[Erledigt] Kopula von ???

Schwarze Kammschnake (Tanyptera atrata)

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4425
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

[Erledigt] Kopula von ???

Beitragvon Frank Ingermann » Sa Mai 27, 2017 00:52

Hallo zusammen,

heute beim Rasenmähen flogen mir "große Dinger" um die Ohren.

mein "rudimentärer" Bestimmungsversuch:
- Insekten - auf jeden Fall!
- - Zweiflügler - yepp!
- - - Wespen - wahrscheinlich, aber nicht sicher (?)

weiter bin ich leider noch nicht gekommen, auch die Artengalerie brachte mich hier nicht wirklich weiter.

Das Tier rechts war schon ein "Brummer", ca, 2,5cm Körperlänge.
(@Anja: Echte 2,5 cm, ich hatte einen Zollstock zur Hand :DD )

Ja, ich weiß... das hätte man auch sicher besser fotografieren können.
Nach diesem einen Bild flogen sie aber (in genau dieser "Stellung")
gemeinsam weg. Das kannte ich bis dahin nur von Libellen...

lg, Frank

P.S. das Bild ist um 90° im UZS gedreht, passt so besser auf die meisten Monitore.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: Canon 100mm f2,8 USM Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/5
ISO: 100
Beleuchtung: abends
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): oben ~20%, l/r ein wenig
Stativ: Sirui T-2204X / K-20X
---------
Aufnahmedatum: 26.05.2017
Region/Ort: Eifel / Monschau
vorgefundener Lebensraum: Buchen-Hauklotz im Garten, direkt neben einer Buchen-Hecke
Artenname: wenn ich den wüsste, würde ich das Bild nicht hier einstellen ;)
NB
sonstiges: mit Faltreflektor aufgehellt, Beschnitt, TW etwas gespreizt
IMG_0333-Bearbeitet---Kopie-1200.jpg (379.8 KiB) 246 mal betrachtet
IMG_0333-Bearbeitet---Kopie-1200.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am Mo Mai 29, 2017 10:18, insgesamt 4-mal geändert.
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Kopula von ???

Beitragvon Kimbric » Sa Mai 27, 2017 06:38

Moin Frank,

das sieht mir nach Kammschnaken aus. Gattung Ctenophora , aber bei der Art muss ich passen. Mücken hängen oft (immer?) mit dem Hinterleiibern zusammen und man kann sie oft so fliegen sehen. Ob alle das machen, weiss ich aber auch nicht.

Mit Zweiflügler lags Du ja richtig, aber Wespen haben 4 Flügel und gehören nicht in diese Ordnung hinein. Das sind dann Hautflügler :)

Schöne Beobachtung übrigens !

Gruss

Ralf
riverjack
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 134
Registriert: So Feb 13, 2011 17:55
alle Bilder
Vorname: Heiko

Kopula von ???

Beitragvon riverjack » Sa Mai 27, 2017 08:31

Hallo Frank,

Das müsste die Schwarze Holzschnake (Tanyptera atrata) sein.
Für Europa, resp. Deutschland, sind zwei Arten beschrieben: T. atrata und T. nigricornis. (nach Fauna Europaea)
Beides sind sehr ähnliche Arten, die sich im weiblichen Geschlecht an der Farbe der "Knie" unterscheiden lassen. Bei nigricornis sind sie schwarz, bei atrata nicht.
Die Grundfärbung der Männchen kann schwarz, gelb oder in den Farben gezeichnet sein.
Die Larven entwickeln sich in Holz. Daher der lange Legebohrer des Weibchens.

Tipulidae
Tanyptera

LG, Heiko
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4425
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Kopula von ???

Beitragvon Frank Ingermann » Sa Mai 27, 2017 14:33

Hallo Ihr zwei,

die Schwarze Holzschnake müsste stimmen, habe die Bilder noch mal verglichen.

Kimbric hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Mit Zweiflügler lags Du ja richtig, aber Wespen haben 4 Flügel und gehören nicht in diese Ordnung hinein. Das sind dann Hautflügler

Oh, wie peinlich :peinlich: - da bin ich in der Artengalerie wohl irgendwo alsch abgebogen :oops:

riverjack hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Die Larven entwickeln sich in Holz. Daher der lange Legebohrer des Weibchens.

Auch das passt - der Ansitz ist ein alter Hauklotz, der schon recht morsch ist.
Da sehe ich sie immer drum herumschwirren.

Danke Euch für die Bestimmung!
:admin:

lg, Frank
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3300
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Kopula von ???

Beitragvon zambiana » So Mai 28, 2017 14:05

Hallo Frank,

ja, ich weiß, Bildkritik gehört nicht in den Artentalk.
Trotzdem mag ich sagen, daß das Bild trotz kleinerer Mängel
bei mir in der Vorschau schon eingeschlagen hat.
Die Betrachtung macht mir Freude.
Besonders, weil ich mich früher vor solchen Schnaken furchtbar
geekelt habe und fast ausgeflippt bin, wenn ein Vertreter von
ihnen meinte, sich in meinem Schlafzimmer taumelnd-torkelnd,
(so fliegen sie halt) herumtreiben zu müssen.
Heute verstehe ich diesen Ekel nicht mehr.
Und ich freue mich, wenn ich sehenswerte Aufnahmen von ihnen
zu Gesicht bekomme.

Sei gegrüßt,
Andrea
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9695
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Kopula von ???

Beitragvon Ajott » Mo Mai 29, 2017 10:17

Hi Frank,

Frank Ingermann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags (@Anja: Echte 2,5 cm, ich hatte einen Zollstock zur Hand :DD )


Na in dem Fall will ich dir das mal gerade noch so glauben :lol:
Vor allem, weil Heikos Bestimmung passt und die Größe durchaus im Möglichkeitsbereich der Art liegt. Das sind schon richtige Klopper.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4425
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

[Erledigt] Kopula von ???

Beitragvon Frank Ingermann » Mo Mai 29, 2017 19:39

Hi Anja,

das mit dem Zollstock war auch kein Witz - hatte kurz zuvor Deinen Beitrag zum Thema Größenbestimmung
gelesen und mir gedacht, das probier' ich doch gleich mal aus (s.u.) - das Weibchen habe ich später einen
halben Meter entfernt in der Buchenhecke widergefunden. Sie saß etwas blöd zum "schön" Fotografieren,
aber zum reinen Größennachweis-Dokubild ging's :lol:

P.S.: Danke für's auf "[Erledigt]" Setzen, hatte ich vergessen :roll:

lg, Frank
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/5
ISO: 800
Beleuchtung: abends
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui T-2204X / K-20X
---------
Aufnahmedatum: 26.05.2017
Region/Ort: Eifel / Monschau
vorgefundener Lebensraum: Buchenhecke
Artenname: Schwarze Kammschnake
NB (abzüglich des Zollstocks... :-) )
sonstiges:
IMG_0394.jpg (442.15 KiB) 149 mal betrachtet
IMG_0394.jpg

Zurück zu „Arten-Talk“