Wespenart ?

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
goethe19
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 179
Registriert: So Jun 17, 2012 10:52
alle Bilder
Wohnort: Mörlenbach
Vorname: Wolfgang

Wespenart ?

Beitragvon goethe19 » Do Jun 15, 2017 12:31

...........vielleicht auch eine andere Gattung - kann es nicht deuten.
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D, APS-C Sensor 22,5 x 14,9
Objektiv: Canon MP E 65
Belichtungszeit: 1/20---------88 x 0,04 ABM 3:1
Blende: 5
ISO: 100
Beleuchtung: Dauerlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca 5 %
Stativ: Makrostand PS-4
---------
Aufnahmedatum: 15.06.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: war extrem schmutzig - mehr Säuberung und BEA war einfach zuviel des Guten....
2017-06-15 11-48-51 (C).jpg (464.77 KiB) 261 mal betrachtet
2017-06-15 11-48-51 (C).jpg
Zuletzt geändert von goethe19 am Do Jun 15, 2017 12:34, insgesamt 2-mal geändert.
Der Anfänger sorgt sich um die Ausrüstung - der Meister um das Licht !

Gruss wolle
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49426
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Wespenart ?

Beitragvon Gabi Buschmann » Do Jun 15, 2017 14:51

Hallo, Wolfgang,

könnte evtl. auch eine Bienenart sein.
Kenne mich aber zu wenig aus und anhand
einer solchen Aufnahme finde ich eine Bestimmung
schwierig.
Auf jeden Fall klasse Details, sehr sehenswert!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9819
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Wespenart ?

Beitragvon Hans.h » Fr Jun 16, 2017 12:33

Hallo Wolfgang,

Ich weiß auch nicht, was das für eine Wespenart ist. Aber Du hast sie gut abgelichtet.
Besonders die Struktur infolge Austrocknung der Augen sieht toll aus.
Hier passt der dunkle HG. sehr gut.

Hans. :)
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3854
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Wespenart ?

Beitragvon Enrico » Fr Jun 16, 2017 14:17

Hallo Wolfgan,

bei der Bestimmung bin ich keine Hilfe.
Mich würde aber interessieren ob dieses Muster im Facettenauge, auch bei lebenden Tieren so ausgeprägt ist.
Sehr interessant !
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4496
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Wespenart ?

Beitragvon Guppy » So Jun 25, 2017 22:48

Hallo Wolfgang

Ein Interessantes Bild.
Die Zeichnung in den Augen (die es bei toten Insekten gibt) ist sehr schön,
sie erinnert mich an die Frass- und Brutgänge des Buchdruckers (Borkenkäfer).
Die Beleuchtung ist sehr gut, die Details klar erkennbar.

Kurt
Wer den Fortschritt und die Entwicklung in der Fotografie liebt, badet seine Finger nicht im Entwickler.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 40073
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Wespenart ?

Beitragvon piper » Di Jul 25, 2017 10:12

Hallo Wolfgang,

nur bei dieser Art der Fotografie sieht man Details,
die sonst im Verborgenen bleiben.
Hier ist die Zeichnung des Auges, die ich sehr schön finde.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“