Raupe - des Eichenspinners?

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5175
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon jo_ru » 30. Apr 2019, 20:40

Liebe Makro-Freunde,

ich habe diese Raupe gefunden, und ich tippe auf den Eichenspinner -
nicht zu verwechseln mit jenen des Allergien auslösenden und daher recht gefährlichen
Raupen des Eichenprozessionsspinners.

Sie saß im Gebüsch, recht hoch, und das Gesicht etwas verdeckt.
Als ein paar Sonnenstrahlen raus kamen,
hat sie sich bewegt und mir ihr Gesicht gezeigt.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s + 2/3
Blende: f/8
ISO: 640
Beleuchtung: SL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: ohne
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 16.04.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Gebüsch
Artenname: s.o.
NB
sonstiges:
IMG_7412_10p_r3s2.JPG (584.93 KiB) 238 mal betrachtet
IMG_7412_10p_r3s2.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2806
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon plantsman » 1. Mai 2019, 00:29

Moin Joachim,

herrlich natürliches Foto dieser hübschen Raupe. Vorallem das seitliche Licht gefällt mir sehr gut.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20523
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Christian Zieg » 1. Mai 2019, 20:47

Hallo Joachim,

wo sind die Kommentare? Das Bild ist jetzt 24 Std hier, inzwischen sind eine Menge
neue Bilder eingestellt worden, viele Kommentare geschrieben, Dein Bild wurde aber
bisher nur von einem User kommentiert. Wie kommt das?
Das Bild ist technisch einwandfrei, obwohl die Lichtsituation nicht ganz einfach war.
Selbst wenn die Flechten sehr hell daher kommen, finde ich Du hast hier sehr gut
gearbeitet. Auch die Tiefen zeigen alle noch Zeichnung. Also sehr gut.
Die Schärfe ist mehr als ausreichend, das ist wirklich ordentlich gemacht.
Der Bildaufbau ist meiner Meinung nach sehr stimmig. Die Raupe guckt nach links
oben in die Ecke, zu der Du genug Platz gelassen hast. Auch sind die beiden
Pflanzenelemente (abgehender Ast und Flechte der rechten Seite) wie ein Dach
angeordnet, was das Bild durchaus harmonisch abschließt. Im Hintergrund lenkt
(fast) nichts ab, nur der etwas hellere Bereich am linken Rand zieht ein klein wenig
meinen Blick an.
Das Motiv selbst finde ich äußerst attraktiv. Eine Raupe, die aufgrund ihrer Zeichnung
und der Haare sehr interessant ist und zum genauen Hinsehen verführt.

Ein wirklich gutes Bid, sowohl technisch, als auch gestalterisch. Und das Motiv selbst
ist auch toll.

Das Bild verdient, dass man sich damit auseinander setzt und ein paar Worte dazu
schreibt.

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 1. Mai 2019, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21731
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Harald Esberger » 1. Mai 2019, 22:30

Christian Zieg hat geschrieben:
wo sind die Kommentare?




Hi Joachim

Schwierig zu sagen, in der Vorschau wirkt das Bild sehr dunkel und unauffällig.

Die Lichtsituation trifft meinen Geschmack nicht, der Mittelteil ist von der

Sonne beleuchtet, der Kopf und das Hinterteil liegt im Schatten.

Gestalterisch hast du sicher nichts falsch gemacht, trotzdem schaut der mächtige

Ansitz nicht attraktiv aus, so zumindest mein Gefühl.

Insgesamt würde ich das Bild heller belichten, und dann die Lichter ein wenig

reduzieren.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10133
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Otto G. » 2. Mai 2019, 01:42

Hallo Joachim

deine Bestimmung könnte stimmen,ich habe bisher nur mit dem Falter das Vergnügen gehabt :-).
Du hast alles richtig gemacht bei dem Bild,Aufbau,Schärfe,stimmt alles.
Das Licht und der Ansitz sind schwierig,da könnte man die Tiefen noch etwas an die hellen Stellen angleichen :-).

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53849
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Gabi Buschmann » 2. Mai 2019, 12:08

Hallo, Joachim,

der Lichtspot auf dieses skurrile Räupchen, das du
sehr gut fotograifert hast, gefällt mir richtig gut.
Insgesamt ein sehr sehenswertes Bild - der dicke
runde Kopf zwischen den Flechten sieht irgendwie
sehr besonders aus :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65182
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Werner Buschmann » 2. Mai 2019, 15:28

Hallo Joachim,

die Raupe hast Du richtig gut fotografiert.
Gestaltung und Technik sind sehr gut.
Besonders gelungen empfinde ich die Lichtführung.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30064
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Corela » 2. Mai 2019, 17:35

Christian Zieg hat geschrieben:Quelltext des Beitrags wo sind die Kommentare?

Hallo Christian,
das kann nie so ganz genau sagen, darüber hatten wir schon viele Threads :roll:

Hallo Joachim,

die hat es dir wirklich nicht leicht gemacht,
aber du hast diese Aufgabe gemeistert.
Christian hat schon einen so ausführlichen Kommentar dazu geschrieben,
dass ich dem ncihts mehr hinzufügen kann.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10014
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Raupe - des Eichenspinners?

Beitragvon Enrico » 3. Mai 2019, 21:37

Hallo Joachim,

das ist eine attraktive Raupe.

Ich finde das Bild gelungen.

Der Kopf sieht irgendwie so riesig aus. :DD

Gut gemacht !

:good:
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“