Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen

Oft farbenfroh oder metallisch schimmernd und 1 bis 18 Millimeter groß. Ernähren sich rein pflanzlich und oft sehr wirtsspezifisch. Für die Bestimmung kann die vorgefundene Wirtspflanze daher sehr hilfreich sein. Sie sind oft eiförmig gewölbt mit Fühlern, die meist deutlich kürzer als der Körper sind. Mit 35 000 bekannten Arten, davon 520 in Deutschland, sind sie eine der artenreichsten Käferfamilien weltweit.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Die Käfer und deren Larven ernähren sich von Süßgäsern und verschmähen dabei auch domestizierte Getreidesorten nicht. Daher gilt die Art als Landwirtschaftsschädling. Das Weibchen legt nach der Paarung etwa 100 Eier an den Grashalmen ab. Die grauschwarzen Larven sind mit einer Schleimschicht bedeckt, an der sich der eigene Kot absetzt. Dies dient zur Abwehr von Beutegreifern. Die Larven verpuppen sich nach 2 Wochen im Boden in 2-5 cm Tiefe. Ab Juli tritt die neue Käfergeneration auf und überwintert schließlich in der Streuschicht oder unter Baumrinde.
Merkmale:
Die Beine und das Halsschild des 4-5 mm langen Käfers sind orangerot. Die längspunktierten Flügeldecken sind zumeist dunkelblau-metallisch, können jedoch auch grünlich, blaugrün oder selten auch schwarz sein. Kopf und Fußglieder sind dunkel.
Verwechslungsarten:
Die beiden Schwesterarten O. melanopus und O. duftschmidi lassen sich nur durch eine Genitaluntersuchung sicher unterscheiden. Die in Süddeutschland vorkommende Art O. rufocyanea ist ebenfalls sehr ähnlich, aber deutlich seltener. Die Flügeldecken sind gröber punktiert als beim Rothalsigen Getreidehähnchen. Zudem ist das zweite Fühlerglied bei O. rufocyanea nur etwas doppelt so lang wie breit, während das des Rothalsigen Getreidehähnchens länger ist.
Lebensraum:
Die Pakäarktische Art kann in Europa nördlich bis nach Südschweden gefunden werden. Sie bewohnt so vielfältige Lebensräume wie Trockenhänge, Waldränder, Bachläufbegrünung, Gärten, Felder und Wiesen.
Aktivitätsmaximum:
April bis August
Nahrungspflanzen:
Süßgräser, einschließlich diverser Getreidesorten
Gefährdung:
Die Art ist nicht gefährdet und steht nicht unter Schutz.
Besonderheiten:
Innerhalb der Blattkäfer gehört das Rothalsige Getreidehähnchen zur Unterfamilie der Zirpkäfer (Criocerinae). Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie mithilfe eines speziellen Organes zirpende Geräusche produzieren können. Der Trivialname "Hähnchen" ist auf diese Zirpgeräusche zurückzuführen.


Beitragsersteller: Frederik f56 (AGEID3024)
Artbeschreibung: Frederik f56 (AGEID3024) (bearbeitet durch Ajott (AGEID6829))





Fotograf:
StefH(AGFID312)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Hessen (Otzberg)
vorgefundener Lebensraum:
Innenraum, an Habanero (Gattung der Paprika), bei 10°C.
Aufnahmedatum:
10.02.2009
Dateianhänge
img_4803_ji_702.jpg (171.76 KiB) 311 mal betrachtet
img_4803_ji_702.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 14. Dez 2017, 14:40, insgesamt 11-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
smile (AGFID2656)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern (Syrgenstein)
vorgefundener Lebensraum:
Garten
Aufnahmedatum:
14.05.2008
Dateianhänge
beetle03_2_oc_969.jpg (159.75 KiB) 311 mal betrachtet
beetle03_2_oc_969.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 8. Okt 2017, 05:55, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
SilkeP. (AGFID944)
Aufnahmeland:
Österreich
Bundesland/Kanton:
Obersteiermark
vorgefundener Lebensraum:
Acker
Aufnahmedatum:
22.07.2008
Dateianhänge
juli_blaubock787_114.jpg (106.85 KiB) 311 mal betrachtet
juli_blaubock787_114.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 8. Okt 2017, 05:55, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Oulema melanopus/duftschmidi - Rothalsiges Getreidehähnchen, Großes Getreidehähnchen

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:19





Fotograf:
eRPe (AGFID3156)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern (Erlangen)
vorgefundener Lebensraum:
Wald
Aufnahmedatum:
02.04.2009
Dateianhänge
imgp31789_pr_tw_tl_sh1_c_sa_st_skal_sh2_fil_ww_197.jpg (201.71 KiB) 311 mal betrachtet
imgp31789_pr_tw_tl_sh1_c_sa_st_skal_sh2_fil_ww_197.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 8. Okt 2017, 05:55, insgesamt 3-mal geändert.

Zurück zu „Blattkäfer (Chrysomelidae)“