EX-25 oder gibt es Alternativen?

Balgengeräte, Zwischenringe, Nahlinsen etc.
tox4
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 48
Registriert: 4. Nov 2010, 14:19
alle Bilder
Vorname: Eric

EX-25 oder gibt es Alternativen?

Beitragvon tox4 » 30. Mai 2011, 12:10

Hallo,
Ich habe das 50er und das 105er Makro-Objektiv und würde gerne mal, überhaupt mit dem 105er, näher rangehen also den Maßstab 1:1 überschreiten.
Oft sind mir kleine Libellen oder Getier einfach zu "klein".
Da kam mir der Ex-25 in den Sinn.
Eine Überlegung die schon länger in meinem Kopf herrumgeistert ist das 150er Sigma.

Kann ich das 105 und das 150er uneingeschränkt mit dem Zwischenring nutzen?
Gibt es Alternativen oder sogar was besserer?

LG
__________________
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18195
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Beitragvon Manni » 30. Mai 2011, 12:14

Hallo Eric

Schau mal hier,
wenn Dir das reicht,geht auch mit Deinen Objektiven.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
tox4
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 48
Registriert: 4. Nov 2010, 14:19
alle Bilder
Vorname: Eric

Beitragvon tox4 » 30. Mai 2011, 12:19

Wichtig ist mit das ich mit dem Ring dann auch im 1:1 schön scharfstellen kann.
Doppelt so groß wird das Objekt, sehe ich das richtig?

Wieviel Abstand ist zwischen dem Objekt und dem vorderen Teil des Objektives, einmal mit ZR und einmal ohne?
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4707
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Beitragvon Guppy » 30. Mai 2011, 16:49

Hallo Eric
Sieh mal hier:
http://www.makro-forum.de/ftopic22586-0-asc-20.html
man kann alles auch übertreiben.
Oder man verwendet Lupen- oder Mikroskop Objektive.

Gut Licht

Kurt
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
miclindner
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 284
Registriert: 26. Jul 2010, 16:19
alle Bilder
Vorname: Michael

Beitragvon miclindner » 6. Jun 2011, 11:44

Hallo,

zu den freien Arbeitsabständen (FABs) kann ich nur in Bezug auf das 2.0/50er ZD-Makro von Olympus etwas sagen:
(Du schreibst einmal, Du hättest das 50er und 105er Makro, dann wieder 150er und 105er, ich gehe erstmal davon aus, dass es auch um das 50er-Makro geht)


ohne/mit EX-25
Objektfeldabmessungen minimal (bzw. max. AM):
etwa Dia-Format 34,6 x 26 (AM FT 1:2) / Sensorformat 17,3 x 13 mm (AM FT 1:1)

FABs (gemessen nicht bis zur Linse, sondern Fokusebene bis vordere Fassungskante vom Objektivgehäuse, max. AM)
105 (95) mm / 50 (42) mm
in ( ) Wert bei montiertem Blitzhaltering FR-1


Anmerkung:
Am 35er ZD-Makro kommt man mit dem Zwischenring EX-25 sogar auf einem AM-FT von 2:1 bzw. Objektfeldabmessungen von 8,5 x 6,5 mm (das erreiche ich mit einer KB-Kamera (z.B. meiner alten OM-4ti) nur, wenn ich meine Geräte (Balgen) auf AM 4:1 umrüste.
Man beachte aber die dann sehr geringen Abstände (nicht immer ist daher Mehr auch gleichzeitig Besser), allerdings mit dem Vorzug eines hellen Sucherbildes und allen Automatikfunktionen incl. TTL-Blitztechnik zusammen mit dem Zangenblitz STF-22.

Grüße
Michael Lindner
tox4
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 48
Registriert: 4. Nov 2010, 14:19
alle Bilder
Vorname: Eric

Beitragvon tox4 » 6. Jun 2011, 12:55

@ miclindner Tut leid wenn das etwas verwirrend war.
Ich habe das 50er und das 105er, überlege mir aber schon länger auf ein 150er zusätzlich aufzurüsten.
Wollte wissen ob man mit dem 105er und 150er auch auf 2:1 schön scharfstellen kann. Genauso scharf wie ohne Zwischenring.
Gibt es da Einbußen?

@Guppy, das ganze soll ja dann auch draußen praktizierbar sein und nicht nur im Studio also fällt diese Riesenlösung schon mal weg, trotzdem witzig zum Ansehen.
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4707
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Beitragvon Guppy » 6. Jun 2011, 17:23

Hallo Eric
Ich zeige nicht nur witzige Sachen, sondern ich schreibe auch weiterführende Sätze!
z.B.
"Oder man verwendet Lupen- oder Mikroskop Objektive."
Dies ist die sauberste Lösung und auch im Freiland anwendbar!

Gut Licht

Kurt
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

Zurück zu „Hilfsmittel Makrofotografie“