Ein goldiges und buntes Wochenende

Gemeiner Wundklee -Anthyllis vulnearia

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6949
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon hawisa » 8. Jun 2019, 19:27

Hallo Makrofreunde,

im Botanischen Garten Bochum blüht und blüht es an allen Ecken.

Ein sehr schönes Farbenmeer wohin ich auch schaue.

Daran möchte ich euch teilhaben lassen.

Beide Bilder habe ich mit Altglas "Geschossen"

Das erste war ein Spontanbild ob des fliegenden Etwas.
Da habe ich einfach mal abgedückt und mit Abschatten war nicht.
Daher die ausgebrannten Stellen und das Einstellen ins Portal.

Aber mit gefällt es jedenfalls vom bunten Eindruck, dass ich es euch zeigen wollte.

Das zweite Bild zeigt euch die Umgebung, so wie sie vor Ort war. So mal zum Vergleich, was das Altglas so aus der Umgebung gemacht hat.

Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen von euch.

Ihr sehr hier den Wundklee, der mir sofort an der Natursteinmauer auf viel.
Diese Blüten aus gelben, braunen und weißen Farbtönen gefallen mir sehr gut und da musste ich sie aufnehmen.

Da bekommt ihr noch etwas von zu sehen.

@ Das zweite Bild soll nur die natürliche Umgebung zeigen. Braucht ihr nicht bewerten.
@ Pflanzenname geändert nach Stefans Hinweis :DH: - habe leider nicht korrekt bestimmt :oops:
Dateianhänge
Kamera: E-M1
Objektiv: Auto Revuenon 1.8 / 50 mm + 16 mm Zwischenring
Belichtungszeit: 1/2000s + 0,7 Schritt
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: volle Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Sirui K-20X , Sirui EN 2004
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 01.06.2019
Region/Ort: Bochum / Botanischer Garten
vorgefundener Lebensraum: Natursteinmauer
Artenname: Gemeiner Wundklee - Anthyllis vulneraria
kNB
sonstiges: etwas gestempelt
Goldklee-P6010087-1 - verkl.jpg (345.85 KiB) 94 mal betrachtet
Goldklee-P6010087-1 - verkl.jpg
Kamera: E-M1
Objektiv: Auto Revuenon 1.8 / 50 mm + 16 mm Zwischenring
Belichtungszeit: 1/40s + 0,7 Schritt
Blende: 16
ISO: 100
Beleuchtung: Volle Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Sirui K-20X , Sirui EN 2004
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 01.06.2019
Region/Ort: Bochum / Botanischer Garten
vorgefundener Lebensraum: Natursteinmauer
Artenname: Gemeiner Wundklee - Anthyllis vulneraria
NB
sonstiges:
Goldklee-Natur-P6010083-1 -verkl.jpg (357.72 KiB) 94 mal betrachtet
Goldklee-Natur-P6010083-1 -verkl.jpg
Zuletzt geändert von hawisa am 9. Jun 2019, 19:34, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64797
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon Werner Buschmann » 8. Jun 2019, 23:10

Hallo Willi,

das erste Bild gefällt mir ob der gelungenen
Freistellung sehr gut, der fliegende Käfer macht
auch viel Spaß, mit dem zweiten Bild wolltest Du
wahrscheinlich die Situation verdeutlichen.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1060
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon Nikonudo » 8. Jun 2019, 23:18

Hallo Willi,


das erste Foto ist für mich das gelungenste. Schöne Farben und HG.
Bei dem 2. Bild stört mich das Chaos im HG



LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Christoph Iven
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 121
Registriert: 10. Feb 2016, 11:50
alle Bilder
Vorname: Christoph

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon Christoph Iven » 9. Jun 2019, 01:19

Hallo,
mir gefällt das zweite Bild sehr gut.
Das erste ist auch nett, wegen des fliegenden Insekts.
Viele Grüße
Christoph Iven
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2806
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon plantsman » 9. Jun 2019, 07:54

Moin Hans-Willi,

wenn an der Pflanze tatsächlich Gold-Klee dran stand, dann werden die Kollegen in Bochum ihr Etikett mal überprüfen müssen. Es handelt sich nämlich um eine gelbblütige Form des Gemeinen Wundklee, Anthyllis vulneraria. Das aber nur so am Rande.

Wenn in dem Foto ausgebrannte Stellen sind, dann kann ich sie nicht entdecken. Vielleicht sind einige Farben recht intensiv, wegen der direkten Sonne, aber das könnte man noch leicht abmildern. Nichtsdestotrotz transportiert Dein Bild wunderbar den Sommer, farbig, leuchtend, lichtdurchflutet und "blubberblasig" :wink: . Das Altglas hat einen guten Job gemacht.
Gestalterisch auch schön, weil beide Blütenstände in der SE sind.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6949
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon hawisa » 9. Jun 2019, 10:31

plantsman hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Moin Hans-Willi,

wenn an der Pflanze tatsächlich Gold-Klee dran stand, dann werden die Kollegen in Bochum ihr Etikett mal überprüfen müssen. Es handelt sich nämlich um eine gelbblütige Form des Gemeinen Wundklee, Anthyllis vulneraria. Das aber nur so am Rande..


Hallo Stefan,

da muss ich die Kollegen in Schutz nehmen.
Da standen keine Etiketten.
Auf einem Streifen von ca. 5 m länge standen drei "Klee" - Planzen mit gelblicher Blüte.
Da habe ich ob der Bestimmung daneben gegriffen.

:admin: für deinen Hinweis
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25399
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon schaubinio » 9. Jun 2019, 11:19

Danke, Dir ebenfalls. :friends:
Was mir an beiden Aufnahmen gefällt, sind
die verschiedenen Blendenwirkungen.

Gerade für Anfänger ein unheimlich guter
Vorführeffekt :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53412
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon Gabi Buschmann » 9. Jun 2019, 16:06

Hallo, Willi,

da hat da Altglas gute Arbeit geleistet, war genau die
richtige Wahl für diesen lebhaften HG, aus dem eine
schöne, bunt getupfte Farbfläche geworden ist.
Der Wundklee ist gut getroffen und der fliegende
Käfer ein schönes I-Tüpfelchen.

PS: Deinen Text musst du auch noch ändern, da steht
noch der Goldklee drin :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44448
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon piper » 9. Jun 2019, 20:17

Hallo Willi,

das ist aber ein schönes und farbenfrohes Bild.
Das Altglas macht sich hier hervorragend und das
kleine Käferchen eine schöne Zugabe.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 23847
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Ein goldiges und buntes Wochenende

Beitragvon rincewind » 9. Jun 2019, 22:02

Hallo Willi,

Altgläser können viel Spaß machen. Ein schönen Spiel mit den Farben.

LG Silvio

Zurück zu „Portal Makrofotografie“