Abortfliege (draussen)

Diesmal lebendig :-)

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
CowboyTalhof
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 161
Registriert: 26. Mai 2018, 08:57
alle Bilder
Vorname: Jochen
Kontaktdaten:

Abortfliege (draussen)

Beitragvon CowboyTalhof » 26. Okt 2018, 19:26

Nachdem am letzten Wochenende mein Spinnennetz-Diebesgut als AB-Muck identifiziert wurde, habe ich eben auf dem Balkon nochmal gesucht. Ich wohne ja auf einem Bauernhof und da wird im Moment vom Bauer Gülle abgepumpt. Möglicherweise sind die kleinen Fliegen daher unterwegs. Egal, sie sind sehr schön!! Ich habe jetzt eine auf meinem Balkon an der Hauswand fotografiert. Das ist ein Stack von 17 Bilder mit einem kleinen Schlitten auf dem Stativ.
Dateianhänge
Kamera: 7D
Objektiv: MPE
Belichtungszeit: 2,5 sec (Kabellauslöser, 17*)
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung: Schwindendes Tageslicht, Wolken
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 25%
Stativ: Manfrotto plus Manfrotto Schlitten
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack (Manuell
---------
Aufnahmedatum: 26.10.18
Region/Ort: Villmar
vorgefundener Lebensraum: Bausernhof Balkon neben Kuhstall
Artenname: AB-Muck ;-)
NB
sonstiges:
ABMuck (1 von 1).jpg (412.5 KiB) 292 mal betrachtet
ABMuck (1 von 1).jpg
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1669
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Abortfliege (draussen)

Beitragvon Adalbert » 26. Okt 2018, 22:03

Hallo Jochen,
ob das wirklich das gleiche Tierchen ist, weiß ich nicht, schön ist et trotzdem :-)
Gruß, ADi
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12878
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Abortfliege (draussen)

Beitragvon Hans.h » 27. Okt 2018, 07:13

Hallo Jochen,

Obwohl Kontraste und Schärfe etwas heftig sind, ist das ein tolles Bild!
Der ABM. ist ja gigantisch! Da hat das MPE und der Fotograf ganze Arbeit geleistet.
Diese Fliegen sind ja nur ein schwarzer Punkt in der Landschaft..
Sehr schön erkennt man die Farben der schillernden Flügel und das extrem "wuschelige" Aussehen der Fliege.
Das Ganze auch noch als Lebendstack.....ich find´s sehr gelungen.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Abortfliege (draussen)

Beitragvon Gabi Buschmann » 31. Okt 2018, 14:05

Hallo, Jochen,

die Schärfe wirkt ein klein wenig "verwaschen" auf mich, aber der
Gesamteindruck mit den regenbogenschillernden Flügeln ist richtig
schön. Unten am rechten Flügel ist es etwas eng geworden.
Die Hauswand finde ich mit ihren Strukturen als HG sehenswert.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“