Erste Gehversuche

Mikrofotografie: * ABM >5:1 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Forum mittlerweile inaktiv, neue Bilder bitte in Galerie oder Portal einstellen.
Benutzeravatar
Hamburger
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 136
Registriert: 24. Sep 2019, 12:38
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Erste Gehversuche

Beitragvon Hamburger » 29. Feb 2020, 13:39

Vor ca. 10 Tagen habe ich ein neues Spielzeug in Betrieb genommen: ein Focus-Stacking Set und als Sahnehäubchen noch ein 25 mm Laowa Lupenobjektiv.
Erste Eindrücke: diese Teile hätte ich schon früher kaufen sollen!!! Die Stacks werden einfach besser - aber!! Bei diesen Vergrößerungsmaßstäben kämpft man mit Widrigkeiten und die Anforderungen an die Bildbearbeitung werden nicht kleiner.

Hier einer der ersten Versuche mit 5:1 Maßstab an einer Panasonic G9. Den kleinen unscharfen Zipfel hätte ich retuschieren sollen - hab ich irgendwie vergessen.
Dateianhänge
Kamera: DC-G9
Objektiv: Laowa ULTRA MACRO 5X @ 25mm
Belichtungszeit: 1/2s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: 3x LED
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15%/20%
Stativ: Benbo 1 mit Manfrotto Getriebekopf
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 230 Bilder
---------
Aufnahmedatum: 28.02.2020
Region/Ort: NRW
vorgefundener Lebensraum: Schnittblume
Artenname: Christrose
kNB
sonstiges:
Christrose-20200228-002.jpg (858.77 KiB) 777 mal betrachtet
Christrose-20200228-002.jpg
Zuletzt geändert von Hamburger am 1. Mär 2020, 16:15, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Erste Gehersuche

Beitragvon Herzogpictures » 29. Feb 2020, 14:20

Hallo Wolfgang

für das erste Bild 5:1 sieht das schon mal sehr gut aus - es geht noch mehr - glaub mir
Beim nächsten Mal f/2,8 einstellen - da ist das beste Ergebnis
Dann die Einzelbilder und das Endergebnis entrauschen - vorher vielleicht den WA auf den Stempel machen
Dann mit denselben Bildern nochmals durchlaufen lassen - es wird schon besser werden.
Erst im Endergebnis dann Klarheit, Struktur, Dunst und Schärfe zusteuern und die SW und W Punkte wieder ausweiten

Ich vermisse noch etwas mehr Schärfe, das sieht man an dem Faden schön - prüfe mal ob Du noch Schwingungen in Deinem Aufbau hast, ich glaube nicht dass ein verwackeltes Einzelbild dabei war.

Aufgrund der Bilderzahl gehe ich davon aus dass Du Stackweite im Bereich 5µm gewählt hattest - künftig bitte angeben
Das würde bei ABM 5:1 grob hinkommen.

ansonsten eben nachfragen

LG Achim
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14078
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Erste Gehersuche

Beitragvon Hans.h » 29. Feb 2020, 19:39

Hallo Wolfgang,

Glückwunsch zur neuen Linse...das ist ja ein sehr schönes Objektiv!
Ja, mit der Vergrößerung steigen die Schwierigkeiten. Du hast es in diesem Bild aber gut in den Griff bekommen.
Sehr interessant, wie der ausquellende Pflanzensaft kleine Kügelchen bildet.
Mir gefällt das Bild!

Hans. :)
Benutzeravatar
Hamburger
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 136
Registriert: 24. Sep 2019, 12:38
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Erste Gehersuche

Beitragvon Hamburger » 1. Mär 2020, 16:09

Lieber Hans und lieber Achim,

vielen Dank für Eure Anmerkungen. Ich habe die Defraktion unterschätzt - und in der Tat der Aufbau war nicht schwingungsfrei. Bei dem nächsten Photo das kommt habe ich diese beiden Dinge berücksichtigt.

LG Wolfgang
Benutzeravatar
Guppy
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5593
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Erste Gehversuche

Beitragvon Guppy » 1. Mär 2020, 17:31

Hallo Wolfgang

Schön, dass du zu den Stackern gefunden hast.
Gerne wüsste ich welchen Stackschlitten du verwendest und was ist ein "Manfrotto Getriebekopf".
Ebenfalls ist mir der Begriff "Defraktion" in diesem Zusammenhang unbekannt?

Vielen Dank

Kurt
Zuletzt geändert von Guppy am 1. Mär 2020, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“