Entschieden ...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6697
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Entschieden ...

Beitragvon bachprinz1 » 13. Sep 2023, 15:37

Hallo zusammen,

jetzt war ich eine Woche mit dem (geliehenen) OM 90mm unterwegs. Morgens für Tröpfchenbilder, mittags nach Libellen gejagt, abends nach Mantiden gesucht. Mit Stativ und auch Freihand - ein paar Bilder habt ihr ja schon gesehen.
Es wird der Nachfolger meines geliebten 150ziger. Heute morgen hab' ich's bestellt, incl. 1.4 TK wegen der Brennweite.
Neben der sehr guten Abbildungsqualität am Stativ und natürlich der Stacking-Funktion, haben mich die Freihand-Eigenschaften positiv überrascht ( was Wunder nach dem lahmen AF am 150-ziger :-) ).
Die Aufnahme hier hat nicht unerheblich zur Entscheidung beigetragen - weil Freihand und Autofokus und das in praller Sonne ....

Bleibt nur noch die Frage Goldene Acht(Colias hyale) oder Hufeisenkleegelbling(Colias Australis) ....
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-M5MarkIII
Objektiv: OM 90mm F3.5
Belichtungszeit: 1/1250 (-0.3EV)
Blende: 5
ISO: 200
Beleuchtung: grelles Mittagslicht am Südhang
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): HF aus QF ... sorry
Stativ: freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 05.09.2023
Region/Ort: Hessen/Odenwald
vorgefundener Lebensraum: Trockenwiese, Weinberg
Artenname: Colias Australis oder Colias hyale
NB
sonstiges:
2023-09-05_16-15-07_P9050004a_filteredc_klein.jpg (432.35 KiB) 488 mal betrachtet
2023-09-05_16-15-07_P9050004a_filteredc_klein.jpg
Zuletzt geändert von bachprinz1 am 15. Sep 2023, 18:19, insgesamt 2-mal geändert.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5134
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Entschieden ...

Beitragvon JürgenH » 13. Sep 2023, 15:52

Hallo Dieter,

ich würde sagen, das ist eine Goldene Acht.
Die du übrigens mit einer sehr schönen Schärfe
ablichten konntest. Das einzige, was ich zu bemängeln
hätte, ist der viele Platz oben, ich hätte das ganze Geschehen
etwas höher im Bild platziert.

Ansonsten gefällt mir die Aufnahme sehr gut, insbesondere
das schöne Licht.


Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15230
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Entschieden ...

Beitragvon klaus57 » 13. Sep 2023, 16:38

Hi Dieter,
ich bin auch für die Acht...der strahlt förmlich aus dem Bildschirm...mir
gefällt die Bildgestaltung so wie sie ist...natürlich könnte man oben noch
was...mir ist es egal...das ändert am schönen Bild gar nichts...aber die Meinungen
gehen da ja auseinander, das werden die nachfolgenden Kommentare zeigen!
LK.g.Klaus
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 57722
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Entschieden ...

Beitragvon piper » 13. Sep 2023, 17:08

Hallo Dieter,

das Licht und die Schärfe auf dem Falter sind sehr schön.
Das ist wirklich eine sehr gut gelungene Freihandaufnahme geworden.
Etwas höher im Bild wäre auch mein Wunsch gewesen.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4898
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm

Entschieden ...

Beitragvon wilhil » 13. Sep 2023, 17:59

Hallo Dieter,

sehr schöne und gute Aufnahme von der Goldenen Acht,die fliegt im Augenblick bei mir auch noch herum.
Zu dem 90er,kann ich nur sagen,das tut Dir nicht leid,ein klasse Objektiv,

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10433
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin

Entschieden ...

Beitragvon kabefa » 13. Sep 2023, 22:34

Hallo Dieter...

eine Top BQ zeigst du hier mit der... vermutlich Goldenen Acht. :clapping:

Mit den verschiedenen Kameras und Objektiven kenne ich mich nicht aus...

aber bei solch einer Qualität... hast du sicher alles richtig gemacht.

Wegen der BG bin ich bei den anderen.

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32754
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Entschieden ...

Beitragvon Freddie » 14. Sep 2023, 10:28

Hallo Dieter,

zuerst mal GW zu deiner Objektivwahl!

Den schönen Falter konntest du sehr gut ablichten.
Die kräftigen Farben und die feine Schärfe gefallen mir sehr.

Allerdings hadere auch ich mit der BG.
Ich hätte ganz klar ein QF gewählt!
Dazu etwas näher ran und/oder den MC-14 eingesetzt.
Hast du das versucht oder war der Falter zu schnell weg?
Was mir noch auffällt, sind die unschönen TWA, welche du dir
durch eine kräftige Weichzeichnung des HG eingehandelt hast.
Vielleicht wäre das bei einem QF ganz unnötig gewesen.
Zuletzt geändert von Freddie am 14. Sep 2023, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6697
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Entschieden ...

Beitragvon bachprinz1 » 14. Sep 2023, 10:49

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Allerdings hadere auch ich mit der BG.
Ich hätte ganz klar ein QF gewählt!
Dazu etwas näher ran und/oder den MC-14 eingesetzt.

Hallo zusammen, vor Friedhelm lässt sich einfach kein Mangel verstecken :-).
Aber alle Versuche, die angesprochen Probleme zu vermeiden ... sind an der Hibbeligkeit des Motiv's gescheitert - 2 Fotos und Tschüss...
Zuletzt geändert von bachprinz1 am 14. Sep 2023, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
immer gut Licht und wenig Wind ...



Dieter
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32754
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Entschieden ...

Beitragvon Freddie » 14. Sep 2023, 10:54

bachprinz1 hat geschrieben:Hallo zusammen, vor Friedhelm lässt sich einfach kein Mangel verstecken :-).
Aber alle Versuche, die angesprochen Probleme zu vermeiden ... sind an der Hibbeligkeit des Motiv's gescheitert - 2 Fotos und Tschüss...


Ja, ich kann nervig sein. :DD
Aber wenn du ohnehin nicht mehr Versuche hattest, blieb dir ja nichts anderes übrig.
Vielleicht kannst du aber die Weichzeichnung auch so machen, dass keine oder weniger TWA entstehen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
butterfly 27
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 499
Registriert: 28. Apr 2020, 18:53
alle Bilder
Vorname: Peter

Entschieden ...

Beitragvon butterfly 27 » 14. Sep 2023, 12:56

Hallo Dieter,

Es ist ein Männchen aus dem Gelblingskomplex Colias hyale/alfacariensis (lassen sich am Bild nicht unterscheiden)...
https://lepiforum.org/wiki/page/Colias_hyale

https://lepiforum.org/wiki/page/Artkomp ... acariensis

LG
Peter

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“