...Ein laaaanger Wanderweg

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Steffen123
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Steffen123 » 18. Sep 2018, 16:42

Hallo,

diese Foto habe ich in Österreich vergangenen Monat in meinem Sommerurlaub gemacht. An unserem ersten Wandertag sind wir in Fieberbrunn (Kitzbüheler Alpen) zur Mittelstation auf 1200m gewandert. Nach einer kurzen Pause ging es dann einen anderen Weg hinunter, diesen Weg sieht man zu einem gewissen Teil auf diesem Foto. Mir gefällt Irgendwie an dem Bild seine neblige Atmosphäre auf den Bergen im Hintergrund, wodurch es scheinbar wie ein Kunstwerk wirkt.

Vllt. kann ich ja auf diesem Weg auch meine Landschaftsfotografie-Kenntnisse erweitern - bisher habe ich damit noch nicht viel Erfahrung. P.S. die selbe Situation habe ich neben der 10mm Version auch in der 18mm Perspektive fotografiert. Falls sich jemand an dem Zaun gestört fühlt, eine Version des Bildes mit ganz leicht angeschnittenen Baum im Vordergrund und ohne Zaun existiert auch noch. Bei Bedarf lade ich das Bild hoch. :)

Anmerkung: Leider habe ich mich mit dem Objektiv vertan. Mein Canon-Objektiv hat ein Spektrum von 10-18mm (und nicht 10-22).

Kamera: Canon EOS 200D
Objektiv: Canon 10-18mm / 10mm eingestellt
Belichtungszeit: 1/60
Blende: f/11
ISO: 100
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 10.08.2018
Region/Ort: Österreich -Fieberbrunn
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_17092018_212331_(1200_x_800_pixel).jpg (454.34 KiB) 344 mal betrachtet
IMG_17092018_212331_(1200_x_800_pixel).jpg


Das Bild 2 wurde aufgrund von Wünschen auch eingestellt.

Kamera: Canon EOS 200D
Objektiv:
Belichtungszeit: 1/60.2409638554s
Blende: f/11
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 10.08.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_20092018_091549_(1200_x_800_pixel).jpg (493.31 KiB) 281 mal betrachtet
IMG_20092018_091549_(1200_x_800_pixel).jpg



MfG
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 20. Sep 2018, 09:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4876
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Fietsche » 18. Sep 2018, 17:24

Hallo Steffen,

mir gefällt deine Aufnahme nur den Zaun hätte ich weggelassen, einen anderen Standort
gesucht, ausserdem hast du hier im Foto wunderbare Wolken nur solltest du bei solchen
Aufnahmen eine Grauverlauffilter benutzen die Wolken wirken dann ganz anders, sie
kommen ganz einfach besser zur Wirkung im Foto.
Leider vergesse ich selber auch oft den Graufilter und bemerke es erst im nachhinein.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Steffen123
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Steffen123 » 18. Sep 2018, 18:08

Fietsche hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Steffen,

mir gefällt deine Aufnahme nur den Zaun hätte ich weggelassen, einen anderen Standort
gesucht, ausserdem hast du hier im Foto wunderbare Wolken nur solltest du bei solchen
Aufnahmen eine Grauverlauffilter benutzen die Wolken wirken dann ganz anders, sie
kommen ganz einfach besser zur Wirkung im Foto.
Leider vergesse ich selber auch oft den Graufilter und bemerke es erst im nachhinein.


Hallo Fietsche,

danke für deine konstruktive Kritik und die Ratschläge! Wenn ich noch einmal in die Berge fahre - werde ich mir dafür so einen Filter kaufen. Okay - schade - ich finde den Zaun bzw. Baum nicht störend - zumindest vom Letzteren hätte ich gedacht, dass dieser gut in die Landschaft passt... Aber so lerne ich dann für das nächste Mal dazu. Es ist wahrscheinlich leicht zu erraten, wie das oben beschriebene zweite Bild auf Euch wirken würde...
Aber für den Anfang bin ich zufrieden. :)

Schade - dass du nicht immer an den Grauverlauffilter denkst - aber es kann ja nicht immer alles perfekt laufen. Fehler passieren - dann wird das nächste Bild wieder super.


MfG
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 18. Sep 2018, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11010
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Hans.h » 18. Sep 2018, 20:44

Hallo Steffen,

Ein sehr schöner, weiter Blick in´s Tal.......das gefällt mir sehr.
Schön ausbelichtet mit natürlichen Farben. Der Zaun stört mich hier nicht.
Da möchte man ja gleich in´s Bild hineinwandern...

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49980
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Sep 2018, 03:03

Hallo, Steffen,

ein toller, weiter Blick ist das und eine schöne Wolkenformation.
Ich glaube, es ist weniger der Zaun an sich im VG, der ein
klein wenig störend ist, als vielmehr, dass der eine Pfosten
unten abgeschnitten ist und mittig ins Bild ragt. Stell doch
mal die andere Version mit dazu, dann kann man vergleichen.
Liebe Grüße Gabi
Steffen123
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Steffen123 » 20. Sep 2018, 09:20

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo, Steffen,

ein toller, weiter Blick ist das und eine schöne Wolkenformation.
Ich glaube, es ist weniger der Zaun an sich im VG, der ein
klein wenig störend ist, als vielmehr, dass der eine Pfosten
unten abgeschnitten ist und mittig ins Bild ragt. Stell doch
mal die andere Version mit dazu, dann kann man vergleichen.


Hallo Gabi,

hier ist Bild 2. Eigentlich sind es die selben Werte der Aufnahmedaten.

MfG
Steffen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49980
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Sep 2018, 16:07

Steffen123 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags hier ist Bild 2. Eigentlich sind es die selben Werte der Aufnahmedaten.


Hallo, Steffen,

danke :-) ! Ich finde, das sieht auch gut aus. Der Blick ins Tal und die Ferne
ist etwas näher gerückt und der Zaun im VG weg. An dem Baum guckt man
irgendwie vorbei, deshalb stört es mich nicht, dass er leicht angeschnitten
ist.
Liebe Grüße Gabi
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 532
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Il-as » 21. Sep 2018, 18:22

Hallo Steffen,

Diese Landschaft ist wirklich sehr schön.

Jetzt werde ich mal ganz mutig und kritisiere. Das erste Bild gefällt mir besser. Bei dem zweiten ist der Baum links und unten viel zu eng im Bild.

Bei dem ersten wäre eine etwas andere Perspektive bei der Aufnahme besser gewesen.
Das kleine Stückchen Weg links unten ist suboptimal.
Entweder nichts vom Weg auf das Bild oder mehr davon im Vordergrund. Dann würde auch der Zaunpfahl nicht sehr stören.

Landschaftsaufnahmen können einen genau so fesseln wie Makros, wenn das Wetter einem nicht ganz gravierend einem Strich durch die Rechnung macht.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 21. Sep 2018, 18:25, insgesamt 2-mal geändert.
Die meisten meiner Fotos sind Momentaufnahmen aktiver Tiere. Veränderungen am Fundort nehme ich nicht vor.
Aufnahmen am frühen Morgen, von schlafenden Insekten, sind mir aus Zeitgründen leider nicht möglich.
Steffen123
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Steffen123 » 22. Sep 2018, 17:39

Il-as hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Steffen,

Diese Landschaft ist wirklich sehr schön.

Jetzt werde ich mal ganz mutig und kritisiere. Das erste Bild gefällt mir besser. Bei dem zweiten ist der Baum links und unten viel zu eng im Bild.

Bei dem ersten wäre eine etwas andere Perspektive bei der Aufnahme besser gewesen.
Das kleine Stückchen Weg links unten ist suboptimal.
Entweder nichts vom Weg auf das Bild oder mehr davon im Vordergrund. Dann würde auch der Zaunpfahl nicht sehr stören.

Landschaftsaufnahmen können einen genau so fesseln wie Makros, wenn das Wetter einem nicht ganz gravierend einem Strich durch die Rechnung macht.

L G. Astrid


Hallo Astrid,

danke für deine Kritik.

Ich hätte mir wohl viel mehr Zeit für das Bild nehmen müssen. So ist es eher ein dokumentarisches Bild meiner Wanderung geworden. Die Frage ist nur, ob ich mir bei der nächsten Wandertour für die Bildgestaltung mehr Zeit nehmen kann- da bin ich nämlich eher auf andere Dinge bedacht. Nun ja - ich wünschte die Perspektive wäre besser - aber wenn ich mal Zeit habe - werde ich mich mal in meiner Heimat auf Fototour begeben um zu lernen.

MfG
Steffen
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26739
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

...Ein laaaanger Wanderweg

Beitragvon Corela » 5. Okt 2018, 13:18

Hallo Steffen,

ich nehme die 2. Version.
Der Blick ist wirklich herrliche wie immer in den Bergen.
Normalerweise stören mich menschliche Spuren nciht in einem Landschaftsbild,
aber bei der 1. Version ist es der Anschnitt, der mich stört.
Etwas mehr Weg oder gar keinen.
Wenn man Zeit und Muse hat, kann man vor Ort einiges ausprobieren,
wenn man dran denkt ;)
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Naturfotografie“