So gewollt

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

So gewollt

Beitragvon makrolino » 11. Okt 2018, 13:03

Hallo alle miteinander,

zuerst einmal möchte ich auch an dieser Stelle ein Lob und Dankeschön an die Crew richten, die die Einstellbedingungen für ältere
Foto´s bis zum Frühjahr 2019 etwas aufgeweicht hat. :DH: Das wird sicher etliche User freuen, bei denen es dieses Jahr schlecht
aussah mit Macro-Motiven oder die aus anderen Gründen kaum Bilder machen konnten. Dankeschön für diese Entscheidung !! :thank_you2:


Ich möchte die Gelegenheit auch gleich nutzen :DD und eine Libellenaufnahme aus dem Jahr 2017 zeigen.
An diesen Tag erinnere ich mich noch sehr gut. Es war zur Mittagszeit (12:24) und die Sonne brannte gnadenlos auf das Areal, was
aber den Insekten ausgezeichnet gefiel. Sie waren putzmunter und hatten keine Lust, vor der Kamera sitzen zu bleiben. So umkreiste
ich die Wiese, die in herrlichen Grün- und Gelbtönen leuchtete, die schon fast blendeten...
Plötzlich sah ich ein orangefarbenes Glitzern. Es waren die Flügel einer Heidelibelle, die es sich auf einem Halm gemütlich gemacht
hatte. Da die Wiese erst vor vier Wochen gemäht wurde, gab es kaum höhere Ansitze. Vorsichtig schlich ich mich in der Hocke an
und sie ließ mich gewähren. :dance3: Ab und zu flog die kleine Schönheit auf, um zu jagen - meistens dann, wenn ich die Kamera
gerade neu ausgerichtet hatte - ihr kennt das Spiel sicher auch.

Der Einsatz des Stativs war nicht möglich, daher musste ich Freihand agieren. Der Sonnenstand war natürlich ein Problem, aber ich
mag das Licht in diesem Bild trotzdem sehr gern. Die BG wird vielleicht nicht bei jedem Anklang finden, aber ich wollte es genau so.
Links vom Ansitz befanden sich einige Binsen, deren glätte Blätter in der Sonne glänzten. Diese "Lichtpunkte" wollte ich gern als
"Gegenpart" ins Bild integrieren. Und warum nicht mal die eingetretenen Pfade verlassen?
Was die Bestimmung angeht, bin ich bei der Gemeinen Heidelibelle gelandet, als Nicht-Experte lasse ich mich aber auch gern korrigieren.

Nun bin ich wie immer auf euer Feedback gespannt und lausche auch gern euren Tipps und Verbesserungsvorschlägen. :yes4:
Zum Schluss geht wie immer mein Dank an alle, die sich meinen letzten Bildern gewidmet haben - egal, ob als stille Betrachter
oder als Kommentarschreiber. Merci dafür !!!


Euch allen wünsche ich noch eine sonnige Herbstwoche !! Hier ist es zwar zum Fotografieren viel zu stürmisch, aber man kann
die tage ja auch anders genießen. :wink:
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/640s
Blende: f/8
ISO: 800
Beleuchtung: Pralle Mittagssonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0/0
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 18.07.2017
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Feuchtwiese
Artenname: Gemeine Heidelibelle
NB
sonstiges:
IMG_3127_lr7_lr2_1200_copy.jpg (322.11 KiB) 355 mal betrachtet
IMG_3127_lr7_lr2_1200_copy.jpg
Zuletzt geändert von makrolino am 11. Okt 2018, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19800
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

So gewollt

Beitragvon ji-em » 11. Okt 2018, 13:50

Hallo Inka,

mir gefällt diese BG sehr gut. Etwas mehr Raum hättest du dich links sogar noch nehmen können.
Das wäre ganz und gar nicht falsch gewesen und hätte den Kopf der Libelle so schon in der
Mitte von einen starken Punkt vom Bild platziert. Aber das ist Peanuts ... :wink:

Farblich gefällt mir das Bild auch wenn es vielleicht ein Tick kühler eingestellt werden könnte ...
nochmals Peanuts :wink:

Die Schärfe auf die Flügel ist tiptop. Auf dem Kopf ... das kann ich hier nicht so gut beurteilen ?
In meiner Augen hättest du noch ein Klick abblenden können ... die Zeichnung vom HG wäre etwas
präsenter geworden ... Peanuts, nochmals.

Gut ... jetzt haben wir eine ganze Büchse Peanuts zusammen für's nächst Apero :-)

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50243
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

So gewollt

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Okt 2018, 15:15

Hallo, Inka,

der kleine ABM gefällt mir und die Libelle hast du
mit gut gesetztem Fokus fotografiert. Mir geht
es wie Jean - es dürfte ruhig noch etwas mehr
"Wiesenfeeling" vorhanden, also die Blende noch
geschlossener sein. Da die Libelle ganz leicht nach
rechts schaut, hätte ich sie weiter links im Bild
platziert. Aber wie Jean schon schreibt, alles eher
Peanuts :-) . Insgesamt ein sehenswertes Bild
im kleinen ABM.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27056
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

So gewollt

Beitragvon Corela » 11. Okt 2018, 15:16

Hallo Inka,

also ich kann mich noch so oft mit deiner BG anfreunden wollen,
aber für mich müsste die Libelle links sitzen, auch gerne so weit vom Rand entfernt wie nach oben.
Ansonsten gefällt mir dein kleiner ABM für deine Heidi,
auch der HG bringt sie sehr vorteilhaft zur Geltung.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2426
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

So gewollt

Beitragvon HärLe » 11. Okt 2018, 17:20

Hallo Inka,
die gewählte Bildgestaltung ist speziell. Die Gründe dafür hast Du dargelegt und ich kann sie nachvollziehen, auch wenn die Lichtreflexe, sagen wir mal, nicht gerade prominent sind. Dennoch sorgen sie für eine angenehme leichte Struktur im ansonsten sehr schön aufgelösten Hintergrund. Schärfe und Ausrichtung passen aus meiner Sicht gut. Was die Art angeht, warte ich ggf. noch auf Erhellung durch Spezialisten.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41953
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

So gewollt

Beitragvon piper » 11. Okt 2018, 18:13

Hallo Inka,

eigentlich haben die anderen schon alle meine Gedanken
niedergeschrieben. :-)
Mit dem kleinen ABM kann ich mich auch anfreunden, aber ich
hätte mir auch mehr Wiese im Bild gewünscht.
Gut gefällt mir die Tiefe Kameraposition,
die der Libelle im Bild Erhabenheit verleiht.
Das Sonnenlicht hattest Du gut im Griff.
Ich mag dein Bild :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Torsten84
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 300
Registriert: 3. Jul 2016, 18:22
alle Bilder
Vorname: Torsten
Kontaktdaten:

So gewollt

Beitragvon Torsten84 » 11. Okt 2018, 18:21

Hallo Inka,

ich mag solche "luftigen" Bildgestaltungen mit kleinem ABM.
Etwas mehr Struktur würde die Stimmung noch etwas besser rüberbringen.
Schärfe sieht gut aus.
Auch bei praller Sonne kann man Galerie-Bilder machen.
Das Ergebnis finde ich klasse.

Viele Grüße
Torsten
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23432
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

So gewollt

Beitragvon schaubinio » 11. Okt 2018, 19:37

Hallo Inka, warum nicht mal ein kleiner ABM. :pleasantry:

Die Schärfe ist prima, das Umfeld schaut keineswegs
langweilig aus, und ne Heidi ist es auch :good:

Einzig bei der BG. wäre etwas mehr Platz in Blickrichtung
von Vorteil.

Unterm Strich passt soweit alles.

Bei so viel Peanuts spendiere ich den Sekt :good: :drinks
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 603
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

So gewollt

Beitragvon Katharina » 11. Okt 2018, 21:54

Hallo Inka,

Die Libelle an ihrem Platz, wo sie jetzt sitzt, vermittelt mir auch so dass sie allein auf weiter Flur ist... Das macht schon der kleine ABM und der schöne HG in gleichmäßigen grün mit weißen sanften Sprengel.

Der Regelbruch, der nach rechts sehenden Libelle nach rechts hin weniger Platz einzuräumen als links hat etwas für sich, weil auch der Ansitz so seine Biegungen macht, dass es so schon passt, wie es ist. Es vermittelt etwas Unschlüssiges, was ja auch gewollt sein kann...

In welche Richtung wird sie wohl wieder wegfliegen? Das ist so recht ungewiss... Merkst Du, dass es doch spannend ist, genau so wie Du es gewollt hast?

Liebe Grüße Katharina
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22099
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

So gewollt

Beitragvon rincewind » 11. Okt 2018, 22:17

Hallo Inka,

Deine Erklärung zur BG ist nachvollziehbar und die Libelle ist sauber abgebildet.
Ich hab erst gedacht die Blende weiter schliessen und die dann deutlichere Struktur der
Umgebung zu nutzen die Libelle in die linke Bildhälfte zu setzen wäre eine gute Idee.
Aber dann wäre der Lichtpunkt kleiner, schärfer abgegrenzt und heller. Könnte sein das
er dann gestört hätte.

LG Silvio

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“