Streuobstwiese

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2498
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Streuobstwiese

Beitragvon Erich » 12. Okt 2018, 11:05

Grüß Gott zusammen,

ja es gibt sie noch, hier in B.W. sind sie einst großflächig vorhanden gewesen, aber sie schrumpfen immer mehr weil die Alten es mit der Pflege körperlich nicht mehr schaffen und die Jungen kaum Interesse haben, ist ja viel bequemer bei Lidl + Co.einzukaufen. Und das viele Obst bleibt demzufolge auch liegen, einsammeln und pressen lassen um daraus Most zu gewinnen ist nur noch für Nostalgiker.
Derweil findet man dort Obstsorten die noch Geschmack haben, da können Lidl + Co. einpacken. Aber so ist die Welt, leider.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DMC-G81
Objektiv: LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 @ 14mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/5
ISO: 200
Beleuchtung: TL leicht bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 8
Stativ:ohne
---------
Aufnahmedatum: 23.12.2016
Region/Ort: B.W.
vorgefundener Lebensraum: Ortsrand
Artenname:
NB
sonstiges:
2016_12230007.jpg (420.46 KiB) 153 mal betrachtet
2016_12230007.jpg
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11132
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Streuobstwiese

Beitragvon Hans.h » 12. Okt 2018, 17:58

Hallo Erich,

Ein schönes Pano, dieser von warmen Herbststrahlen durchfluteten Streuobstwiese.
Es kommt vielleicht bald wieder eine Zeit, wo man sich über einen Apfel den man findet, freuen wird.... :roll:

Hans. :)
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 600
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Streuobstwiese

Beitragvon Katharina » 12. Okt 2018, 19:08

Hallo Erich,

hier in Hessen gibt es sie noch öfter, die Streuobstwiesen - meist sind es Äpfel... und die werden hier ja nicht nur zu Apfelsaft gepresst.
Dennoch übernehmen NABU und BUND auch häufig die Pflege dieser schönen Kulturlandschaften.

Dein Bild zeigt einen schönen Tag.

In wenigen Tagen ist auch das Laub der Bäume hier in diesem Jahr abgefallen.
Gestern sind die frühen Kraniche übers Haus gezogen mit Affenradau - meist wird es dann ein bis zwei Wochen später richtig kalt und es gibt den ersten Frost oder Schnee... und dann fallen Blätter und das letzte Obst ganz schnell herunter.

Liebe Grüße Katharina
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41945
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Streuobstwiese

Beitragvon piper » 15. Okt 2018, 10:45

Hallo Erich,

ja solche Juwele werde immer seltener.
Mir geht es wie Dir. Auch ich mag die alten Sorten viel lieber, als die
Neuen, bei denen auf Kosten von Schönheit und Haltbarkeit aller
Geschmack weggezüchtet wurde :-(

Für Die Insektenwelt sind solche Wiesen auch sehr wichtig.
Meist werden sie nur noch von Naturschutzverbänden gepflegt.

Eine schöne Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4936
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Streuobstwiese

Beitragvon Fietsche » 15. Okt 2018, 15:27

Hallo Erich,

ein schönes Pano mit tollen Farben in der Sonne.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi

Zurück zu „Naturfotografie“