Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Meist halbkugelige oder ovale Käfer mit aufgewölbten Deckflügeln und einer auffälligen, aber variablen Färbung mit kontrastreichem Muster. In Deutschland kommen von ca. 6000 bekannten Arten 82 vor. Über die Hälfte aller heimischen Arten fressen Blattläuse, die übrigen Arten haben sich größtenteils auf Spinnmilben, Schildläuse oder Blattflöhe spezialisiert. Nur wenige Arten leben phytophag von Pflanzenteilen.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Beitragvon Artengalerie » 14. Nov 2017, 17:52

Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer, Schachbrettmarienkäfer



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Die Weibchen produzieren nach der Paarung bis zu 400 Eier. Der Käfer überwintert in der Bodenstreu oder mitunter auch in menschlichen Behausungen. Er kann so bis zu zwei Jahre alt werden.
Merkmale:
Die Art wird 3,5 bis 4,5 mm groß und ist in der Aufsicht annähernd rund. Die Grundfärbung reicht von fast weiß, über Gelb, orange und seltener bis ins rötliche. Die Flügeldeckennaht ist schwarz. Die Insgesamt 14 schwarze Flecken auf den Flügeldecken können eher klein und unauffällig oder groß und zusammenfließend erscheinen, sodass die Grundfärbung des Tieres mitunter eher dunkel wirken kann. Häufig sind die Flecken annähernd rechteckig, was zum Trivialnamen Schachbrettmarienkäfer geführt hat. das Halsschild zeigt meist einen großen schwarzen Fleck mit welliger Außenlinie an der Basis. Er kann jedoch auch in bis zu 8 Einzelflecken aufgelöst sein. Der Halsschildrand ist hell. Die Beine und Fühler sind gelblich. Es gibt einen Sexualdimorphismus, der sich vor allem am Kopf ausprägt. Während die dunkle Scheitelzeichnug beim Männchen wellig gerandet ist, verläuft sie beim Weibchen gerade. Zudem trägt das Weibchen einen weiteren dunklen Fleck auf der Oberlippe, welcher dem Männchen fehlt.
Verwechslungsarten:
Die Art kann in verschiedenen Färbungsvarianten mit anderen Marienkäferarten verwechselt werden. Oft weißen die eher eckigen Flecken (in Kombination mit der Anzahl) auf den Vierzehnpunkt hin.
Lebensraum:
Die Art ist in ganz Europa einschließlich des äußersten Südens und Nordens vom Flachland bis in die Höhenlagen heimisch. Auch in Asien wird der Vierzehnpunkt gefunden. Bei der Wahl des Lebensraumes sind sie nicht wählerisch und besiedeln zum Beispiel Wiesen, Felder, Wälder, Parkanlagen und Gärten
Aktivitätsmaximum:
April bis September
Ernährungsweise:
räuberisch von Blattläusen
Gefährdung:
Der Vierzehnpunkt gehört zu den häufigsten Marienkäferarten in unseren Breiten und ist nicht gefährdet.
Besonderheiten:
Aufgrund seiner Variabilität wurden einige Färbungsvarianten zeitweise fälschlich als eigene Art betrachtet.







Fotograf:
Kurt s. (AGFID6707)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:
Garten
Aufnahmedatum:
09.08.2012
Zusatzinformation:
Der dunkle Fleck über der Mundregion verrät es - auf diesem Bild ist ein Weibchen zu sehen.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: MPE65
Belichtungszeit: 1/200
Blende: 9,0
ISO: 800
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 09.08.2012
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname: Schachbrett MK.(Propylea quatuortdecimpunctata)
kNB
sonstiges:
comp_ks09. August 20121511.jpg (472.73 KiB) 336 mal betrachtet
comp_ks09. August 20121511.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 15. Nov 2017, 09:54, insgesamt 7-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Beitragvon Artengalerie » 15. Nov 2017, 09:53






Fotograf:
MakroMarkus (AGFID8144)
Aufnahmeland:
Belgien
Bundesland/Kanton:
x
vorgefundener Lebensraum:
x
Aufnahmedatum:
13.04.2014
Zusatzinformation:
Die wellige Stirnlinie und der fehlende Fleck über der Mundregion entlarven das Tier als ein Männchen.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 550D
Objektiv: EF-S60mm f/2.8 Macro USM @ 60mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/14
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo GT2531 Explorer / Manfrotto 468MGRC2
---------
Aufnahmedatum: 13.04.2014
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Propylea quatuordecimpunctata 2.jpg (419.59 KiB) 323 mal betrachtet
Propylea quatuordecimpunctata 2.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 15. Nov 2017, 09:59, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Beitragvon Artengalerie » 15. Nov 2017, 09:53





Fotograf:
MakroMarkus (AGFID8144)
Aufnahmeland:
Belgien
Bundesland/Kanton:
x
vorgefundener Lebensraum:
x
Aufnahmedatum:
13.04.2014
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 550D
Objektiv: EF-S60mm f/2.8 Macro USM @ 60mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/14
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Gitzo GT2531 Explorer / Manfrotto 468MGRC2
---------
Aufnahmedatum: 13.04.2014
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Propylea quatuordecimpunctata 1.jpg (401.69 KiB) 321 mal betrachtet
Propylea quatuordecimpunctata 1.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 15. Nov 2017, 10:00, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Propylea quatuortdecimpunctata - Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Nov 2017, 12:15






Fotograf:
Kurt s. (AGFID6707)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:
Garten
Aufnahmedatum:
10.08.2012
Zusatzinformation:
Hier eine Farbvariante, mit so stark ausgedehnten dunklen Flecken,
dass das Tier in der Geundfärbung schwarz mit hellen Flecken erscheint.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: MP-E65
Belichtungszeit: 1/60
Blende: 10
ISO: 400
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 10.08.2012
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname: Schachbrettmarienkäfer
kNB
sonstiges:
comp_ks10. August 20121336.jpg (444.83 KiB) 306 mal betrachtet
comp_ks10. August 20121336.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 18. Nov 2017, 12:15, insgesamt 3-mal geändert.

Zurück zu „Marienkäfer (Coccinellidae)“