Kreislauf

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 856
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Kreislauf

Beitragvon geggo » 22. Jan 2017, 15:04

Grüßt Euch,

animiert von Conny`s Thread: viewtopic.php?f=7&t=121246
stell ich die Bilder doch ein. ( tote Tiere sind ja nicht so gerne gesehen.)

Eigentlich wollte ich Fotos von der Paarung und Laich machen. Beobachtet hatte ein Gewusel von ca. 20 Tieren. Alles drehte sich um ein Weibchen das schon weiß war, allso schon länger tot.
Ich konnte mir das nicht mit anschauen. also zog ich das tote Weibchen mit einem Ast an Land. Kaum lag es auf dem Trockenem, machten sich schon die ersten Verwerter über sie her.
Die Männchen waren aber auch nicht faul und haben sich meinen Stiefel als neues Objekt ihrer Begierde auserkoren. ( Waren bis zu 3 gleichzeitig auf dem Stiefel.)

@ Conny, nun weißt Du, warum ich Dein Rätsel so schnell geknackt habe. :wink:

Schöne Grüsse ,..
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 60mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/4
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ: Manfrotto 055Pro Triopo B-2
---------
Aufnahmedatum: 12.04.2015
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
074 - Kopie.JPG (485.33 KiB) 495 mal betrachtet
074 - Kopie.JPG
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 60mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/3.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ: Manfrotto 055Pro Triopo B-2
---------
Aufnahmedatum: 12.04.2015
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
066 - Kopie.JPG (498.4 KiB) 495 mal betrachtet
066 - Kopie.JPG
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 60mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/4.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 055Pro Triopo B-2
---------
Aufnahmedatum: 12.04.2015
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
070 - Kopie.JPG (485.51 KiB) 495 mal betrachtet
070 - Kopie.JPG
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60866
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Kreislauf

Beitragvon Werner Buschmann » 22. Jan 2017, 21:26

Hallo Gerhard,

das passiert immer wieder, dass die übereifrigen,
instinktgesteuerten Männchen ein Weibchen oder auch Kumpels zu Tode bringen,
indem sie sie ungewollt ertränken.

Wenn man rechtzeitig kommt, kann man im Einzelfall helfen.

Eigentlich ein Bild für den Bereich Dokumentation.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21734
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Kreislauf

Beitragvon rincewind » 22. Jan 2017, 21:34

Hallo Gerhard,

Das kann man immer wieder beobachten ich finde gut das Du auch beobachtet hast
wie schnell das mit den "Verwertern" vor sich geht und gut das Du das zeigst.
Das erste Bild könnte übrigends auch gut aus einem Horrorfilm stammen :)

LG Silvio
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26386
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Kreislauf

Beitragvon Corela » 22. Jan 2017, 23:27

Hallo Gerhard,

diese Bilder würden wirklich gut in die Doku-Galerie passen.
Wenn du möchtest, PN genügt :)
Diese Kröten haben anscheinend das gleiche Laichverhalten wie unsere Frösche,
sie sind in dieser Zeit trieb- bzw hormongesteuert und kennen nichts Anderes.
In der Natur geht nichts verloren,
des einen Leid ist des anderen Freud.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49628
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Kreislauf

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Jan 2017, 17:37

Hallo, Gerhard,

das erste Bild ist echt gruselig, sieht auf den ersten Blick aus wie
eine echte Hand.
Danke fürs Zeigen, solche Szenen sind vor Ort immer wieder schrecklich
mit anzusehen.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 23. Jan 2017, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19218
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Kreislauf

Beitragvon ji-em » 23. Jan 2017, 19:10

HOi Gerhard,

Ich habe schon oft solche Szene gesehen ...
Mit meine menschliche Augen gesehen, sieht das barbarisch aus ...
Aber aus Sicht der Natur, wird das schon einen Sinn haben ... oder
wird es den Fortbestand der Art nicht schaden sondern irgendwo
Nützen bringen.

Das erste Bild finde ich beeindrückend ... Wie sehr diese kleine Pfote,
die menschliche Hand doch ähnlich sieht ! :shock: :shock: :shock:

Ein sehr starkes Foto.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10264
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Kreislauf

Beitragvon Ajott » 30. Jan 2017, 14:26

Hi Gerhard,

der fortpflanzungstrieb bei scheint insbesondere bei den Erdkröten (aber auch bei manch anderem verzweifelten Amphib) immer wieder die sonderbarsten und grauenergensten Blüten zu treiben. Solche Paarungskäuel beobachte ich auch jedes Jahr, da weiß von den beteiligten am Ende keiner mehr, wo oben udn unten ist. Das erste Bild ist eine gelungene Veranschaulichung von Vergehen und Sein.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41524
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Kreislauf

Beitragvon piper » 4. Feb 2017, 10:06

Hallo Gerhard,

die grausigen Szenen hast Du schön dokumentiert.
Die Natur kann manchmal ganz schön hart sein, aber
irgendwie wird alles wieder dem Kreislauf zugeführt und die
Kröte hilft anderen Lebenwesen zum Überleben.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2615
Registriert: 25. Apr 2016, 11:55
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Kreislauf

Beitragvon Karin » 6. Feb 2017, 16:27

Hallo Gerhard
bei ersten Bild habe ich schon mit riesen Augen geguckt, wie gruselig ich dachte das ist eine richtige Menschenhand :shock: eine fürchterlich gute Doku die ich garnicht irgendwo mit erleben möchte
viele Grüße
Karin

Zurück zu „Naturbeobachtungen“