Weißlingstrio

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7447
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Weißlingstrio

Beitragvon fossilhunter » 15. Sep 2019, 18:30

Hallo !

Bevor die Saison wirklich dem Ende zugeht noch 2 Bilder eines schönen Ausflugs in ein sehr interessantes Gebiet im Norden von Graz.
Es gibt dort immer wieder Ansammlungen von Schmetterlingen zu bewundern ! Meistens nehmen sie da gewisse Nährstoffe auf, die häufig in nicht so ansprechenden Hinterlassenschaften (Rehe, Hunde, Pferde, ...) zu finden sind :wink:

Im ersten Bild hat ein Neuankömmling ein wenig "Unruhe" in das Bild gebracht - die Lage (siehe 2. Bild) hat sich aber schnell wieder beruhigt.
Edit : Ich habe gerade gesehen die Bilder sind in der Reihenfolge vertauscht, also stellt euch die Reihenfolge andersrum vor :wink:

Nach dieser Fotosession habe ich beschlossen im kommenden Jahr Knie und Ellbogenschützer mitzunehmen. Die Bilder sind alle Freihand - aufgestützt liegend am Schotterweg (mit kantigen Steinchen) entstanden !

lg

Karl

PS : Sollte meine Bestimmung falsch sein, so aktualisiere ich sie gerne
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.300mm F4.0 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/5.6
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 / 20 %
Stativ: Cullmann MAGNESIT 528Q / Cullmann MAGNESIT MB6.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.08.2019
Region/Ort: Norden von Graz / Steiermark / Österreich
vorgefundener Lebensraum: Schotterweg entlang eines kleinen Baches
Artenname: Rapsweißling
NB
sonstiges:
Tour_12082019-357.jpg (354.86 KiB) 242 mal betrachtet
Tour_12082019-357.jpg
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.300mm F4.0 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/5.6
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 / 20 %
Stativ: Cullmann MAGNESIT 528Q / Cullmann MAGNESIT MB6.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.08.2019
Region/Ort: Norden von Graz / Steiermark / Österreich
vorgefundener Lebensraum: Schotterweg entlang eines kleinen Baches
Artenname: Rapsweißling
NB
sonstiges:
Tour_12082019-350.jpg (479.81 KiB) 242 mal betrachtet
Tour_12082019-350.jpg
Zuletzt geändert von fossilhunter am 15. Sep 2019, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21137
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Weißlingstrio

Beitragvon ji-em » 15. Sep 2019, 18:44

Hallo Karl,

Ja ... man merkt schnell woher die Unruhe kam.
Ich finde es gut, dass du beide Bilder zeigst ... um so mehr,
dass auf das erste (hier), zwei Falter bestens in die ST liegen.

Ich mag diesen sehr tiefen Blickwinkel, der ein Gefühl von besondere Nähe erzeugt.
VG und HG hast du in meiner Augen richtig dosiert. Das Bild wirkt sehr ausgewogen.

Farblich Ton in Ton ... das reduziert alles auf die sehr helle Schmetterlinge. Finde
ich hier ein Vorteil. Es gibt keine konkurrierende Elemente im Bild.

Hübsch !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1607
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Weißlingstrio

Beitragvon Il-as » 15. Sep 2019, 19:05

Hallo Karl,

das sind sehr schöne Aufnahmen einer Szene, die man nicht alle Tage so findet.
Dein Körpereinsatz hat sich mehr als gelohnt. :ok:

L.G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45154
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Weißlingstrio

Beitragvon piper » 15. Sep 2019, 19:24

Hallo Karl,

zwei sehr schöne Weißlingsbilder.
Die tiefe Perspektive gibt dem Bild eine richtig schöne Stimmung.
Das zweite mit dem herumflatternden Faltern ist natürlich
ein echtes Schmankerl. Schöner kann man Weißlinge kaum präsentieren. :DH:
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5360
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Weißlingstrio

Beitragvon jo_ru » 15. Sep 2019, 19:32

Hallo Karl,

eine (zwei) schöne Szene(n) aus sehr guter Perspektive (auch wenn es weh tat).
Ich frage mich, ob etwas viel Magenta/Rot im Bild ist, die Adern wirken eher grau als grün (Grünader-W.),
oder liegt es an der späten Jahreszeit?
Gruß Joachim
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2986
Registriert: 16. Jan 2010, 14:15
alle Bilder
Vorname: Andrea

Weißlingstrio

Beitragvon zambiana » 16. Sep 2019, 07:15

Hallo Karl,

Deine beiden Fotos finde ich richtig erfreulich!
Lebendig-intensiv, weil sie nicht nur einfach ein Motiv abbilden, sondern eine Szene obendrein.
An sowas habe ich besondere Freude.
Dazu gut gemacht mit präziser Schärfe, wo ich sie gerne hätte, der Schärfeverlauf des Umfeldes
schaut gut aus, Licht und Farben für mich auch.
Einen Magenta-Überhang nehme ich auf meinem Monitor nicht wahr - und ich bilde mir ein,
sehr empfindlich auf Magenta zu reagieren. Das soll aber nicht heißen, daß ich Joachim widerspreche,
denn ich weiß einfach nicht, wie die Adern dieser Flieger aussehen müßten bei optimalem Weißabgleich.
Fakt jedenfalls: Ich mag Deine beiden Fotos sehr.

Liebe Grüße,
Andrea

PS: Ich schleppe immer ein Kniekissen mit mir herum (eigentlich so ein Garten-Dinges aus dem Baumarkt),
was wahrscheinlich die billigste Lösung ist, Deinen Ellenbogen aber nur dann hilft, wenn Du Dich wirklich
klein zusammenfalten kannst :-)
Ich kann das oft, denn ich bin nun wirklich nicht groß.


Edit: Habe nochmal nachgedacht und muß nun - von meinem Monitor ausgehend - sagen, daß ich Joachim
doch widerspreche. Einen Magenta-Überhang müßte man auch in Bereichen jenseits der Flügeladern wahrnehmen.
Ich zumindest tue das nicht - wollte ich einfach gasagt haben.
Zuletzt geändert von zambiana am 16. Sep 2019, 07:27, insgesamt 1-mal geändert.
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 573
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Weißlingstrio

Beitragvon Steffen123 » 16. Sep 2019, 09:16

Hallo Karl,

schön, dass du gleich 3 Schmetterlinge erwischt hast. Das Foto/ die Fotos gefällt/ gefallen mir vollkommen! :)

Liebe Grüße
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 16. Sep 2019, 09:17, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18051
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Weißlingstrio

Beitragvon Harmonie » 16. Sep 2019, 10:16

Hallo Karl,

so ein reges Treiben an bestimmten Mineralienstellen sind immer wieder
sehr interessant.
Sehr schön zeigst du hier, wie es da zugeht.
Dabei ist doch oft genug für alle da.
Für mich sehen die Farben der Falter recht autentisch aus.
Es gibt, so wie ich es schon gesehen habe, stärker oder eben schwächer durchgefärbte.
eine kl. preisgünstige Decke, könnte dir das Liegen auch bequemer machen.
Habe mir mal so eine für 5,-- € gekauft.
Wiegt nicht viel, nimmt kaum Platz weg und wenn es kalt ist, kannst du dich zur Not
damit auch wärmen...... :lol:
Diese Knie- und Ellenbogenschoner sind doch eher sperrig.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30241
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Weißlingstrio

Beitragvon Corela » 16. Sep 2019, 11:16

Hallo Karl,

solche Szenen finde ihc immer spannend.
Du hast sie ansprechend festgehalten, die Unruhe und Aktion kommt gut rüber,
mir gefallen beide Bilder.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Weißlingstrio

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Sep 2019, 11:35

Hallo, Karl,

die lebendige Szene im zweiten (eigentlich ersten :-) ) Bild finde ich
super und durch die gute Schärfe auf dem rechten Weißling und
der Schärfe auf dem sitzenden im Kopfbereich, während die Flügel
eine aussagekräftige Unschärfe haben, richtig gut gelungen.
Ebenso das zweite Bild, da wirken die Schmetterlinge so fried-
lich wie grasende Schafe :lol: .
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“