Neujahrs-Spinne

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9883
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon jo_ru » 10. Jan 2022, 22:45

Liebe Makro-Freunde,

auch heute möchte ich Euch nochmal ein Ergebnis meines kleinen Neujahrs-Spaziergangs zeigen.
Ob es sich um eine Spinne der Gattung Thanatus handelt, oder eine andere,
wird viell. einer unserer Experten sofort sagen können. Bin gespannt.

... s. den ersten Beitrag unten für die Bestimmung.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 2s
Blende: f/16
ISO: 400
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 9
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 01.01.2022
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Waldbaum
Artenname: ??
NB
sonstiges:
IMG_9721_9prso.JPG (533.24 KiB) 172 mal betrachtet
IMG_9721_9prso.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am 10. Jan 2022, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Artenkenntniscrew.
Artenkenntniscrew.
Beiträge: 9740
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Neujahrs-Spinne

Beitragvon Jürgen Fischer » 10. Jan 2022, 22:58

Hi Joachim,
Ein schöner Winterfund! Und gut abgelichtet.
Für die Bestimmung ist eine Draufsicht auch oft hilfreich.
Eine Thanatus ist das sicher nicht, aber schon eine Philodromidae, also eine Laufspinne.
Ich denke mal es ist ein Weibchen von Philodromus dispar, der Zweifarbflachstrecker.

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9883
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon jo_ru » 10. Jan 2022, 23:02

Jürgen Fischer hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ür die Bestimmung ist eine Draufsicht auch oft hilfreich.


Vielen Dank, Jürgen, für diese sofortige Aufklärung.
Was die Draufsicht angeht, muss ich hier leider passen.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20083
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Neujahrs-Spinne

Beitragvon Christian Zieg » 11. Jan 2022, 06:21

HAllo Joachim,

die Spinne hast Du gut getroffen. Schön, wie sie vor
dem marmorierten Umfeld wirkt. Ihre teilweise
Durchleuchtung gibt dem Bild einen schönen, sonnigen
Akzent, der es weniger auf die Sache reduziert erscheinen
lässt. In meinen Augen ist das sehr gelungen.

Liebe Grüße
Ihr findet mehr meiner Fine Art Bilder auf meiner Webseite, die über die Namenssuche im Netz zu finden ist.
Außerdem habe ich einen Auftritt im größten Sozialen Netzwerk mit meinem Namen
Zusätzlich findet man mich bei einem zu diesem sozialen Netzwerk gehörigen Bilder-Netzwerk, auch mit meinem Namen, nachdem ein Punkt kommt und dann das Wort "fineart"

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 27611
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Neujahrs-Spinne

Beitragvon Freddie » 11. Jan 2022, 08:23

Hallo Joachim,

bei dir sind Winterspaziergänge sinnvoll.
Du hast etwas Sonne und findest sogar Fotomotive.
Bei mir ist es dagegen nur trüb und kalt.
(Ist echt 'ne Scheißjahreszeit.)

Bei der Bildbesprechung schließe ich mich einfach mal Christian an. :wink:
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3432
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon wilhil » 11. Jan 2022, 10:26

Hallo Joachim,

die Tiere sind schon immer früher unterwegs,für uns ist das sicher gut.Die Spinne ist sehr gut fotografiert,zu der Bestimmung kann ich nicht's beitragen,

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1544
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon Ehab Edward » 11. Jan 2022, 11:59

Hallo Joachim,

ein wunderschönes bild echt klasse , mit top schärfe und licht :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10095
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon klaus57 » 11. Jan 2022, 14:25

Hi Joachim,
ist schon Hammer das die Tierchen schon unterwegs sind...ja die Natur verändert sich
stetig und das auch ohne Klimawandel...da ist dir eine richtig tolle Aufnahme gelungen!
Dank der tollen Fachkenntnis von Jürgen kann man sie ja schon einmal grob zuordnen..ich
wäre dazu nicht im Stande gewesen...freue mich immer wenn Spinnen gezeigt werden...
heuer versuche ich es wieder vermehrt...muß halt auch aus meinem gewohnten Umfeld
raus...unser fast "toter" Garten...von der Schwiegsi so gewünscht gibt nicht all zu viel
her...ab und zu sehe ich bei den Erdbeeren kleine Racker umherschießen...fast nicht zum
ablichten...zu unruhig auch die Umgebung!
Tolle Aufnahme in jeder Hinsicht!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Klaus Liebel
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 358
Registriert: 28. Jun 2021, 16:59
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Neujahrs-Spinne

Beitragvon Klaus Liebel » 11. Jan 2022, 17:34

Hallo Joachim,
ist schon unglaublich wie früh im Jahr und bei welchen Temperaturen sie schon unterwegs ist.
Ein tolles Foto mit ausgezeichneter Schärfe ist die da gelungen. BG und HG sind klasse und der große ABM macht es zu einem Foto, dass ich mir gern ansehe.
Liebe Grüße Klaus
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9000
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

Neujahrs-Spinne

Beitragvon mischl » 11. Jan 2022, 17:36

Hallo Joachim,

bei den Spinnen ist wohl ganz selten Saisonpause, die treiben sich das ganze Jahr herum, wenns nicht gerade sehr frostig ist. Diese kleine Philodromus hast du in schönem Licht, das sich in den Beinchen fängt und diese zum Leuchten bringt, festgehalten. Tolle Aufnahme

Lieben Gruß
Mischl

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“