1. Unterscheidung: 4 Keiljungfernarten (Gomphus)

Flussjungfern (Gomphidae) unterscheiden sich von den anderen Großlibellen durch deutlich voneinander getrennte Komplexaugen. Sowohl Männchen als auch Weibchen sind schwarz-gelb oder schwarz-grün gefärbt, im Alter färben sie sich meist schwarz-grau. Wie ihr Name schon vermuten lässt, findet man Flussjungfern vor allem an Bächen und Flüssen, dennoch können sich einige Arten auch in stehenden Gewässern entwickeln.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

1. Unterscheidung: 4 Keiljungfernarten (Gomphus)

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19

Unterscheidung:
Vier Keiljungfernarten (Gattung Gomphus)

Gelbe Keiljungfer (Gomphus simillimus) / Asiatische Keiljungfer (Gomphus flavipes) / Westliche Keiljungfer (Gomphus pulchellus) / Gemeine Keiljungfer (Gomphus vulgatissimus)

Beitragsersteller: der_kex (AGEID3692)
Dateianhänge
Keiljungfern_Unterschiede_D.jpg (375.6 KiB) 241 mal betrachtet
Keiljungfern_Unterschiede_D.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 30. Jul 2017, 23:55, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „Flussjungfern (Gomphidae)“