Mecostethus parapleurus?

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
helmi2010
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2681
Registriert: 8. Jun 2010, 09:35
alle Bilder
Vorname: Helmut

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon helmi2010 » 13. Sep 2020, 16:33

Hallo zusammen

Eigentlich wollte ich am 12. September Mantis fotografieren, habe ich etwas später gemacht, aber als erstes habe ich eine andere Schrecke fotografiert.
Wenn ich in der Artengalerie richtige nachgesehen habe, handelt es sich um eine Lauchschrecke, anscheinend eine seltene Art.
Allerdings habe ich diese Schrecke schon häufiger in verschiedenen Habitaten angetroffen, fotografiert eher selten, die halten meistens nicht still.

Liebe Grüsse Helmut
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/4
ISO: 100
Beleuchtung:Morgenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Von 3:4 auf 2:3
Stativ: Sirui Carbon
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack aus 20 Bildern
---------
Aufnahmedatum: 12.09.2020
Region/Ort: Kanton Aargau
vorgefundener Lebensraum:Biotop
Artenname: Mecostethus parapleurus
kNB
sonstiges: Ansitz fixiert
Mecostethus parapleurus - Lauchschrecke.jpg (353.32 KiB) 164 mal betrachtet
Mecostethus parapleurus - Lauchschrecke.jpg
http://www.flickr.com/photos/helmi2010/?details=1
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2186
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon Steffen123 » 13. Sep 2020, 16:36

Hallo Helmut

Zu dem Stack kann ich nur gratulieren. Der ist dir Klasse gelungen. Besser geht es nicht.

Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 47393
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon piper » 13. Sep 2020, 16:40

Hallo Helmut,

ja, nicht immer findet man das Objekt der Begierde,
aber deine Schrecke macht doch auch eine ausgezeichnete Figur.
Soweit ich das beurteilen kann, ein einwandfreier Stack.
Was die Bestimmung angeht, da überlasse ich das Feld lieber Jürgen :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1776
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon JürgenH » 13. Sep 2020, 16:44

Hallo Helmut,

für mich ist das ein perfekter Stack, in einem
Super ABM noch dazu. Die Tröpfchen und die
herrlichen Farben sind echt klasse.

Ein Hammer Bild! :DH: :DH: :DH:

Gruß
Jürgen
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21993
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon ji-em » 13. Sep 2020, 17:47

Hoi Helmut,

Deine erste Bilder mit dem Oly haben mich damals überzeugt die Stacking-Technik zu erlernen ...
und ich bereue es nicht !!!

Und hier hast du wieder mal so'n Bild ... das die letzten Zweifler überzeugen müsste ...
Einfach grosses Kino !

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8841
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon Jürgen Fischer » 13. Sep 2020, 18:08

Hi Helmut,

schönes Bild, super getroffen.

Bestimmung passt, ein Weibchen.
Die Situation in der Schweiz kann ich nicht einschätzen, in Deutschland ist sie gefährdet,
breitet sich aber gerade etwas aus.

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 19101
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon wwjdo? » 13. Sep 2020, 19:05

Hallo, Helmut,

das ist kein üblel "Ersatz".

In top Schärfe zeigst du uns diese schöne Schreckenart!
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12885
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon Enrico » 13. Sep 2020, 19:09

Hallo Helmut,

ein perfekter Stack !

Dieses schöne Motiv hast Du bestens fotografiert.

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
helmi2010
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2681
Registriert: 8. Jun 2010, 09:35
alle Bilder
Vorname: Helmut

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon helmi2010 » 14. Sep 2020, 07:36

Jürgen Fischer hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hi Helmut,

schönes Bild, super getroffen.

Bestimmung passt, ein Weibchen.
Die Situation in der Schweiz kann ich nicht einschätzen, in Deutschland ist sie gefährdet,
breitet sich aber gerade etwas aus.

LG Jürgen


Hallo Jürgen

Gemäss orthoptera.ch ist diese Art in der Schweiz weit verbreitet und häufig.

http://www.orthoptera.ch/arten/item/mec ... arapleurus

Liebe Grüsse Helmut
http://www.flickr.com/photos/helmi2010/?details=1
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 33199
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Mecostethus parapleurus?

Beitragvon Corela » 14. Sep 2020, 09:53

Hallo Helmut,

schön, dass du wieder einmal ein Bild zeigst.
Der Stack ist technisch einwandfrei,
aber auch die BG gefällt mir sehr gut.
Klasse gemacht,
dann bin ich auf die Mantidenbilder gespannt.
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“