Es ist doch schon Mai geworden

die Zeit geht dahin wie im Fluge

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9628
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon klaus57 » 2. Mai 2021, 19:06

Hallo Freunde,
der Mai ist schon da und was habe ich dazu gefunden...einen Maikäfer...hab mich
ja schon öfters daran probiert...am Gelingen hat es immer gehapert...bei dieser
Einstellung bin ich dann geblieben...naja ich probiere es mal und zeig ihn euch!
Eine von vielen Aufnahmen wo er schon ein wenig trockener war...mit Tropfen
ist es doppelt schwierig ein gutes Bild hin zu bekommen...schönen Wochenbeginn!
Liebe Grüße, Klaus :Gefallen:

Danke für die vielen netten Kommentare zu meinen letzten Bildern...Schellen habe ich noch
viele und da werden auch noch ein paar rüberkommen...extra groß natürlich wie ihr es mögt!
:yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo: :admin: :admin:
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 180.0 mm f/2.8
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/14
ISO: 400
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5/5
Stativ: Rollei T3S Kugelkopf, Vanguard Alta Pro 283CT Carbon
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): ne
---------
Aufnahmedatum: 29.03.2021
Region/Ort: Salzburg/Garten
vorgefundener Lebensraum: Salzburg
Artenname: Maikäfer
NB
sonstiges: Wind, "blöder Standort"...wollte ihn nicht umsetzen
Maikäfer 60.jpg (448.69 KiB) 259 mal betrachtet
Maikäfer 60.jpg
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2294
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon JürgenH » 2. Mai 2021, 19:13

Hallo Klaus,

von den Kameraden Habe ich schon lange keine mehr gesehen, die letzten Jahre war ich immer auf der Suche, aber gefunden habe ich keine.
Vielleicht habe ich dieses Jahr etwas Glück. So lange erfreue ich mich an deiner schönen Aufnahme.

Den hast du klasse erwischt, gefällt mir ausgezeichnet. :clapping: :clapping:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9545
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon blumi » 2. Mai 2021, 19:16

Hallo Klaus

da hast du aber eine Brocken erwischt, und ja, dein Bild

gefällt mir sogar sehr gut :good:
LG.Jürgen
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6721
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon frank66 » 2. Mai 2021, 19:35

Hallo Klaus,

finde den hast du sehr ansprechend auf den Chip bekommen,
das ist nicht immer einfach bei diesen Gesellen.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 26007
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon Freddie » 2. Mai 2021, 19:47

Hallo Klaus,

ich finde max. 1-2 Maikäfer pro Jahr.
Die meisten davon als Straßenverkehrsopfer.
Bilder habe ich so gut wie gar nicht.

Eigentlich bevorzuge ich die Oberseite, aber mit deiner
gut gemachten Unteransicht kann ich mich auch anfreunden.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3365
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon Steffen123 » 2. Mai 2021, 20:48

Hallo Klaus

Bis vor ein paar Jahren habe ich viele Maikäfer gesehen. Mittlerweile vermisse ich die Kleinen Racker.

Mir gefällt dein Bild ausgesprochen gut.
Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14772
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon caesch1 » 2. Mai 2021, 22:17

Hallo Klaus,
Früher hat man die sehr häufig angetroffen während der Flugzeit, aber heutzutage??
Du zeigst ein schönes Bild in guter Schärfe auf dem Käfer, auch die Farben sind gelungen,
gefällt mir wirklich gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9335
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon kabefa » 2. Mai 2021, 22:53

Hallo Klaus...

der hat ja einen sehr luftigen Parkplatz gewählt

und scheint ein wenig Siesta zu machen. :DD

Sieht gut aus so von Unten... :good:

schade hat er seine Fühler nicht aufgefächert.

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4892
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon Erich » 3. Mai 2021, 11:01

Hallo Klaus,

du solltest auch mal auf Goldsuche gehen bei deinem Finderglück. :laugh3:
Ich hätte den Kerl gerne von der anderen Seite gesehen aber bei so einem mittlerweile seltenen Stück freut man sich auch an dieser Perspektive.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61016
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Es ist doch schon Mai geworden

Beitragvon Gabi Buschmann » 3. Mai 2021, 11:08

Hallo, Klaus,

aus dieser tiefen Perspektive wirken die Beine
des Marienkäfers extrem lang, er hat sie ja aber
auch zum Teil richtig ausgestreckt. Der Blick
auf die Unterseite ist interessant und du hast
den "Brummer" gut fotografiert. Gefällt mir
sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“