Der wird somit von der Sonne angestrahlt, und das Umfeld bleibt im Dunkel. Man erhält so ne' Art Spot auf dem Motiv. Hallo Stefan, daß d...
von komet
12. Sep 2019, 18:16
Forum: Naturfotografie
Thema: Sonnenuntergang VII, der Kupferne
Antworten: 16
Zugriffe: 203

Sonnenuntergang VII, der Kupferne

llerdings denke ich, dass es Martin hier eher um den Hinweis ging, dass Bl. 20 eben die starke Gefahr birgt, dass Beugungsunschärfe auftritt. Er sagt ja selbst, dass das in Forumsgröße nur schwer beurteilbar ist Hallo Christian, das ist richtig, die Beugung setzt bei der Kamera schon bei 8 ein, man...
von komet
12. Sep 2019, 12:37
Forum: Naturfotografie
Thema: Sonnenuntergang VII, der Kupferne
Antworten: 16
Zugriffe: 203

Sonnenuntergang VII, der Kupferne

klaus57 hat geschrieben:Das ist eine Naturaufnahme bei der eine Bewertung der Qualität nicht gefragt ist.


Hallo Klaus,

wenn Du das so siehst, ist das ok.
Ich persönlich fände Abbildungsqualität auch hier angebracht.

Gruß, Martin
von komet
12. Sep 2019, 11:47
Forum: Naturfotografie
Thema: Sonnenuntergang VII, der Kupferne
Antworten: 16
Zugriffe: 203

Sonnenuntergang VII, der Kupferne

Hallo Conny, in der MF-Größe ist kaum beurteilbar, wann Beugungen einsetzen. Wenn du wirklich Blende 20 bei 40mm verwendet hast, was Blende 40 bei 80mm an FX entspräche, wäre das viel zu weit angeblendet, auch wegen der Schärfentiefe unnötig. Blende 8 hätte man noch vertreten können. Oder get es Dir...
von komet
6. Sep 2019, 14:29
Forum: Portal Makrofotografie
Thema: Im dunklen Tannenwalde stehe ich da
Antworten: 18
Zugriffe: 197

Im dunklen Tannenwalde stehe ich da

Hallo Stefan,

ein Klick mit der Pipette im PS auf die linke Seite des weißen Stiels und die Farben stimmen. Den Rand finde ich nicht unbedingt nötig.

Gruß, Martin
von komet
6. Sep 2019, 12:59
Forum: Portal Makrofotografie
Thema: Herbstzeitlose – tödliches Gift
Antworten: 19
Zugriffe: 246

Herbstzeitlose – tödliches Gift

Es hat sich fast überall, auch hier im Forum der eigentlich falsche Begriff Flare dafür eingebürgert, Hallo Sven, stimmt, hier im MF heißt es in Kommentaren fast ausschließlich "Flares im HG", kann man leicht über die Suche finden, ist nicht korrekt. Woanders wird meistens von "Lens ...
von komet
3. Sep 2019, 17:19
Forum: Portal Makrofotografie
Thema: Herbstzeitlose – tödliches Gift
Antworten: 19
Zugriffe: 246

Herbstzeitlose – tödliches Gift

Hallo Peter,

Du könntest das Foto doppelt so groß einstellen, dann könnte man die Schärfe besser einordnen.
Du hast ungefähr im Maßstab 1:3 fotografiert und nur eine Blende abgeblendet, das zeigt die Nikon mit der effektiven Blende 5,6 an.
Das ergibt eine geringe Schärfentiefe.

Gruß, Martin
von komet
3. Sep 2019, 13:51
Forum: Portal Makrofotografie
Thema: Herbstzeitlose – tödliches Gift
Antworten: 19
Zugriffe: 246

Herbstzeitlose – tödliches Gift

Hallo Peter,

mit "Flares" meinst Du in dem Fall die Unschärfekreise im Hintergrund? Das sind keine ungewollten Linsenreflexionen, sondern neudeutsch auch das Bokeh.

Gruß, Martin
von komet
1. Sep 2019, 20:57
Forum: Natur-Art
Thema: So weit
Antworten: 14
Zugriffe: 177

So weit

[quote="Christian Zieg" Und? Wo ist der Nachteil?[/quote] Hallo Christian, ich habe die Erfahrung gemacht, daß es mit monochromen Sensoren manche dieser Probleme nicht gibt. Mich interessiert einfach das Thema, obwohl ich kein S/W mache, habe aber noch eine Kodak 760m, mit der ich zusammen...

Zur erweiterten Suche