Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4989
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd

Beitragvon jo_ru » 21. Jun 2019, 18:52

Liebe Makro-Freunde,

nun also die nicht zu schwer zu erratende Lösung des Rätsels zum Bild aus der Galerie:
viewtopic.php?f=4&t=151783.

Es handelt sich um die Häutung, die anstand.

Hatte noch etwas gewartet mit dem Beitrag, weil ich mit der Bestimmung (immer noch) unsicher bin.
Es könnte aber sein (Dies wurde unten inzwischen bestätigt. Herzllichen Dank!),
dass es sich viell. um den Übergang zum vorvor- zum vorletzten Stadium
des Heupferds handelt: Man kann nach der Häutung schon erkennen, dass es Flügel geben wird,
vorher nicht.

Die Schrecken machen ja eine unvollständige Metamorphose durch, bei der sich nur Details langsam entwickeln.
Das Heupferd durchläuft dabei wohl sieben Stadien.

Meine Serie beginnt um 21 Uhr und dauert ziemlich genau 1 Stunde (dann wurde es dunkel und ich musste ohnehin aufbrechen).
Das Stativ musste ich mehrfach neu ein- und ausrichten. Die ganze Szene spielte sich im Gras ab, recht nah am Boden.
(Hab ich das untere Teil meiner Mittelsäule da abgeschraubt, es ist nämlich verschwunden?)

Nachdem sie sich eingerichtet hatte (Galeriebild, 21:00)), löste sie sich zunächst vor allem am Kopf und am hinteren Ende
aus der alten Haut (Bild 1, 21:06), anschließend folgen vor allem die langen Hinterbeine (Bilder 2, 21:12 und 3, 21:14).

Interessant ist dann bei den Langfühlerschrecken, wie langwierig und umständlich (so scheint es) es ist,
die Fühler raus zu ziehen. (Bild 4, 21:20).
Danach passt der Bildrahmen nicht mehr:-), Bild 5, 21:26 nach der Anpassung.
Um dann auch den Hinterleib zu befreien, muss sie sich mit dem Kopf abstützen und sich sehr krümmen.
Es scheint ein ziemlicher Kraftakt zu sein. (Bild 6, 21:31)

Anschließend dreht sie sich ziemlich zügig um und macht sich daran, die alte Haut zu verspeisen (Bilder 7-9, 21:33-21:50).
Ich denke, diese Auswahl gibt einen ganz guten Überblick über diesen faszinierenden Vorgang zu später Stunde.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/8
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0314_rs2.JPG (373.35 KiB) 108 mal betrachtet
IMG_0314_rs2.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/4
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0329_rs.JPG (290.69 KiB) 108 mal betrachtet
IMG_0329_rs.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: f/4.5
ISO: 500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0340_rs.JPG (308.69 KiB) 108 mal betrachtet
IMG_0340_rs.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/3.2
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0377_r2s.JPG (449 KiB) 108 mal betrachtet
IMG_0377_r2s.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/2.8
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0395_rs.JPG (448.12 KiB) 108 mal betrachtet
IMG_0395_rs.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am 22. Jun 2019, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4989
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon jo_ru » 21. Jun 2019, 18:53

und die Fortsetzung der Bilder:
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/3.2
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0409_rs.JPG (336.76 KiB) 107 mal betrachtet
IMG_0409_rs.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/5
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0416_rs.JPG (390.8 KiB) 107 mal betrachtet
IMG_0416_rs.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: f/3.5
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0424_rs.JPG (445.45 KiB) 107 mal betrachtet
IMG_0424_rs.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/2.8
ISO: 500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_0454_rs.JPG (438 KiB) 107 mal betrachtet
IMG_0454_rs.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8668
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon Jürgen Fischer » 21. Jun 2019, 22:48

Hi Joachim,

den Häutungsvorgang zum nächsten Larvenstadium hast du super und mit prächtigen Bildern dokumentiert!
Respekt!
Die Bestimmung würde ich bestätigen, es könnte höchstens noch die Zwitscherschrecke sein, die im Larvenstadium der viridissima
recht ähnlich sieht.
Das Östliche Heupferd (T. caudata), die 3. deutsche Art der Gattung scheidet aus, weil bei der schom im Larvenstadium die dunklen Schenkeldornen sichtbar sind.
Schön dass du auch die aufwändige Fühlerpflege und den Verzehr der alten Haut zeigst!
Perfekt!

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9782
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon Enrico » 21. Jun 2019, 22:58

Hallo Joachim,

was für eine tolle Fotostrecke !

Bin begeistert !

Danke für's Zeigen !

:good:
LG Enrico
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1470
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon Il-as » 21. Jun 2019, 23:25

Hallo Joachim ,

das ist genial. :clapping:
Was für eine herrliche Bilderreihe. Einfach super.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
mehr-licht
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 281
Registriert: 7. Mai 2018, 16:46
alle Bilder
Vorname: Maximilian
Kontaktdaten:

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon mehr-licht » 22. Jun 2019, 00:55

Hallo Joachim,

"wie aus einer zu engen Hose entstiegen" - das war der Vergleich, der sich mir beim Betrachten deiner tollen Serie immer wieder aufdrängte. Unterschied: Wer Kleidung ausmustert, verspeist sie nicht gleich. Die Natur hingegen kann sich unser achtloses Wegwerfen nicht leisten - da müssen alle Ressourcen wieder reingeholt werden, um jeden noch so kleinen Überlebensvorteil herauszuholen. Gerade dieser letzte Schritt, das Fressen der alten Haut, sieht man nicht oft in Bildern und hebt deine Serie heraus. Gern gesehen, danke für's Zeigen! :)
Mit besten Grüßen
Maximilian
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12345
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon ULiULi » 22. Jun 2019, 07:42

Hallo Joachim,

dem bisherigen Lob und der Begeisterung für diese Serie kann ich mich gerne anschließen.
Mit soooooo langen Fühlern hat die Schrecke es nicht so leicht. Witzig, dass die frisch aus der alten Haut gezogenen Fühler erst mal etwas knittrig wirken und von ihr geglättet werden müssen.
1A Doku :good:

LG / ULi
Benutzeravatar
Peterle-Oth
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1132
Registriert: 16. Apr 2009, 10:11
alle Bilder
Vorname: Peter

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon Peterle-Oth » 22. Jun 2019, 11:29

:DH: :sm2:
Vielen Dank fürs zeigen, eine Phantastische Serie!

Gruß Peter
....und wichtig ist, das es Spass macht....
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17598
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd?

Beitragvon Harmonie » 22. Jun 2019, 11:32

Hallo Joachim,

herzlichen Dank für diese beeindruckende Doku und das du sie mit uns teilst. :good: :good:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53466
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Häutung einer Schrecke: grünes Heupferd

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Jun 2019, 16:12

Hallo, Joachim,

da ist dir eine ganz hervorragende Dokumentation dieses
spannenden Vorgangs gelungen. Die Qualität der Bilder
ist spitze und wunderbar auch, dass du von Anfang an
dabei warst.
Da kann ich nur sagen: großes Kompliment und Glückwunsch!
Und vielen Dank fürs Zeigen!!!
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Naturbeobachtungen“