Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Felix Speiser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 840
Registriert: 18. Nov 2008, 21:03
alle Bilder
Vorname: Felix
Kontaktdaten:

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon Felix Speiser » 1. Sep 2017, 23:24

Eigentlich lauerte ich auf Schmetterlinge, Wespen und diverse Fliegen die emsig einen Zierbusch (Schneebere - Symphoricarpos) umflogen und ihre zarten Rosablüten aufsuchten. Nachdem ich eine gute Ansitzstelle dieser Insekten gefunden hatte und mich gerade einrichtete um diese emsigen Tierchen im Bild einzufangen kam plötzlich ein Blatt dahergelaufen ;-) Bei näherem hinsehen entdeckte ich dann aber Beine, die zuerst gar nicht sichtbar waren. Ein Blatt mit Beinen also, sagte ich mir, das kann es doch gar nicht sein. Also dachte ich an unser grossartiges Makroforum um dort diese Sensation zu präsentieren, pirschte mich auf den nächst möglichen Abstand heran (Objektivvergr. = 1) und schicke Euch hiermit dieses laufende Blatt. Die Aufnahmen waren allerdings schwierig, da Nichts in einer gleichen Ebene zu liegen schien. Einmal in Bewegung „lief“ dieses kleine Blatt zudem auch recht emsig die Buschstengel hoch. Bei einer etwas unvorsichtigen Bewegung war es dann schupps fort und wurde nicht mehr gesehen.

In verschiedenen Kosmosnaturführern wie auch auf dem Web fand ich dann heraus, dass es sich hier um eine aus Nordamerika eingeschleppte Zikade handelt, die vor allem im südlicheren Europa und in den Tropen recht artenreich vorkommt. Soviel zur heutigen Klimaerwärmung im Jura…

Auf diesem Bild sind die Glasflügel als matte Schicht erahnbar. Diese Zikaden haben einen recht eigenartigen Körperbau. doch mehr dazu in einer späteren Doku. Ich hoffe, dass Ihr an diesem Bild Gefallen finden werded.

LG Felix
Dateianhänge
Kamera: Nikon D4s
Objektiv: AF-S Micro Nikkor 105mm, 1:2.8
Belichtungszeit: 1/125"
Blende: 1/8
ISO: 200
Beleuchtung: Morgensonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW (NEF)
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nur Breite = 18%
Stativ: zur Zeit: Reisestativ Getzi Carbon 6x GT1551T mit Kugelkopf Manfrotto 484RC2
---------
Aufnahmedatum: 6.8.2017
Region/Ort: französischer Jura bei St.Amour (Grasset)
vorgefundener Lebensraum: verwilderter Garten
Artenname: Büffelzirpe (Stictocephalus bisonia)

sonstiges: Stativ mit weitgehend zusammengeklappten Beinen als Einbeinstativ verwendet
Büffelzirpe.jpg (118.34 KiB) 427 mal betrachtet
Büffelzirpe.jpg
Zuletzt geändert von Felix Speiser am 1. Sep 2017, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Motivation zum fotografieren (nicht nur in der Makrofotografie):
"Wer fotografiert lernt sehen und wer sehen lernt, lernt die "Welt" ein klein wenig besser zu verstehen"
http://www.felixspeiser.ch
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22359
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon rincewind » 1. Sep 2017, 23:47

Hallo Felix,

Die hättest Du wahrscheinlich nie bemerkt wenn sie sich nicht bewegt hätte.
Gestalterisch und von der Ausrichtung her ist ein so aussergewöhnlich geformtes
Motiv eine echte Herausforderung. Ich denke Deine Lösung ist ganz gut, hätte mir jedoch
im Kopfbereich noch etwas mehr ST gewünscht.
Bin schon auf die Doku gespannt.

LG Silvio
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23702
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon schaubinio » 2. Sep 2017, 08:59

Hey Felix, in der Tat ein eigentümliches Wesen.

Im Anbetracht Deiner vergangenen Augen-OP.
Musst Du wieder sehen können wie ein Luchs :DH: :DH:

Wie ich mich kenne sähe ich vor lauter Bäume den Wald nicht mehr. .. :DD

Gut aufgepasst und tolle Umsetzung :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11289
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon Hans.h » 2. Sep 2017, 09:18

Hallo Felix,

Wow, was für eine tolle Entdeckung... :shock: Das muß man erstmal sehen..
Die Zikade sieht ja schon sehr seltsam aus.
Sehr schönes und vor allem ein sehr seltenes Makro. :good:

Hans. :)
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20000
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon ji-em » 2. Sep 2017, 09:30

Hoi Felix,

Beim Ansitzen passieren oft die unglaublichste Gechichten !
Deine Entdeckung passt gut zu diese Feststellung.
Wäre vielleicht was um weiter zu melden an
https://webfauna.cscf.ch/Webfauna/Welcome.do

Das Bild ist nicht perfekt, reicht aber als sehr wertvolles Dokument.
Die Schärfe sitz wo sie sitzen soll ... auf's hübsche Auge ...
Die ST ist knapp ... aber man kann einiges gut erahnen.
Farblich passt es sehr gut und die BG entspricht das
Fundmilieu.

Gefällt mir sehr gut. Erst recht mit deine Einleitung.

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50655
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon Gabi Buschmann » 2. Sep 2017, 13:18

Hallo, Felix,

vorab eine Frage: Was ist mit Blende 1/8 gemeint?

Die Büffelzirpe ist schon ein skurriles Lebewesen. Du hast
eine interessante Perspektive gefunden und die Schärfe
gut platziert. Mehr ST wäre natürlich klasse gewesen, der
Glasflügel ist sicher sehr sehenswert in guter Schärfe.
Auf deine Doku bin ich schon sehr gespannt :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8023
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon gelikrause » 2. Sep 2017, 14:54

Hallo Felix, da hast Du eine interessante Entdeckung gemacht, diese hübschen Tierchen werden sicher meistens übersehen... da ist Dir ein sehenswertes NB gelungen :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61911
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon Werner Buschmann » 2. Sep 2017, 15:52

Hallo Felix,

das ist ein interessantes Tierchen.
Büffelzikaden sind für mich immer ein fotografisches Highlight.
Tolle Augen, ein sehr schönes Muster auf dem Körper.
Sieht aus wie eine Sternenzikade von einem anderen Planeten.
Schwierige Aufnahmesituation, die Du gut gelöst hast.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Peter Schmitz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2452
Registriert: 4. Mär 2010, 14:44
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon Peter Schmitz » 2. Sep 2017, 17:55

Hallo Felix,

schon sehr ungewöhnlich. Die Zikade muss man erst mal sehen und dann auch noch in der Bewegung ablichten.
Ich denke, Du hast aus der schwierigen Situation das beste heraus geholt.
Ein Foto mit Seltenheitswert.
Schöne Grüße aus Hildesheim

Peter



Freunde sind wie Sterne. Man sieht sie nicht immer, aber sie sind immer da.
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 881
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Ein laufendes Blatt: die Büffelzirpe

Beitragvon geggo » 2. Sep 2017, 18:11

Grüß Dich Felix,

da hast Du einen tollen Fund gemacht, bzw. er Dich gefunden. :wink:
Die Schärfe auf dem Auge sitzt und der Rest ist nach Deiner Beschreibung sehr gut.

Auf Deine Doku bin ich schon sehr gespannt.

Schöne Grüsse ,..

Zurück zu „Portal Makrofotografie“