Weißling in der Morgensonne

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1111
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon JürgenH » 10. Nov 2019, 22:23

Hallo zusammen,

diesen Kohlweißling fand ich an einem Septembermorgen.
Er war noch nicht Flugbereit, so konnte ich ein paar
Aufnahmen machen.


Gruß
Jürgen
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750d
Objektiv: Sigma 180mm 1:2,8 EX APO Macro DG OS HSM
Belichtungszeit: 1/40 Sek
Blende: F/9
ISO: 200
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: K&F Concept TM2515T
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 15.9.2019
Region/Ort: Pfalz
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Kohlweißling
kNB
sonstiges:
IMG_9299_SHARPEN projects DENOIS projects.jpg (454.17 KiB) 147 mal betrachtet
IMG_9299_SHARPEN projects DENOIS projects.jpg
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3532
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon Nurnpaarbilder » 11. Nov 2019, 00:52

Hallo Jürgen,

die Lichtstimmung ist sehr schön. Aber dass der Falter nicht in der SE liegt und zudem die Halme unten links sehr ablenken, stört schon ungemein. Das kannst Du doch besser. ;)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26196
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon schaubinio » 11. Nov 2019, 12:25

Hallo Jürgen, die Ausrichtung ist nicht ganz optimal.

Sollte für Dich bei Blende f.9 eigentlich kein Problem sein. :wink:

Dadurch hat leider auch der Hintergrund etwas gelitten. :sorry:

Ts,ts,ts.....da zauberst Du bei fast Offenblende die tollsten
Mantiedenbilder auf den Chip, und bei so einem kleinen
Weißling streckst Du die Waffen :laugh3: :laugh3:

Den letzten Satz nimmst Du bitte nicht ganz ernst....
11.11.11.11 Uhr, bin Fast-Mainzer :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7569
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon Mirko-MP » 11. Nov 2019, 13:57

Hallo Jürgen
Obwohl die schärfe nicht perfekt ist gefällt mir Gesamtbild sehr gut :DH:
lg mirko
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2619
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon bachprinz1 » 11. Nov 2019, 17:13

Hallo Jürgen - ist ja ein Farbenzauber, den Du da ablieferst. Stefan hat recht - die Kam einen Ticken weiter rechts, dann hätte die Schärfe für die Flügelenden auch noch gereicht :-). Der Hintergrund selber ist ja ein Hingucker für sich - stiehlt dem Falter hier aber fast die Show.
Hast Du noch eine offenere Blende probiert ?
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11451
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon caesch1 » 11. Nov 2019, 21:08

Hallo Jürgen,
Ich könnte mir vorstellen, dass der Gelbling die Flügel etwas geöffnet hatte,
weshalb dann die Flügel gegen das Heck hin nicht scharf wurden.
Aber für mich zählt hier der Gesamteindruck mit diesem Prachtshintergrund
und von daher gefällt mir das Bild sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65947
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon Werner Buschmann » 11. Nov 2019, 22:31

Hallo Jürgen,

ich finde das Bild richtig gelungen.
Hätte sogar noch eine offenere Blende gewählt.
Bei dieser Flügelhaltung hilft Abblenden nicht.
Da kommte es auf den Gesamteindruck an,
und der ist Dir gelungen. Tolles Farbspektakel.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2844
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon plantsman » 12. Nov 2019, 11:54

Moin Jürgen,

ein farblich schön warmes Bild mit gut getroffenen Weißling. Da denkt man an die sonnigen Tage zurück...... wobei mir, wenn ich ehrlich bin, die derzeitige Wetterlage tatsächlich besser gefällt. Bin halt nicht der Hitzetyp.

Schön gestaltet und technisch einwandfrei umgesetzt.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54761
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Nov 2019, 19:45

Hallo, Jürgen,

das ist ein Bild mit wunderschönen Farben
und einem gut fotografierten Weißling.
Da er die Flügel schon etwas geöffnet hatte,
hast du aus meiner Sicht die bestmögliche
Schärfe erreicht. Gefällt mir supergut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5735
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Weißling in der Morgensonne

Beitragvon jo_ru » 12. Nov 2019, 23:15

Hallo Jürgen,

das Licht ist attraktiv.
Hatte der die Flügel leicht geöffnet?
Da kann man ihn aus der Richtung nicht durchgängig scharf bekommen.
Die Augen sind scharf, und viell. hättest Du von vorne unten aufnehmen sollen?
Oder die Unschärfe auf den Flügeln in Kauf nehmen und dafür einen homogeneren HG erzeugen,
also die Blende ganz öffnen.
Gruß Joachim

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“