Das war eine Überraschung

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5908
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Das war eine Überraschung

Beitragvon Kurt s. » 3. Aug 2022, 16:36

Hallo zusammen,

gestern im Garten entdeckte ich dieses Insekt was ich im ersten Augenblick für eine Fliege gehalten habe,
es ist aber wahrscheinlich ein Hautflügler und zwar eine Keulenblattwespe.
Da sie so schön ruhig da saß.. nutzte ich die Gelegenheit neben einer Fotoserie auch einen Stack zu versuchen..
den hier ..erst später entdeckte ich den Grund warum diese Wespe da so still saß..

aber schaut selber :-) ..
zur Serie selber schaut euch bitte die Bilder unter Naturbeobachtungen an
hier der Link viewtopic.php?f=15&t=169233

LG. Kurt
Kamera: Canon EOS R6
Objektiv: 150.0 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/4.5
ISO: 4000
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 5/6 %
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): ja (54 Bilder)
---------
Aufnahmedatum: 02.08.2022
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum: Naturgarten
Artenname:vermtl. Keulenblattwespe
kNB
sonstiges:
2022-08-02 18-40-15 (B,Radius8,Smoothing4)54-Bearbeitet - Kopie.jpg (364.9 KiB) 360 mal betrachtet
2022-08-02 18-40-15 (B,Radius8,Smoothing4)54-Bearbeitet - Kopie.jpg
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23586
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Das war eine Überraschung

Beitragvon ji-em » 3. Aug 2022, 16:49

Hoi Kurt,

Hier schon mal viel Dank für das Teilen von deine Beobachtung und deine Fotos !
Sehr interessant.

Hier entsteht etwas, dass ich noch nie gesehen habe: diesen "Fleck" ...
Auf die erste Bilder von deine Beobachtung, ist dieser Fleck nicht zu sehen.
Ist das eine Art "Leim" worauf die Eier gelegt werden ?
Eier ? ... es scheint eine Art Eierkette zu sein ...

Der Stack ist dir sehr gut gelungen ... 54 Bilder ! Bravo.

Sehr interessant.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5908
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Das war eine Überraschung

Beitragvon Kurt s. » 3. Aug 2022, 17:00

ji-em hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ist das eine Art "Leim" worauf die Eier gelegt werden ?


Hallo Jean,

hab ich auch noch nie gesehen...
es könnte so etwas wie Leim sein.. und ja Eierkette
vielleicht weiß einer über diese Art noch etwas mehr..
die Bestimmung der Wespe hab ich über "Naturgucker " bekommen..
selber hatte ich sie zuerst für eine Fliege (mir unbekannte) gehalten..
aber der Experte war sich da auch noch nicht so sicher ..

LG. Kurt
Zuletzt geändert von Kurt s. am 3. Aug 2022, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 32596
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Das war eine Überraschung

Beitragvon schaubinio » 3. Aug 2022, 19:49

Hallo Kurt, sowohl den Eiablageakt als auch die Bilder dazu sind Dir bestens gelungen.

Auch die Informationen in den Naturbeobachtungen habe ich mit Interesse gelesen.

Immer schön wenn man etwas neues entdecken und dazulernen kann :dance3: :clapping: :sm2:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18563
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Das war eine Überraschung

Beitragvon Enrico » 3. Aug 2022, 20:05

Hallo Kurt,

bei Eiablage denke ich immer, das das Motiv irgendwie in Bewegung war.

Und wenn nur der Hinterleib pumpt.

Ist mir ein Rätsel wie Du da 54 Bilder machen konntest.

Der Stack schaut toll aus.

Gut gemacht !

:DH:
LG Enrico
Benutzeravatar
Klaus Liebel
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 687
Registriert: 28. Jun 2021, 16:59
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Das war eine Überraschung

Beitragvon Klaus Liebel » 3. Aug 2022, 21:21

Hallo Kurt,
interessantes Motiv, super Stack, was kann ich mehr sagen, als das es mir sehr gefällt.
Liebe Grüße Klaus
Benutzeravatar
Markand
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4233
Registriert: 2. Mai 2010, 16:57
alle Bilder
Vorname: Markus

Das war eine Überraschung

Beitragvon Markand » 3. Aug 2022, 21:24

Hallo Kurt,

da konntest Du eine spannende Szene festhalten, das habe ich so auch noch nicht beobachten können.
Der Stack ist gelungen, wobei auch ich mich wundere, wie Du die vielen Bilder ohne Bewegung der Biene hinbekommen hast.
Viele Grüße
Markus

Weitere Bilder von mir gibts unter www.rkushanselmann.de
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10950
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Das war eine Überraschung

Beitragvon jo_ru » 3. Aug 2022, 22:02

Hallo Kurt,

auch dieses Bild ist sehr überzeugend,
ich hatte ja zuerst die schöne Serie in den NB gesehen.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 29016
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Das war eine Überraschung

Beitragvon Freddie » 4. Aug 2022, 10:31

Hallo Kurt,

eine seltene Doku ist dir hier gelungen.
Zum Glück konntest du sogar einen Stack machen.
Vielleicht könnte man den HG noch etwas besser entrauschen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6172
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Das war eine Überraschung

Beitragvon Erich » 4. Aug 2022, 15:19

Hallo Kurt,

da kann ich mich vorbehaltlos meinen Vorschreibern anschließen, ein tolles Naturdokument ist Dir da gelungen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“